Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen SportCarver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen SportCarver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen SportCarver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen SportCarver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen SportCarver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport
Carver

Carver Tour N07 RT - 28 Zoll - Damen Sport

599,99 €
549,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-8%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltung
Shimano Nexus, 7-Gang Nabenschaltung
Federgabel
SR Suntour SF-14-M-3010, 50mm Federweg
Bremsen
mechanische Felgenbremse
Rahmenmaterial
Aluminium
Beleuchtung
AXA Echo (15 Lux) / AXA Slim

Nicht viele Hersteller können aus Aluminium einen so schönen Trapez Rahmen fertigen wie Carver. Das zeigt sich auch mal wieder beim Tour N07 RT, das nicht nur gut aussieht, sondern sich auch richtig toll fahren lässt. Dafür sorgt natürlich die ausgewogene Geometrie, die durchdachte Ausstattung und die 28" Laufräder. So fühlt sich das Trekkingbike im Stadtverkehr genauso wohl wie in der Natur. All diejenigen Damen, die einen Begleiter für alle Eventualitäten suchen, werden hier also fündig.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Nabenschaltungen kommen häufig in Kombination mit einer Rücktrittfunktion. Der Vorteil ist hierbei zum einen, dass die Bremsmechanik ebenfalls vor äußeren Einflüssen relativ gut geschützt wird, und zum anderen, dass mit den Beinen recht viel Kraft aufgebracht werden kann. Außerdem ist es intuitiv, mit einer Rücktrittbremse zu verzögern.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Trapezrahmen:

Trapezrahmen weisen im Vergleich zu Diamantrahmen ein deutlich tiefer gezogenes Oberrohr auf. Dieses ist meistens etwa auf halber Höhe des Sitzdorns befestigt, so dass ein Auf- und Absteigen sehr leicht fällt. Gerade im Stadtverkehr spielt diese Form ihre Stärken aus, da man sehr sicher an Ampeln auf- und absteigen kann.

Die Marke Carver:

Da Made in Germany nicht umsonst ein Qualitätsmerkmal ist, sitzt die Entwicklungs- und Produktionsstätte von Carver nach wie vor in Frankfurt. Dabei setzt die Eigenmarke von Fahrrad XXL auf eine Mischung aus hoher Qualität, angenehmen Preisen und super Ausstattungen, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Der Erfolg von Carver zeigt, dass sich diese Strategie gelohnt hat.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Aluminium
Gabel
Suntour SF14-M3010 (50 mm)
Kurbelgarnitur
Prowheel Pro-A38 (170-175 mm)
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse)
Schalthebel
Shimano SL-7S31, 7-Gang
Bremse
mechanische Felgenbremse
Bremse (vorne)
Promax TX-123D, schwarz
Bremse (hinten)
Promax TX-123D, schwarz
Bremshebel
Promax 46G, schwarz
Vorbau
Carver Trekking Team, verstellbar
Lenker
Carver Trekking Team
Griffe
Carver
Laufradsatz
Carver X2, 28
Nabe (vorne)
Shimano DH-C3000, Nabendynamo, 36-Loch, silber
Nabe (hinten)
Shimano SG-C3000-7, 36-Loch, silber, mit Rücktrittbremse
Reifen (vorne)
Schwalbe Road Cruise, Reflex (28" x 1.60 / 42-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Road Cruise, Reflex (28" x 1.60 / 42-622)
Sattel
Selle Royal Rio 8020DRT
Sattelstütze
Promax SP-886, Durchmesser: 27.2mm, Länge: 350mm, schwarz
Beleuchtung (vorne)
Axa Echo 15 Switch Steady
Beleuchtung (hinten)
Axa Slim Steady
Gepäckträger
Tangshan, Aluminium
Schutzbleche
SKS PET A46
Klingel
Buechel Mini Bell, schwarz
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
100 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Rot
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
CARVER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenhöhe
46 CM
Rahmenhöhe cm
46 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
Blumberg
25.08.2017
Hinterrad schleift am Schutzblech
Pro: stabiles Fahrgefühl, angenehme Sitzposition

Contra: Hinterradmäntel scheinen zu dick konzipiert zu sein

Fazit: Bei zwei Fahrrädern konnte der XXL Service ein Schleifen an Schutzblech/ Schrauben/ Kabelführung nicht beheben. Nur der Einbau dünnerer Reifen konnte Abhilfe schaffen.

2.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
1
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Nach oben