Dez 20

Hercules E-Bikes 2019 – Kategorien und Produkte

Das Hercules E-Bike Portfolio für 2019 in einem Blog auch nur annähernd umfänglich beschreiben zu wollen ist ein schier unmögliches Unterfangen. Zu breit gestreut sind mittlerweile die weit über 100 Varianten (unterschiedliche Farbversionen noch nicht mitgezählt), verteilt auf 7 Kategorien. Wir haben uns daher in der Regel auf beispielhafte Abbildungen beschränkt und sind nur auf die aus unserer Sicht wesentlichsten (Unterscheidungs)merkmale eingegangen. Definitiv viel Energie steckt für 2019 in der Überarbeitung der Futura Modelle, die durch ihr frisches und harmonisches Design angenehm aufzufallen wissen. Alle relevanten Details findest du natürlich auf der Hercules Homepage.

Hercules CITY E-Bikes 2019

Robert(a) / Montfoort / E-Joy / Viverty / Urbanico

Hercules Robert(a) Pro I-F8 DiamantrahmenHercules Robert(a) Pro I-F8 Diamantrahmen
hercules Robert(a) Pro I-F8 Tiefeinsteigerhercules Robert(a) Pro I-F8 Tiefeinsteiger
Hercules Montfoort Cruise F7Hercules Montfoort Cruise F7
Hercules E-Joy R7Hercules E-Joy R7
Hercules Viverty E R7Hercules Viverty E R7
Hercules Urbanico R8Hercules Urbanico R8

Die Hercules City Bikes sind nach wie vor fest „in Bosch Hand“. Im Hercules City Line-up werden aber nicht nur Kunden fündig, die ein traditionelles Rahmen Design bevorzugen (Montfoort/Urbanico), die Viverty Modelle kommen in einem schicken Retro Design daher , „Robert“ sowie „Roberta“ strahlen, Hercules typisch, Elegance und Wertigkeit aus und das E-Joy überzeugt mit seiner Wandelbarkeit durch das „ISP“ (Intelligent Seat Position).

 

Hercules TREKKING E-Bikes 2019

Futura / Edison / Pasero / Alassio

Hercules Futura Pro I F360 DiamantrahmenHercules Futura Pro I F360 Diamantrahmen
Hercules Futura Pro I F360 TrapezrahmenHercules Futura Pro I F360 Trapezrahmen

„Nomen est omen“ – mit der Futura Baureihe ist Hercules in der Tat auch für die Ansprüche seiner Kunden über das Jahr 2019 hinaus noch bestens gerüstet. Ob Formensprache, Akkuintegration, Motorwahl oder Ausstattung – ob Carbon Riemen, stufenloses Getriebe, Rohloff E-14 Schaltung oder der Wunsch nach einem S-Pedelec – Hercules kann hier wirklich jedem Kundenwunsch gerecht werden. Die Futura Baureihe wird von den bewährten Mittelmotoren aus dem „Bosch Baukasten“ angetrieben.

Hercules Edison Sport DiamantrahmenHercules Edison Sport Diamantrahmen
Hercules Edison Pro TrapezrahmenHercules Edison Pro Trapezrahmen

Auch der Namensgeber der Edison Serie hätte am gefälligen und eleganten Design und der verwendeten Motortechnik von Shimano seine wahre Freude gehabt. Mit dem Shimano E-8000 Motor steht ein Antriebsaggregat zur Verfügung, welches mit seinen 70 Nm selbst anspruchsvolle Mountainbikes die Trails hinauftreiben kann und somit auch in diesem Trekking Bike stets eine sehr gute Figur macht. Mit dem Edison und seiner StVZO/Touren Ausstattung hat Hercules ein echtes „rundum Sorglos Paket“ der Extraklasse auf die Beine gestellt.

Hercules Pasero DiamantrahmenHercules Pasero Diamantrahmen
Hercules Pasero TrapezrahmenHercules Pasero Trapezrahmen
Hercules Pasero TiefeinsteigerHercules Pasero Tiefeinsteiger

Anhänger des feinfühligen Brose Antriebes sind bei der Hercules Pasero Serie mehr als gut aufgehoben. Verschiedene Rahmenformen, hochwertige Scheibenbremsen und eine leistungsfähige Beleuchtungseinrichtung sind weitere Zutaten als Garant nicht nur für Tages Trips sondern auch für anspruchsvollere Touren.

Hercules Alassio Sport 10 DiamantrahmenHercules Alassio Sport 10 Diamantrahmen
Hercules Alassio Sport 10 TrapezrahmenHercules Alassio Sport 10 Trapezrahmen
Hercules Alassio Sport 9 DiamantrahmenHercules Alassio Sport 9 Diamantrahmen
Hercules Alassio Sport 9 TiefeinsteigerHercules Alassio Sport 9 Tiefeinsteiger

Die Alassio Serie war mit seinem riesigen Akku schon immer ein Vorreiter in Sachen Kapazität und somit Reichweite. Bei der „Pro“ Variante ist die Rahmen Integration gekonnt umgesetzt, ohne Einbußen in Sachen „Tankinhalt“ hinnehmen zu müssen. So stehen bei der Alassio Baureihe beachtliche 600 Wh bzw. 650 Wh zur Verfügung. Der genügsame Hinterradmotor sorgt für Reichweite satt.

Hercules CROSS E-Bikes 2019

Rob Cross

Die 6 Hardtails der ROB Cross Serie sind alle mit Bosch Antrieb ausgerüstet und werden je nach Ausstattung mit 8- bis 10-fach Kettenschaltung geliefert. Die „Sport“ Varianten sind recht schnell am noch recht herkömmlich aufgesetzten Rahmenakku erkennbar, während die Akkus der „Comp“, „Elite“ und „Pro“ Modelle, 2019′ typisch, nahtlos und elegant integriert wurden. Die Preise beginnen bei 2.299 € und enden beim Rob Cross Pro bei 3.499 €. Für jedes Modell ist je eine klassische Herrenvariante, wie auch ein Trapezrahmen wählbar.

Hercules E-MTB’s 2019

NOS

Die NOS Serie umfasst 7 Fully und 3 Hardtail Modelle in der 27,5 + Zoll Klasse und deckt mit Federwegen von 100 mm bis 150 mm jeden Anwendungszweck ab. Die Preise reichen von 2.999 € für das NOS CX Sport bis zu 5.999 € für das NOS FS 8K Pro Di2. Hercules setzt beim NOS auf eine Multi-Plattform Strategie und bietet das NOS sowohl mit Bosch und Shimano, als auch dem Brose Motor an. Ausstattung, Farbgebung und Akkuintegration machen die NOS Serie im E-MTB Bereich zu einer wirklich interessanten Alternative zu den Konkurrenz Modellen der „Platzhirsche“ in diesem Sektor.

HEAVY & CARRY

E-Imperial / Cargo / Rob Cargo

Hercules Imperial Diamant RahmenHercules Imperial Diamant Rahmen
Hercules Imperial Trapez RahmenHercules Imperial Trapez Rahmen
Hercules Imperial TiefeinsteigerHercules Imperial Tiefeinsteiger

Die „180“ in der Modellbezeichnung  der Hercules Imperial Serie steht für die 180 kg zulässiges Gesamtgewicht, welche diese super stabilen E-Bikes mit verstärktem Rahmen und verstärkten Federn für schwere Fahrer oder Touren mit viel Gepäck so interessant machen. Die Imperial Baureihe bildet die drei klassischen Rahmenformen (Diamant/Trapez/Tiefeinsteiger) ebenso ab, wie der Wunsch nach Ketten- oder Nabenschaltung mit oder ohne Rücktritt erfüllt werden kann.

Hercules Cargo 1000Hercules Cargo 1000
Hercules Rob CargoHercules Rob Cargo

Dem stark und schnell wachsenden Markt der Cargo Bikes wird mit dem Cargo 1000 Rechnung getragen während das traditionelle Rob Cargo durchaus eine (preiswerte) Alternative zum Riese & Müller Multicharger darstellen kann. So viel Maß an Stabilität hat natürlich seinen Preis. Die Imperial Modelle und das Rob Cargo liegen leicht oberhalb der 3.000 € Grenze, für das Cargo 1000 mit seiner stufenlosen Nabenschaltung sind 5.499 € fällig.

Hercules FOLD & COMPACT E-Bikes 2019

Futura Compact / Rob Fold

Hercules Rob Fold 8 CarbonHercules Rob Fold 8 Carbon
Hercules Futura Compact 8Hercules Futura Compact 8

Den Fold & Compact Bereich deckt Hercules mit dem Rob Fold bzw. dem Futura Compact ab.

Wer glaubt, er hat in Sachen Falt-/Klapp E-Bikes schon alles gesehen, der kennt das Top Modell der Rob Fold Serie noch nicht, das „Rob Fold  8 Carbon“. Hier hat Hercules doch tatsächlich einen Carbonrahmen verbaut. Der Preis ist entsprechend ambitioniert – er bleibt aber noch deutlich unter der 4.000 € Schallmauer. Dafür realisiert die Carbonversion aber auch einen Gewichtsvorteil von ca. 5 Kilogramm gegenüber seinen „Brüdern“ mit Aluminiumrahmen.

Ohne die komfortable Faltfunkton, aber immer noch äußerst kompakt kommt das Futura Compact auf seinen 24 Zoll Rädern daher. Enge Treppenhäuser, winkelige Kellertreppen, schmale Aufzüge oder fahrgastfeindliche Bahntüren – mit dem Futura Compact R8 spart man wertvolle Zeit beim Rangieren und vergrößert seinen Radius in der urbanen Umgebung. Der kleine, leise, dennoch starke Bosch Motor der Active Plus Line beschleunigt harmonisch agil und wird mit dem übersichtlichen Bosch Purion Bordcomputer gesteuert, wo du alle wichtigen Informationen stets im Blick hast, ohne abgelenkt zu sein.

 

Hercules SERVICE E-Bikes 2019

Servicebike-E

Servicebike-E F/R 8 (ISP)Servicebike-E F/R 8 (ISP)

Mit seiner Service Bike Reihe spricht Hercules vor allem Verleihstationen, Hotels, Resorts usw. an – also solche Unternehmen, wo die unterschiedlichsten Personen ein passendes E-Bike benötigen. Die Bikes sind mit dem Bosch Active Line Plus Mittelmotor, einem 500 Wh Akku  sowie einer Shimano Nexus 8-Gang-Nabenschaltung ausgestattet und können wahlweise mit oder ohne Rücktrittbremse geordert werden. Die E-Bikes mit ihrer auffälligen Farbgebung verfügen außerdem über ausreichend Fläche für plakative Eigenwerbung.

Das sogenannte ISP (Intelligent Seating Position), ein international patentierter Sattel- Verstell Mechanismus, ermöglicht einen so genannten multivariablen Sitzwinkel. In der Praxis bedeutet das, dass bei ISP die korrekte Rahmenhöhe (bzw. die korrekte Rahmengeometrie) in kürzester Zeit ermittelt werden kann. Des Weiteren ist die Verstellhöhe des Sattels mehr als 2 bis 2,5 Mal so groß wie bei einem herkömmlichen Fahrrad, wodurch Radfahrer mit einer Körperlänge von etwa 1,45 m bis 1,95 m vernünftig auf dem Rad Platz finden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Fahrer beide Füße gleichzeitig auf den Boden stellen kann. Das macht das Anhalten und Losfahren wesentlich sicherer.

 

Das könnte dich auch interessieren

Bitte bewerte diesen Blog-Beitrag:

War dieser Beitrag hilfreich?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.