Apr 18

Die besten Rennräder, Gravelbikes und Triathlonräder 2019 – Empfehlung der Fahrrad-XXL Redaktion

Sportlich kommen sie daher, egal ob Rennrad, Gravelbike, Cyclocrosser oder die Maschinen für den Kampf gegen die Uhr – die Triathlon Räder. Wenn Geld keine Rolle spielt kann man sich gerne einmal ein Rad für ca. 12.000€ gönnen, doch muss es immer das „Beste vom Besten“ sein, manchmal schon aber nicht immer.

Was wir von Fahrrad-XXL selbst fahren würden, kannst du dir hier anschauen – unsere Empfehlungen für die Saison 2019.

Die 3 besten Rennräder

BMC Teammachine SLR01 Three 2019BMC Teammachine SLR01 Three 2019

BMC Teammachine SLR01 Three 2019

„Die Geometrie passt mir exzellent und ich liebe das rote Design“ von dem Rad Träumt Sascha nicht, sonder er hat es sogar im Keller stehen. So liegt es auf der Hand das er hier das BMC Teammachine SLR01 nur empfehlen kann. „Der Rahmen ist extrem leicht und super steif – eigentlich hätte die SLR02 Ausführung vollkommen gereicht – hätte, hätte, Fahrradkette“

Hole dir jetzt das BMC Teammachine
Giant TCR Advanced Pro Team 2019Giant TCR Advanced Pro Team 2019

Giant TCR Advanced Pro Team 2019

Bei Daniel schaut es auch nicht anders aus auch hier kommt das Material aus dem Keller zum tragen. „Bei 7,1 Kg mit einer Ultegra Gruppe ist das ein Weltklasse Rad“ sagt Daniel. Nicht ohne Grund schwört das Sunweb Team auf die Räder von Giant – leicht, steif und sehr elegant ist das Giant TCR Advanced Pro. Bei einer UVP von 3299€ ist es auch noch erschwinglich.

Hole dir jetzt das Giant TCR
Raymon RaceRay 8.0 2019Raymon RaceRay 8.0 2019

Raymon RaceRay 8.0 2019

In Sachen Rennrad darf’s auch ruhig mal ein Newcomer sein. Raymon hat den Finger am „Puls der Zeit“. Wolfgang findet, „das Bike überzeugt nicht nur in Sachen Ausstattung, sondern auch im Design“. Wir müssen zugeben, es ist echt verdammt schick!

Hole dir jetzt das Rayman Raceday

Die 3 besten Cyclocross und Gravel Bikes

Scott Speedster Gravel 20

Scott ist über jeden Zweifel erhaben. Schon zu beginn der 2000er haben sie mit ihren Carbonrahmen neue Maßstäbe gesetzt

Mit dem Scott Speester setzten sie wieder eine neue Benchmark. Es muss jedoch gesagt werden, dass Bike bewegt sich in der sehr sportlichen Ecke der Gravelbikes.

Hole dir jetzt das Scott Speedster Gravel
Scott Speedster Gravel 20 2019Scott Speedster Gravel 20 2019

Rondo Ruut AL Gravel Plus 2019

Rondo ist für Extravaganz und Innovation bekannt, „hier bekommt man richtig was für sein Geld“. Die preiswerte, aber top funktionale Sram Apex Schaltgruppe ist hier verbaut. Der Alurahmen macht richtig was her und das nicht nur wegen den schön integrierten Schalt-, und Bremszügen.

Hole dir jetzt das Rondo Ruut
Rondo Ruut AL Gravel Plus 2019Rondo Ruut AL Gravel Plus 2019

Trek 920 2019

Der Name, 920 lässt nicht direkt erahnen um was es sich handelt, wenn man es sieht fällt es einem wie Schuppen von den Augen. Das Trek 920 bewegt sich an der Grenze des anderen extrem – dem MTB. Dabei macht es mit seiner robusten Gepäckträgerlösung vorne und hinten schon „im Stand Lust auf Abenteuer jenseits asphaltierter Straßen“.

Hole dir jetzt das Trek 920
Trek 920 2019Trek 920 2019

Die 3 besten Triathlonräder

Liv Avow Advanced Pro 2 2019Liv Avow Advanced Pro 2 2019

Liv Avow Advanced Pro 2

„Ich würde das Rad genau so fahren, ganz besonders weil es die Damenlackierung ist“, sagt Sascha. An dem Rad ist alles dran, was für den Ironman benötigt wird und der Preis ist dafür definitiv fair. „Ich würde mir zwar noch die Shimano Ultegra Di2 nachrüsten“, dabei handelt es sich aber nur um ein Luxusproblem.

Hole dir jetzt das Liv Avow
Cervelo P3 2018Cervelo P3 2018

Cervelo P3

„Beim Triathlon setze ich, Daniel gerne auf Bewährtes – und das sind meines Erachtens definitiv die Maschinen von Cervélo“. Hier haben wir eine durchdachte Rahmengeometrie und top verbaute Komponenten – mit dem P3, ein Klassiker unter den Tria Rädern, macht man sicherlich nichts falsch.

Hole dir jetzt das Cervelo P3
Cannondale SuperSlice Red eTap 2019Cannondale SuperSlice Red eTap 2019

Cannondale SuperSlice Red eTap 2019

Beim Triathlon sind Kompromisse fehl am Platz. Da muss es einfach das „Beste vom Besten“ sein. Das Cannondale SuperSlice Red eTap ist einfach „auf Sieg programmmiert“…

Hole dir jetzt das Cannondale SuperSlice

Das könnte dich auch interessieren

War dieser Beitrag hilfreich?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: XCO, XCM, Road, Cyclocross

Bikes: BMC TeamMachine SLR01 Disc, Specialized S-Works Epic, BMC Roadmachine 03, Ridley X-Night

Lieblings-Radrevier: Bergstraße & Odenwald

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.