Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - FullyBergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Bergamont

Bergamont EnCore Team - 2018 - 27,5 Zoll - Fully

4.499,- €
2.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-44%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: X0036296
Beschreibung

Beim Bergamont EnCore Team Fully ist der Name Programm. Dieses Herren Mountainbike kennt keine Kompromisse und wird deine Anforderungen an ein Fully erfüllen. Ausgestattet mit einem formschön gestalteten Aluminium Rahmen sowie seinen 27,5" Laufrädern braucht dieses Bike keinen Vergleich mit anderen zu scheuen. Die verbauten Komponenten stammen alle von zertifizierten Herstellern, die vor Einbau einen strengen Qualitätstest bei Bergamont durchlaufen haben. Mit diesem Bike machst du garantiert nichts verkehrt.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Um eine Kassette mit 10-50 Zähnen ordentlich zu schalten braucht es ein ausgeklügeltes Schaltwerk. Mit dem SRAM X01 Eagle liefern die Amerikaner zum Glück das passende Teil, das dank X-Horizon-Design blitzschnell und präzise auf jedes Ritzel schält. Hochwertige Materialien machen das Schaltwerk trotz des langen Käfigs leicht und robust. Wer einmal das Eagle Schaltwerk getestet hat, will daher nichts anderes mehr fahren.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Bei Fullys nimmt der Hinterbau dank einiger Gelenke und dank eines Dämpfers in ähnlicher Form Schläge auf, wie es die Federgabel tut. Gerade auf sehr anspruchsvollen Trails sorgt das für deutlich mehr Sicherheit und Reserven. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Bergamont:

Auch wenn Hamburg weit weg von den Bergen ist, wurde dort mit Bergamont im Jahre 1993 eine richtige Mountainbike-Marke gegründet. Dank der engen Verbundenheit zur Uni Hamburg überzeugt Bergamont schon viele Jahre mit tollen Konstruktionen und Innovationen. Egal was du vorhast, ob Hometrails oder Alpencross - mit einem Bike von Bergamont bist du daher immer bestens beraten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,8 kg
Rahmen
27.5" MTB, AL-6013 Ultra Lite Rohrsatz, konifiziert, T4/T6 wärmebehandelt, Tapered Steuerrohr, High Modulus Carbon Kettenstreben und Umlenkhebel, Federweg: 165 mm, Flip Chip Geometry Fit, Coax Pivot System, Enduro Geometrie
Gabel
Manitou Mattoc Pro, Tapered, 170mm, Luftfeder, IRT (infinite rate tuning), Hydraulic bottom out, rebound, 15x110mm Achse
Dämpfer
Rock Shox Monarch Plus RC3, Debon Air, tune ML, rebound, Länge x Hub: 216x63mm, Buchsen: 22,2x8mm
Kurbelgarnitur
Sram Descendant Carbon Eagle, 30 Zähne
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram X01 Eagle, 12-fach
Kette
Sram GX Eagle, 12-fach
Schalthebel
Sram GX Eagle, 1x12-fach, Trigger Schalthebel
Bremse (vorne)
Magura MT5, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Magura MT5, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Magura MT5e
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Storm HC Rotor
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203mm / 180mm
Vorbau
Answer AME, 0°
Lenker
Answer Pro Taper 780 DH, Riser Lenker, Kröpfung: 8°, Höhe: 12,7 mm, Breite: 780 mm
Steuersatz
Cane Creek 40/15 series, A-Headset, semi-integriert, tapered
Felgen
Sun Ringlé Duroc 35, Laufradsatz, Breite: 30mm
Nabe (vorne)
Sun Ringle Duroc 35, Laufradsatz;Sun Ringle Duroc 35, Laufradsatz
Nabe (hinten)
Sun Ringle Duroc 35, Laufradsatz
Reifen (vorne)
Maxxis High Roller 2, Max Terra, Faltreifen (27.5" x 2.40 / 60-584)
Reifen (hinten)
Maxxis High Roller 2, Max Terra, Faltreifen (27.5" x 2.40 / 60-584)
Schläuche (Reifen)
Schwalbe SV21B Light
Sattel
SDG Fly MTN, Cro-Mo Streben
Sattelstütze
Manitou Jack, Dropper Post, 150 mm Hub (Größe S 125mm)
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
165 mm
Federweg vorn
170 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
BERGAMONT
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT