Dez 18

BMC 2019 – Die Highlights der neuen Saison

Natürlich hat auch BMC für das Jahr 2019 wieder neue Modelle mit höchster Ingenieurskunst weiterentwickelt und vorangebracht. Dabei setzt die Firma aus dem schweizerischen Grenchen auf seine erfolgreichen Vorjahresmodelle, aber verbessert diese um viele sinnvolle und wichtige Details. In allen von BMC angebotenen Bike-Kategorien gibt es damit Neuerungen, welche auf großen Anklang stoßen dürften. Vor allem in den Sparten Mountainbike und Rennrad präsentiert BMC eine gehörige Ladung Fortschritt. BMC Bikes 2019 kaufen kann man übrigens in unserem Shop.

BMC Fourstroke 2019

Für alles Fans des Genres Offroad und Cross-Country hat BMC für das Jahr 2019 eine bahnbrechende Neuheit im petto. Das Fourstroke war schon immer ein CX-Race-Bike der Meisterklasse. Nun haben die Ingenieure und Entwickler aber alle Regeln der Kunst angewandt und eine integrierte, absenkbare Sattelstütze konstruiert, die es so noch nie gab. Die Race Application Dropper (RAD) sorgt nicht nur für eine wahnsinnig schnelle und reibungslose Anpassung der Sitzhöhe an den Fahrer, sie zählt mit ihren 80 mm Hub und gerade einmal 345 g auch zu den leichtesten Systemen am Markt. Das Gesamtgewicht des Top Modells Fourstroke 01 one kommt somit auf gerade einmal 10,4 kg. Wenn man bedenkt, welche anderen Technologien in dem Bike verbaut werden, ist dieses Gesamtgewicht schlicht und einfach der Wahnsinn. Das Advanced Pivot System (APS) sorgt nämlich für ein super geschmeidiges Fahrgefühl, in dem das Federungssystem alle Stöße und Schläge abfängt, allerdings ohne, dass die Kraftübertragung darunter leidet. Daneben gewährleistet das Big Wheel Concept (BWC) eine Wendigkeit und Effektivität, wie man es von anderen 29ern nicht kennt.

Die Preise starten ab 5.999€.

BMC 2019 Fourstroke 01 ONEBMC 2019 Fourstroke 01 ONE
Entdecke unsere BMC Fourstroke Bikes

BMC Roadmachine X 2019

Dass Gravel der neue Trend im Rennradbereich ist, hat auch BMC erkannt. Bevor die Konstrukteure allerdings husch husch ein neues Modell aus der Taufe heben, greifen die Schweizer lieber auf ihre Allzweckwaffe zurück und machen diese noch offroadtauglicher. Mit dem BMC Roadmachine war es bisher, durch die Möglichkeit breitere Reifen zu montieren, möglich, ab und an geteerte Wege zu verlassen. Mit dem neuen Modell Roadmachine X kann man jetzt allerdings problemlos 34 mm breite Schlappen aufziehen. Damit ist es egal, ob der Fahrer auf Kies, Schotter, Waldwegen oder Asphalt unterwegs ist. Durch die Geometrie der Roadmachine X sind lange Ausfahrten und Touren überhaupt kein Problem, da man entspannt im Sattel sitzt. Trotzdem bleibt ein sportliches Fahrgefühl erhalten und durch das Tuned Compliance Concept (TCC) bleibt dieses sowohl steif als auch komfortabel. Außerdem ist es möglich, Schutzbleche und sogar einen Gepäckträger zu installieren. Somit taugt das Bike auch hervorragend als Pendler-Rad. Durch den gravel-typischen Einfachantrieb muss man im Gelände nicht lang überlegen, an welcher Stelle geschaltet werden muss. Dabei bietet die Übersetzungsbandbreite eine sehr große Varianz, mit der man auch bei richtig steilen Anstiegen locker hochkommt. Das Roadmachine X ist damit ein universell einsetzbares Fahrrad und bietet seinem Fahrer eine neue Freiheit.

Der Preis für das BMC Roadmachine X liegt bei 2.199€

BMC 2019 Roadmachine XBMC 2019 Roadmachine X
Entdecke unsere BMC Roadmachine Bikes

BMC Timemachine Road 2019

Wie macht man ein schnelles Bike noch schneller? Die Ingenieure von BMC hatten da einige Ideen. Auch bei der neuen Timemachine Road haben sie alte Weisheiten genutzt und mit Hilfe neuer Ideen ihr schnellstes Rad noch schneller gemacht. Natürlich geht es bei einem Aero-Bike klassischerweise um Luftwiderstand und darum, diesen zu minimieren. Trotzdem soll das Rad am Ende leicht und steif sein, aber der Fahrer soll sich darauf auch noch wohlfühlen. All diese Eigenschaften hat BMC erfolgreich im neuen Timemachine integriert. Durch die aerodynamische Rohrform, welche in unzähligen Stunden im Windkanal optimiert wurde, ist der Rahmen noch windschnittiger geworden. Dazu kommt das neue und absolut innovative Cockpit ICS Aero. Sämtliche Züge sind in Vorbau und Lenker integriert. Trotzdem bleibt das Cockpit an die Bedürfnisse der Fahrer anpassbar. Auch für die Versorgung und den Stauraum hat sich BMC etwas ganz Neues einfallen lassen: Die Entwickler haben ein System geschaffen, welches die Flüssigkeitsversorgung in die aerodynamische Form des Rahmens einbettet. Darüber hinaus haben sie eine Stauraummöglichkeit geschaffen, die fließend in dieses System übergeht. Dementsprechend wirkt das ganze Fahrrad wie aus einem Guss. Diese Ingenieurskunst hat natürlich seinen Preis. Ab 7.999€ wechselt diese Maschine seinen Besitzer.

BMC 2019 Timemachine Road ONEBMC 2019 Timemachine Road ONE
Entdecke unsere BMC Timemachine Road Bikes

BMC Alpenchallenge AMP 2019

Auch beim Thema E-Bike gibt es Neuigkeiten aus dem Hause BMC. Gleich drei neue Modelle präsentiert uns das Unternehmen für das Jahr 2019. Nachdem die Schweizer im letzten Jahr bereits im E-MTB Segment mit den Modellen Trailfox AMP und Speedfox AMP kräftig für Furore sorgten, zieht BMC nun mit drei Variationen des Typs Alpenchallenge nach. Mit dem AMP Sport will BMC vor allem alle Kunden ansprechen, welche hauptsächlich auf Asphalt unterwegs sind. Egal ob auf einer Radtour oder beim Pendeln – mit diesem Bike ist man immer schnell und elegant am Ziel. Wer lieber Offroad unterwegs ist, aber dennoch für den Alltag gewappnet sein will, für den ist das Alpenchallenge AMP Cross genau das richtige. Es besticht durch seine robuste Ausstattung mit Laufrädern von DT Swiss und ordentlicher Cross-Bereifung von WTB. Zuletzt bietet BMC das Modell AMP City für den urbanen Dschungel an. Dieses formvollendete Edel-Rad besticht neben dem Vollcarbonrahmen und dem geringen Gewicht vor allem durch die wunderschönen und vormontierten Schutzbleche. Diese sind eine Eigenentwicklung in Kooperation mit der Marke Curana. Außerdem sind Beleuchtungseinheiten der Firma Supernova beim AMP City angebracht, um in der Stadt nicht den Durchblick zu verlieren. Alle drei Serien gibt es in den zwei Ausführungen ONE und LTD ab sofort für 3.999€ bzw. 5.499€ zu kaufen.

  • BMC 2019 Alpenchallenge AMP Sport LTD
  • BMC 2019 Alpenchallenge AMP Cross LTD
  • BMC 2019 Alpenchallenge AMP City LTD
Entdecke unsere BMC Alpenchallenge Bikes

Das könnte dich auch interessieren

Du hast bereits für diesen Beitrag abgestimmt.
BMC 2019 – Die Highlights der neuen Saison
5 bei 6 Bewertung(en)

Über den Autor

Fährt gerne: XCO, XCM, Road, Cyclocross

Bikes: BMC TeamMachine SLR01 Disc, BMC TeamElite 01, BMC Roadmachine 03, Ridley X-Night

Lieblings-Radrevier: Bergstraße & Odenwald

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.