Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerGazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Gazelle

Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 300 Wh - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

2.549,- €
2.369,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-7%
2.549,- €
2.369,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-7%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Mit dem Gazelle Orange C7+ HMB H7 - 300 - 2018 - 28 Zoll - Damen Tiefeinsteiger E-Bike ist ein weiterer Straßenfeger dieser renommierten Manufaktur dazugekommen. Die dynamische Formensprache dieses schicken und mit hochwertigen Komponenten ausgestatteten E-Bikes beweist eindeutig: Funktion kann wirklich gut aussehen! Der leistungsstarke Bosch Mittelmotor mit dem Power-Akku sorgt dafür, dass immer genügend Energie zur Verfügung steht. Egal, ob in der Stadt, an einer Steigung oder auf dem Weg zur Arbeit, mit diesem E-Bike fährst du in der ersten Liga. Das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis dieses eleganten E-Bikes ist in dieser Klasse nicht so oft anzutreffen!

Besonders hervorzuheben sind:

  • Der Elektroantrieb:
    Der Bosch Active Mittelmotor sorgt für einen guten Schwerpunkt. Er hat eine harmonischere Kennline als die Performance Modelle und erreicht damit eine höhere Reichweite, als diese Modelle mit 300 Wh Akkuleistung. Die Unterstützung lässt sich dabei über den einfach zu bedienenden Daumenschalter einstellen. Das gut ablesebare Display zeigt dabei Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand übersichtlich an.
  •  
  • Der Akku:
    Der kraftvolle Li-Ion Power Akku - in den Träger integriert - ist für lange Fahrten ausgelegt, sodass kein störendes Aufladen unterwegs erforderlich ist.
  •  
  • Das Gesamtgewicht:
    Das Gesamtgewicht liegt bei 23,4kg. (ohne Akku)
  •  
  • Der Rahmen:
    Ein stabiler und leichter Oversized-Aluminiumrahmen mit 68,5° Steuerkopfwinkel und 69,5° Sitzwinkelgeometrie sorgt für ein ruhiges und komfortables Fahrverhalten. Der komfortable Tiefeinsteigerrahmen wird gerade bei den Damen sehr geschätzt und mit seinen integrierten Zügen ist dieser Rahmen ein echter Blickfang.
  •  
  • Die Schaltung:
    Mit der pflegeleichten und wartungsarmen Shimano Nexus 7-Gang-Nabenschaltung ohne Rücktritt ist das Rad ausgezeichnet bestückt und auch Anstiege bereiten keinerlei Probleme. Die Gänge schalten präzis und geschmeidig, wie es von Shimano nicht anders zu erwarten ist.
  •  
  • Die Bremsen:
    Die Magura HS11 Bremse arbeitet absolut sicher und verzögert unter allen Bedingungen. Diese Bremse ist pflegeleicht und kommt mit wenig Wartung aus.
  •  
  • Die Gabel:
    Die Aluminium Gabel mit Teleskop-Federung gibt dem E-Bike ein exzellentes Fahrverhalten, das sich in allen Fahrbereichen spürbar bemerkbar macht.
  •  
  • Die Reifen:
    Die Continental CityRide Reflex, 37-622 Bereifung sorgt für ein absolut sicheres Fahren. Diese Bereifung zeichnet sich durch einen geringen Rollwiderstand mit ausgezeichneter Bodenhaftung aus.
  •  
  • Die Beleuchtung:
    Die Beleuchtung vorne Busch+Müller, Upp, LED (30 Lux) und hinten Spanninga Brasa, LED sorgt für die nötige Verkehrssicherheit in der Dunkelheit oder bei schlechten Sichtverhältnissen. Selbstverständlich entspricht die Beleuchtungsanlage den strengen Vorgaben der Straßen-Verkehrszulassungs-Ordnung (StVZO).
  •  

Weitere Eigenschaften

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen sind konstruiert um das Auf- und Absteigen maximal komfortabel zu gestalten. Das Oberrohr ist sehr tief gezogen und in einer Welle (engl. wave) über dem Tretlager mit dem Sitzrohr verbunden. Der Vorteil des Wave-Rahmens liegt in der sehr aufrechten und übersichtlichen Sitzposition und im komfortablen und sicheren Auf- und Absteigen.

Die Marke Gazelle:

Seit 1902 werden in Dieren in den Niederlanden Fahrräder unter dem Namen Gazelle produziert. Gazelle ist der größte Fahrradproduzent in den Niederlanden und hat sich mit seinen charmanten City- und Hollandrädern auch in Deutschland etabliert.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Nexus Nabenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und massig Komfort. Dank der integrierten Servotechnik erfolgen Gangwechsel nämlich fast ohne Kraft. Das zeigt sich auch in einer besonders präzisen Funktion. Jeder Gang ist in Windeseile eingelegt. Durch die gedichtete Konstruktion hat man außerdem auch viel Freude, wenn man bei Wind und Wetter fährt. Umwelteinflüsse haben somit keine Chance. Die Funktion der Nexus bleibt daher lange Zeit erhalten wie am ersten Tag.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Viele Nabenschaltungen (beispielsweise Rohloff) verzichten aus einem Grund auf eine Rücktrittbremse: Durch die komplexe Bremsmechanik im Nabenkörper steigt nämlich die Pannenanfälligkeit. Rohloff und Co. wollen jedoch besonders zuverlässige Systeme bauen, die viele tausend Kilometer durchstehen. In Zeiten hochmoderner Felgen- und Scheibenbremsen wirkt die Rücktrittbremse auch zugegeben etwas veraltet. Das zusätzliche Gewicht tut dann sein übriges. Puristen verzichten also auf eine Rücktrittbremse und erfreuen sich an langlebigen Nabenschaltungen.

Über den Motorenhersteller:

Es gibt Unternehmen, die muss man eigentlich nicht vorstellen. Der schwäbische Hersteller Bosch gehört definitiv dazu. Beinahe jeder Deutsche hat ein Produkt der Süddeutschen im Regal. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben überzeugen auf voller Linie. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf viel Expertise zurückgreifen, die man ihren Produkten an allen Ecken anmerkt. Kaum ein anderes System ist so intelligent, erprobt und langlebig. Bosch ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass Deutschland die Elektrifizierung nicht verschläft.

Der Elektroantrieb:

Der Bosch Active Mittelmotor senkt den Schwerpunkt deines Rad stark ab. Dadurch verbessern sich die Fahreigenschaften ungemein. Darüber hinaus verfügt er über eine besonders harmonische Kennlinie, die sich nicht nur sehr natürlich anfühlt, sondern auch die Reichweite erhöht. Um immer die richtige Menge an Leistung zu haben, lässt sich die Unterstützung mittels eines Daumenschalters einstellen. Auf dem großzügigen Display wird dir zudem die Reichweite, Geschwindigkeit und der Akkuzustand gut leserlich angezeigt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave-Rahmen bestens bedient.

Die Marke Gazelle:

Seit 1902 werden in Dieren in den Niederlanden Fahrräder unter dem Namen Gazelle produziert. Gazelle ist der größte Fahrradproduzent in den Niederlanden und hat sich mit seinen charmanten City- und Hollandrädern auch in Deutschland etabliert.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23,4 kg
Rahmen
Stabiler, leichter Oversized-Aluminiumrahmen mit 68,5° Steuerkopfwinkel und 69,5° Sitzwinkelgeometrie für ein ruhiges und komfortables Fahrverhalten
Gabel
Aluminium, Teleskop-Federung
Motor
Bosch Mittelmotor Active Line 250 Watt, 40Nm
Akku
Li-Ion, in Träger integriert
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 8,8 Ah - 300 Wh
Display
Bosch Intuvia LCD Mittel
Ladegerät
4 Ah
Kurbelgarnitur
Miranda Alfa
Reichweite
52 km - Mittelwert aus einer gleichmäßigen Nutzung aller Modi und günstigen Bedingungen.
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Übersetzung
Zähne vorne: 38 / Zähne hinten: 17
Kettenschutz
Finura
Schalthebel
Shimano Nexus
Bremse (vorne)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS11, Hydraulische Felgenbremse
Bremshebel
Magura HS11
Vorbau
Gazelle Switch, von Hand stufenlos verstellbar
Lenker
Aluminium, komfortabel gebogenes Modell
Griffe
Gazelle Aerowing II Vario Comfort
Felgen
Rodi VR19, 28
Speichen
Edelstahl, extra stark
Reifen (vorne)
Continental City Ride, mit Reflex-Streifen (28" x 1.40 / 37-622)
Reifen (hinten)
Continental City Ride, mit Reflex-Streifen (28" x 1.40 / 37-622)
Sattel
Selle Royal Herz
Sattelstütze
gefedert, Aluminium, O 27,2mm
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller, Upp, LED (30 Lux)
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Brasa, LED
Dynamo
Akku
Gepäckträger
Gazelle Bosch Träger, Aluminium
Schutzbleche
Kunststoff
Ständer
Hinterradständer, Ursus Mooi
Klingel
Gazelle Axis Drehklingel
Pedale
Gazelle Light Edge, Aluminiumgehäuse
Schloss
AXA Defender, ART-2 zertifiziert
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
155 kg
Sonstiges
Rotationssensor; Geschwindigkeitssensor; Tretkraftsensor
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Federung
Mit Federung
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
GAZELLE
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
53 CM
Rahmenhöhe cm
53 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben