Feb 18

Kreidler E-Bikes 2019 – Die Highlights der Saison

Kreidler geht mit einer nur dezent angepassten Produktpalette in das Modelljahr 2019.

  • Der MTB Bereich wird von den Las Vegas und Vitality Dice Varianten abgedeckt.
  • Im Trekking Bereich behauptet sich das Vitality Eco in der 2/3/6/8 Version – neu und mit frischem Design kommt das Eco 22, das Top Modell der Trekking E-Bike Serie, daher. Das Pendant im City E-Bike Bereich ist das Vitality Eco 20.
  • Das Vitality Speed 3.0 ist aus der Modellfamilie verschwunden – somit kehrt Kreidler 2019 dem 45 km/h schnellen S-Pedelec Bereich den Rücken zu.
  • Neu ist die Verwendung von AEG Antrieben im City Bereich der Vitality Eco Serie, sowohl als Mittelmotor als auch als Frontnabenmotor. Der Bafang Frontnabenmotor ist jetzt nur noch beim Haarlem Eco zu finden.

Kreidler E-MTB 2019

Las Vegas (Fully)

Kreidler Las Vegas 8.0Kreidler Las Vegas 8.0
Kreidler Las Vegas 6.0Kreidler Las Vegas 6.0

Die „Las Vegas“ Serie wurde leicht gestrafft und um die 7.0 Variante reduziert. Das 8.0 kommt jetzt schon fast etwas zu seriös und unscheinbar daher: Die schicke Farbkombination aus Türkis matt/schwarz des Modelljahres 2018 wurde durch ein Dunkelgrau matt/schwarz ersetzt. Wie gehabt und bewährt, kommt der Bosch Performance Line CX Motor in Verbindung mit dem 500 Wh Rahmenakku und dem Purion Display zum Einsatz. Hochwertige Komponenten ergänzen das Las Vegas zu einem attraktiven Gesamtpaket, welches im anspruchsvollen E-MTB Markt eine gute Figur macht. Die UVP für das Las Vegas 6.0 beträgt 3.599,90 €, für das 8.0 sind 4.499.90 € fällig.

Vitality Dice (Hardtail)

Vitality Dice 5.0 - das E-MTB Hardtail EinsteigermodellVitality Dice 5.0 - das E-MTB Hardtail Einsteigermodell
Vitality Dice 7.0 - das E-MTB Hardtail TopmodellVitality Dice 7.0 - das E-MTB Hardtail Topmodell

Mittlerweile entwickelt sich die Diskussion rund um die „beste“ Reifendimension beim E-MTB schon fast zur Glaubensfrage. Während Kreidler seinen Kunden beim Fully, dem Las Vegas, keine Wahl lässt und auf 27,5 Zoll Bereifung setzt, kann dieser beim Vitality Dice 5.0 / 6.0 / 7.0 auch auf die 29 Zoll Variante zurückgreifen. Das 5.0 gibt es ferner auch in einer „Street“ Variante, welche mit Schutzblechen von SKS  und einer zeitgemäßen LED Lichtanlage ausgestattet ist. Die Preise der Hardtail E-MTB Serie von Kreidler reichen von 1.999,90 € beim 5.0 bis zu 2.999,90 € beim 7.0.

Kreidler Trekking E-Bikes 2019

Vitality Eco 8 EXT

Kreidler Vitality Eco8 EXTKreidler Vitality Eco8 EXT

Wer bei der unverbindlichen Preisempfehlung des Vitality Eco 8 EXT (3.999,90 €) erstaunt die Stirn runzelt, dem sei gesagt, dass sich hinter der Abkürzung „EXT“ die Lösung für den auf den ersten Blick ambitionierten Preis versteckt. Das Kreidler Vitality Eco 8 EXT versteckt nämlich elegant und gekonnt die Tatsache, dass hier 2! Akkus à 500 Wh am Werk sind (der eine davon ist elegant im Rahmen versteckt).

Die weiteren Zutaten versprechen Komfort pur (um nur die wichtigsten Punkte zu nennen):

  • Intuvia Bordcomputer
  • Ergon Griffe GP1
  • Milo Plus Sattel von Selle Royal mit FlexFoam Technologie
  • Shimano Scheibenbremsen
  • Shimano Deore XT 1×10-Schaltwerk
  • Schwalbe Marathon Plus, 47-622, Reflex
  • Busch&Müller Lumotec IQ Eyc E, 50 LUX mit Standlicht

Konstruktionsbedingt ist dieses Ausnahme E-Bike (derzeit) nur als klassisches Herrenrad erhältlich – als positiver Nebeneffekt ist jedoch ein zulässiges Gesamtgewicht von 170 kg zu verbuchen.

Zurück zum Preis – der relativiert sich wie beschrieben unter den genannten Gegebenheiten zu einem wirklich attraktiven Angebot – für Dual Akku Varianten der Konkurrenz sind oftmals über 1.000 € mehr fällig…

Vitality Eco 2/3/6/8/22

Vitality Eco 2 - das Trekking EinsteigermodellVitality Eco 2 - das Trekking Einsteigermodell
Kreidler Vitality Eco 22 - das Trekking TopmodellKreidler Vitality Eco 22 - das Trekking Topmodell

Im Trekking Bereich kann Kreidler mit den Varianten Eco 2/3/6/8/22 allen Ansprüchen für ausgedehnte Touren gerecht werden.

Das Einsteiger Modell 2.0 mit seinem eleganten Wave Rahmen ist bei einem Preis von 2.199,90 € bereits sehr gut ausgestattet:

  • semi integrierter 400 Wh Bosch Rahmenakku
  • 9-Gang Alivio Schaltung
  • Suntour Federgabel, NEX
  • Bosch Active Line Mittelmotor
  • gefederte Sattelstütze

Wer in Sachen Touring keine Kompromisse eingehen möchte, wird bei Kreidler beim neuen Eco 22 mit seiner neuen Formensprache fündig:

  • erhältlich in 3 Rahmenformen
  • blau glänzende Farbgebung
  •  Bosch Active Line Plus Mittelmotor
  • vollintegrierter 500 Wh Rahmenakku
  • Brandaktuelles Kiox Display
  • Busch&Müller IQ-XE, 150 LUX mit Standlicht
  • Shimano Deore XT 11-Gang Schaltung
  • Suntour Mobie 45 Federgabel

Fast schon selbstverständlich in dieser Preisklasse (UVP 3.799,90 €) sind der Selle Royal Essenza Sattel sowie die GP1 Griffe von Ergon.

Kreidler City E-Bikes 2019

Vitality /Eco (+)/1/2/3/6/8/20

Vitality EasyDrive - das Einsteiger City E-BikeVitality EasyDrive - das Einsteiger City E-Bike
Vitality Eco 6 Comfort - das Mittelklasse City E-BikeVitality Eco 6 Comfort - das Mittelklasse City E-Bike
Vitality Eco 20 das Topmodell City E-BikeVitality Eco 20 das Topmodell City E-Bike

Was gibt es bei Kreidler Neues im City E-Bike Bereich?

  • Der Bafang Frontnabenmotor wird jetzt nur noch beim „Haarlem Eco“ verbaut – im Übrigen das einzige verbliebene Kreidler Modell mit einem Gepäckträgerakku.
  • Bei den Einsteigermodellen Vitality / Vitality Eco kommt jetzt Motortechnik aus dem Hause AEG zum Einsatz.
  • Das Gros der Kreidler City E-Bike Modelle des Modelljahres ist nach wie vor mit semi-integrierten Rahmenakkus ausgerüstet.
  • Ausnahme sind das Vitality Eco 8 sowie das Eco 20.
  • Das Vitality Eco 20 sowie sein „Trekking Bruder“, das Eco 22, präsentieren sich in einer modernen Eleganz.
  • Das Eco 14 Gates ist weggefallen, die Fans eines Carbon Riemens werden jetzt beim Eco 20 fündig.

Die Preisspanne reicht von 1.399,90 € für das Vitality mit dem AEG Frontnabenmotor über 2.599,90 € für das Eco 6 Comfort bis hin zu den 3.799,90 € für das Eco 20.

Kreidler Florett E-Bike Studie 2015Kreidler Florett E-Bike Studie 2015

Fazit

Ich persönlich würde mir wünschen, dass Kreidler für den Endverbraucher in Sachen Modellbezeichnung klar ersichtlich macht, wie zwischen City- und Trekking Bereich abgegrenzt wird. Etwas mehr Orientierung würde hier gut tun. Mein 2019er Favorit bei Kreidler ist das Vitality Eco 8 EXT. Wer hätte gedacht, dass die im E-Bike Bereich eher zurückhaltende Marke Kreidler ein 1.000 Wh Reichweiten Monster zu einem Preis unter der magischen 4.000 € Schwellgrenze auf die Beine stellen kann?

Apropos Zurückhaltung: Was ist eigentlich aus der abgebildeten Kreidler Florett E-Bike Retro-Studie aus dem Jahr 2015 geworden?

Das könnte dich auch interessieren

War dieser Beitrag hilfreich?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefällt. Das ist für uns der einzige Weg herauszufinden, ob wir etwas besser machen können.
Ja1
Nein0
Kreidler E-Bikes 2019 – Die Highlights der Saison
5 bei 11 Bewertung(en)
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.