Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Focus SPINE C FACTORY - 27,5 Zoll - FullyFocus SPINE C FACTORY - 27,5 Zoll - Fully
Focus SPINE C FACTORY - 27,5 Zoll - Fully
Focus

Focus SPINE C FACTORY - 27,5 Zoll - Fully

4.999,- €
2.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-50%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Beim Focus Spine C Factory Fully ist der Name Programm. Dieses Herren Mountainbike kennt keine Kompromisse und wird deine Anforderungen an ein Fully erfüllen. Ausgestattet mit einem formschön gestalteten Carbon Rahmen sowie seinen 27,5" Laufrädern braucht dieses Bike keinen Vergleich mit anderen zu scheuen. Die verbauten Komponenten stammen alle von zertifizierten Herstellern, die vor Einbau einen strengen Qualitätstest bei Focus durchlaufen haben. Mit diesem Bike machst du garantiert nichts verkehrt.

Über das Rahmenmaterial:

Einer der großen Vorteile von Carbon ist die beinahe endlose Freiheit in der Gestaltung. Carbon erlaubt nämlich Formen, die mit Metallen einfach nicht möglich sind. In Sachen Optik sind die Carbon-Bikes daher meistens eine Spur attraktiver. Natürlich gibt es über die Optik hinaus auch einige funktionelle Vorteile: Carbonrahmen sind trotz geringem Gewicht sehr stabil und dauerhaft haltbar. Im direkten Test mit Aluminiumbikes schlagen sich Carbonräder in der Regel deutlich besser. Besonders verwunderlich ist das aber nicht. Schließlich werden viele Teile hochwertiger Flugzeuge aus Carbon gefertigt, um Gewicht zu sparen, ohne an Stabilität zu verlieren. Wer sich also gerne auf der Spitze technologischer Errungenschaften aufhält, ist mit Carbon bestens beraten.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und sind daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) besonders geeignet. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem ist die Beschleunigung damit besser. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Fullys haben zusätzlich zur Vorderrad-Federgabel ein Federelement im Hinterbau des Rahmens, den Dämpfer. Damit bieten sie mehr Komfort im Gelände, bei Hindernissen und bei Sprüngen. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140- 160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Focus:

Ab 1993 wurden um den ersten deutschen Weltmeister Mike Kluge erstmals Mountainbikes unter der Marke Focus entwickelt, da ihm seine bisherigen Sponsoren keine passenden Bikes zur Verfügung stellten. Ab diesem Zeitpunkt ging es immer weiter mit den Entwicklungen am Firmensitz in Cloppenburg, so dass sich Focus heute zu einer festen Größe im Bereich Mountainbike und Rennrad entwickelt hat. Focus erprobt und entwickelt seine Rennräder aktuell mit dem "AG2R LA MONDIALE" Pro Tour Team, das im Jahr 2014 die meisten Erfolge einfuhr.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
11,7 kg
Gabel
RockShox Pike RC Solo Air, 15mm QR, 120mm Federweg
Dämpfer
RockShox Monarch RT HV, 184/44, custom tune, 120mm federweg
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Kassette
Sram XG-1195, 11-fach
Schalt-/ Bremshebel
SRAM X1, 11-speed, trigger
Bremse (vorne)
Sram Guide RSC, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Sram Guide RSC, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Sram Guide
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Sram
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 180mm
Vorbau
Concept EX, low riser
Lenker
Concept EX, low riser
Reifen (vorne)
Continental Mountain King (27.5" x 2.40 / 60-584)
Reifen (hinten)
Continental Mountain King (27.5" x 2.20 / 55-584)
Sattel
fi'zi:k Tundra 2
Sattelstütze
RockShox Reverb Stealth, 31,6 mm, 420 mm, 120 mm adjust
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Grau
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
120 mm
Federweg vorn
120 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
FOCUS
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Carbon
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Boris Steinbrunn
01.08.2018
Dr
Pro: Gute Verarbeitung, Schaltung geht gut, geht voran auf Feld und Strasse, Gewicht ist gut

Contra: Fällt mir nichts ein

Fazit: Für den reduzierten Preis immer ein supergeiles Bike....

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT