Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - DiamantBMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant
BMC

BMC Crossmachine CXA01 Rival - 2018 - 28 Zoll - Diamant

2.199,- €
1.759,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-20%
Artikelnummer: X0032529
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltwerk
Sram Rival
Schalt-/Bremshebel
Sram Rival
Bremsen
SRAM Rival, hydraulische Scheibenbremse (160/160mm)
Rahmenmaterial
Aluminium Triple Butted
Gabel
Carbon

Das Crossmachine CX A01 Rival 1 von BMC ist eine unglaublich schnelle und direkte Geländemaschine für den ambitionierten Cross-Fahrer. BMC hat mit dem Crossmachine CX A01 Rival 1 ein Modell am Start, was sich durch einen breiten Einsatzbereich und eine Top-Performance auszeichnet. Mit dem Crossmachine CX A01 Rival 1 machst du auch auf der Straße eine gute Figur, erfreust dich deutlich gesteigerter Robustheit und Alltagstauglichkeit gegenüber einem konventionellen Rennrad. Natürlich kannst du es neben Schotter- und Naturpisten auch auf anspruchsvollen CX Kursen einsetzen, mit dem Crossmachine CX A01 Rival 1 bist du dafür garantiert bestens gewappnet. Die leichten und hochwertigen Komponenten aus der Rival Gruppe von Sram machen das Crossmachine CX A01 Rival 1 von BMC zu einem robusten wie schnellen Sportgerät, das dich bei deinen alltäglichen Trainingsfahrten begeistert und dir bei anspruchsvollen CX Rennen den entscheidenden Vorteil gibt.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Die Gabel:
    Die leichte und steife "TCC 01" Premium Carbon-Gabel führt das Vorderrad präzise und direkt, dabei trägt sie maßgeblich zum niedrigen Gesamtgewicht bei.
  •  
  • Die Schaltung:
    Die "Rival" von Sram ist eine äußerst robuste und leichte mechanische Kettenschaltung für Cyclocrosser und steht für präzise Zuverlässigkeit. Mit ihrem 11-fach Antrieb bietet sie dir ein breites Übersetzungsspektrum und ermöglicht dir sowohl ein hohes Tempo in der Ebene als auch den passenden Gang für steile Anstiege. Die hochwertige Rival garantiert viele problemlose Kilometer bei gleichbleibend hoher Schaltpräzision.
  •  
  • Die Bremsen:
    Die kraftvollen hydraulischen Scheibenbremsen "HRD A1" aus der Rival Gruppe von Sram verzögern dein Bike dank der 160mm großen Rotoren zuverlässig unter allen Bedingungen.
  •  
  • Der Rahmen:
    Der verwindungssteife und leichte Rahmen aus Aluminium ist bei sportlicher Sitzposition erfreulich komfortabel und begeistert auf allen Streckenprofilen. Er bietet mit seiner kompakten Geometrie absolute Kontrolle und puren Vortrieb.
  •  
  • Die Reifen:
    Die griffigen Faltreifen "Cyclocross" von Continental sind Tubeless-ready und für hohen Grip auf allen Untergründen ausgelegt. Sie rollen mit 32 mm Breite sehr komfortabel und bieten hervorragende Traktion.
  •  
  • Laufräder:
    Der leichte Laufradsatz "X-1900 Spline" von DT Swiss ist äußerst stabil und bietet eine hervorragende Performance in jedem Gelände.
  •  

28 Zoll Laufräder

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke BMC:

Die Fahrradmarke BMC wurde 1994 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Grenchen. Hier hat das Unternehmen eine eigene Forschungs- und Entwicklungseinrichtung und investiert gezielt in die Weiterentwicklung seiner Produkte, um Design und Technologien stetig zu verbessern. Ein Resultat dieser Bemühungen sind die Erfolge im Radsport: Die weltbesten Athleten feiern ihre Siege im Sattel von BMC Bikes – auf der Tour de France und bei Weltmeisterschaften im Teamzeitfahren, Straßenrennen und XC Mountainbiking oder bei zahlreichen Ironman- Wettkämpfen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Umwerfer sind manchmal etwas träge: Die Rival 1 verzichtet daher darauf und verwaltet dank 1-fach Antrieb die Gänge noch schneller. Damit du trotzdem immer den richtigen Gang parat hast, bringt das Rival 1 die X-Horizon-Technologie mit. Kassetten mit großer Bandbreite sind somit kein Problem. Die Roller Bearing Clutch- Schaltwerkdämpfung hält zudem die Kette sicher auf dem Kettenblatt. So kannst du dir sicher sein, jederzeit voll in die Pedale treten zu können.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke BMC:

Die Fahrradmarke BMC wurde 1986 gegründet und hat ihren Sitz im schweizerischen Grenchen. Hier hat das Unternehmen eine eigene Forschungs- und Entwicklungseinrichtung und investiert gezielt in die Weiterentwicklung seiner Produkte, um Design und Technologien stetig zu verbessern. Ein Resultat dieser Bemühungen sind die Erfolge im Radsport: Die weltbesten Athleten feiern ihre Siege im Sattel von BMC Bikes û auf der Tour de France und bei Weltmeisterschaften im Teamzeitfahren, Straßenrennen und XC Mountainbiking oder bei zahlreichen Ironman- Wettkämpfen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
9.3 kg
Rahmen
Crossmachine CXA01; Al-13 Premium Triple-butted, Hydroformed aluminium
Gabel
TCC 01 Premium Carbon Compliance-Fork, Disc-specific
Kurbelgarnitur
Sram Rival 1, 40 Zähne
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram Rival, 11-fach
Kassette
Sram Apex, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 40 / Zähne hinten: 11-42
Kette
KMC X11, 11-fach
Schalthebel
Sram Rival HRD
Bremse (vorne)
Sram Rival, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Sram Rival, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Sram Rival
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Sram
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
BMC RSM 03
Lenker
BMC RAB 03, ergo top shape, compact bend
Laufradsatz
DT Swiss X-1900 Spline, Centerlock
Felgen
DT Swiss X-1900 Spline
Nabe (vorne)
DT Swiss X 1900 Spline, Centerlock
Nabe (hinten)
DT Swiss X 1900 Spline, Centerlock
Reifen (vorne)
Continental Cyclocross Race (28" x 1.35 / 35-622)
Reifen (hinten)
Continental Cyclocross Race (28" x 1.35 / 35-622)
Sattel
VL-1205
Sattelstütze
TCC 01 Premium Carbon Compliance-Post, 18mm offset
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
110 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
BMC
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
48 CM
Rahmenhöhe cm
48 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben