Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
E-Bike / Pedelec1369
Mit Abstand die meisten E-Bikes, die du in unserem Shop findest, sind mit einem Mittelmotor ausgestattet. Dabei ist egal ob elektronisches MTB, Trekkingrad oder City-Bike - ein Mittelmotor hat mehrere Vorteile gegenüber der Befestigung an Hinter- oder gar Vorderrad. Als erster Aspekt ist die Gewichtsverteilung zu nennen. Mit einem Mittelmotor liegt der Schwerpunkt des Rades in der Mitte, was sich positiv auf die Fahreigenschaften des Rads niederschlägt.  ...weiterlesen
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
E-Bike Motor Hersteller
E-Bike Motor Hersteller
Marke
Marke
E-Bike Motor Bezeichnung
E-Bike Motor Bezeichnung
Radgröße
Radgröße
Rahmenhöhe cm
Rahmenhöhe cm
Rahmenform
Rahmenform
Schaltart
Schaltart
Schaltung
Schaltung
Schaltsystem
Schaltsystem
Antriebsart
Antriebsart
Akkukapazität in Wh
Akkuposition
Akkuposition
E-Bike Motorposition
E-Bike Motorposition
Gänge
Gänge
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Federung
Federung
Beleuchtung
Beleuchtung
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

E Bike / Pedelec mit Mittelmotor günstig kaufen im Online Shop Fahrrad XXL

E-Bike mit MittelmotorUm dich bei deiner Suche nach dem passenden E-Bike mit Mittelmotor bestmöglich zu unterstützen, findest du hier Antworten auf wichtige Fragen zu Mittelmotoren für E-Bikes. Falls du weitere Beratung benötigen solltest, stehen wir dir sehr gerne per E-Mail (service@fahrrad-xxl.de) zur Verfügung.

Welche Vorteile bietet ein Mittelmotor am E-Bike?

Kurz zusammengefasst:

  • Schwerpunkt in der Mitte des Rades
  • ausgewogene Fahreigenschaften
  • „natürliches“ Fahrgefühl
  • Option einer Rücktrittbremse
  • Unproblematisch bei Reparaturen

Der Mittelmotor, aufgrund seiner Position am Rad auch als Tretlagermotor bezeichnet, erweist sich in den letzten Jahren als erste Wahl für alle Arten von E-Bikes. Dabei ist egal ob elektronisches MTB, Trekkingrad oder City-Bike. Alle Radtypen profitieren von der ausgewogenen Gewichtsverteilung, die mit einem Mittelmotor realisiert wird. Diese führt zu ausgewogenen Fahreigenschaften und einem „natürlichen“ Fahrgefühl. Auch wer an seinem E-Bike nicht auf eine Rücktrittbremse verzichten möchte ist mit einem Mittelmotor bestens beraten, denn als einzige E-Bike Antriebsart ermöglicht der Mittelmotor die Nutzung einer Rücktrittbremse. Ein weiterer Vorteil kommt zum Tragen, wenn du doch einmal Platten mit deinem E-Bike mit Mittelmotor habensolltest. In diesem Fall kannst du den Reifen des E-Bikes unkompliziert wie bei jedem herkömmlichen Rad flicken und musst nicht erst umständlich die Verkabelung und die Drehmomentstütze des Motors lösen.

Hersteller von Mittelmotoren für E-Bikes

Alle großen Hersteller von E-Bike Technologie haben mittlerweile einen oder gleich mehrere Mittelmotoren für E-Bikes im Angebot. Wir führen Räder mit Motoren der folgenden Hersteller:

  • Bosch: Der Marktführer in Sachen E-Bike Technik entwickelt seine Antriebe in Deutschland. Bosch bietet mehrere Motoren für unterschiedliche Einsatzzwecke an. Die „Active Line“ richtet sich in erster Linie an Freizeitradler, das sportliche Gegenstück, die „Performance Line“, beschleunigt das Rad etwas kraftvoller und ist daher öfter an sportlich orientierten E-MTBs und E-Trekkingrädern zu finden. Seit 2016 ist die noch einmal verbesserte „Performance Line CX“ auf dem Markt.
  • Impulse: Impulse ist eine Eigenmarke des Radherstellers „Derby Cycles“, die speziell zur Entwicklung von E-Bike Komponenten gegründet wurde. Die E-Bikes von Focus und Kalkhoff sind mit den Motoren des Herstellers ausgestattet.
  • Panasonic: Die japanische Firma Panasonic feiert 2018 ihr 100-jähriges Bestehen. Der Konzern hat sich seit jeher auf elektronische Geräte spezialisiert. Die Mittelmotoren der Marke zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus. Sie sind an Rädern der Marken Flyer und Kettler zu finden.
  • Yamaha: Yamaha ist ein Pionier, was E-Bike Technik angeht. Bereits seit 1993, also einer Zeit, in der der E-Bike noch in den Kinderschuhen steckte baut der Konzern Mittelmotoren. Die aktuelle Generation zeichnet sich durch ihr niedriges Gewicht aus.
  • Shimano: Shimano ist mittlerweile der unangefochtene Marktführer für Fahrradschaltungen. Wenn der Hersteller etwas auf den Markt bringt, dann funktioniert es einwandfrei. Die Produkte überzeugen weiterhin durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Steps heißt der E-Bike Antrieb der Japaner, der seit 2014 auf dem Markt ist und sich wachsender Beliebtheit erfreut. Mit einem Gewicht von 3,1kg gehört der Motor zu den leichtesten auf dem Markt.
  • Brose: Die Firma Brose ist schon länger als Zuliefere der Automobilindustrie tätig und kann viel know how über den Umgang mit Werkstoffen und die Abstimmung von Komponenten auf den E-Bike Bereich übertragen. So ist ein kompakter, leichter Motor entstanden, der durch viel Kraft überzeugt. Für viel Flexibilität sorgt die Software Steuerung, die den Herstellern zahlreiche Einstellmöglichkeiten bietet.
Nach oben