Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - HardtailCube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Cube

Cube Acid - 2019 - 29 Zoll - Hardtail

999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0041826
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Ein Mountainbike aus dem Hause Cube ist ein Garant für mächtig Fahrspaß. Es wundert daher nicht, dass auch das Acid auf voller Linie überzeugen kann. Hier wurde eine sinnvolle Ausstattung mit einer ausgewogenen Geometrie verbunden. Die Fahreigenschaften sind dementsprechend ausgezeichnet. Natürlich trägt aber auch der leichte Rahmen aus Aluminium seinen Teil bei, genauso wie die spritzigen 29" Laufräder. In der Summe liefert Cube also ein hochwertiges Hardtail ab, das sportive Herren richtig viel Freude bereiten dürfte.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhltnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano XT gilt schon seit vielen Jahren als der optimale Kompromiss zwischen Gewicht, Performance und Preis. Nicht umsonst findet man das Schaltwerk der Japaner an extrem vielen hochwertigen Mountainbikes. Die große Beliebheit kommt aber natürlich nicht nur von diesem perfekt getroffenen Kompromiss, sondern auch von der tadellosen Funktion. Schaltvorgänge werden nämlich blitzschnell und präzise umgesetzt - und das über einen langen Zeitraum. Auf dem Trail überzeugt das XT Schaltwerk zudem mit der Shadow Plus Techologie, die dank gedämpftem Schaltwerkskäfig die Kette immer an Ort und Stelle hält. Egal was du vorhast - das XT Schaltwerk ist immer ein perfekter Begleiter.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

29 Zoll große Laufräder punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die nur an der Front eine Federung aufweisen. Es gibt natürlich aber auch Hardtails, die ganz starr sind. Wegen des fehlenden Dämpfers am Heck sind Hardtails in jedem Fall deutlich antriebsneutraler als Fullys. Zudem sind sie bei gleicher Ausstattung günstiger, wartungsärmer und leichter. In Kombination mit einer Federgabel ist auch ein Hardtail für echte Trail-Abenteuer geeignet.

Die Marke Cube:

Cube wurde 1993 in Waldershof (Bayern) gegründet und ist heute eine der bekanntesten deutschen Fahrradmarken. Durch hohe Qualität und hochwertige Ausstattung hat sich Cube zu einer der beliebtesten Fachhandelsmarken entwickelt und räumt regelmäßig Testsiege ab. Die Entwicklung seiner Räder treibt Cube mit eigenen Rennteams wie dem Cube Action Team stets voran und kann immer wieder mit Innovationen glänzen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,5 kg
Rahmen
Aluminium Lite, AMF, Internal Cable Routing, Easy Mount Kickstand Ready
Gabel
RockShox Recon Silver TK Air, PopLock, 100mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano SLX FC-M7000-11-2, 36/26 Zähne, Kurbelarmlänge: 175mm, 2-fach
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000-DSGS, Shadow Plus, 11-fach
Umwerfer
Shimano SLX FD-M7020-H, Sideswing, 31.8mm Klemmschelle, 2-fach
Kassette
Shimano SLX CS-M7000, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 36-26 / Zähne hinten: 11-42
Kette
Shimano CN-HG601-11
Schalthebel
Shimano SLX SL-M7000
Bremse (vorne)
Shimano BR-MT200, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-MT200, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-MT200
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
Cube Performance Stem Pro, 31.8mm
Lenker
Cube Rise Trail Bar, Lenkerbreite: 680mm
Griffe
Cube Performance Grip
Steuersatz
FSA No.10, Semi-Integrated
Felge (vorne)
Cube ZX20, 32-Loch, Disc
Felge (hinten)
Cube ZX20, 32-Loch, Disc
Nabe (vorne)
Shimano Deore HB-M6000, Centerlock
Nabe (hinten)
Shimano Deore FH-M6000, Centerlock
Reifen (vorne)
Schwalbe Smart Sam, Active (29" x 2.25 / 57-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Smart Sam, Active (29" x 2.25 / 57-622)
Sattel
Natural Fit Active
Sattelstütze
Cube Performance Post, Durchmesser: 27.2mm
Klemmring (Sattelklemme)
Cube Varioclose, 31.8mm
Pedale
Cube PP MTB
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
115,00 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
CUBE
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Kai
03.06.2019
Hr.
Pro: Das Acid besticht durch ein sehr gutes Fahrgefühl und die hervorragende Verarbeitung von Rahmen und Komponenten, insbesondere die präzise 2x11 Schaltung und Bremsen. Besonders positiv hervorzuheben ist zudem die luftgefederte Vordergabel.

Contra: Die matte Lackierung ist recht anfällig für Fettflecken und Steinschlag. Hier empfiehlt es sich, besonders gefährdete Bauteile mit Kettenschutz bzw. Steinschlagfolie zu schützen. Zudem sind die standardmäßig montierten (Plastik-)Pedale nicht zu gebrauchen und sollten ersetzt werden.

Fazit: Insgesamt ein super abgestimmtes Mountainbike, das viel Spaß bereitet. Die Vorteile überwiegen eindeutig die Nachteile. Im Segment der Unter-1000-Euro-Räder sicherlich eines der Räder mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Kurzum: für (ambitionierte) Hobbyfahrer die perfekte Wahl! Klare Weiterempfehlung!
Bewertung abgeben
Nach oben