Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - DiamantGhost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant
Ghost

Ghost Nivolet 8 Dura-Ace - 28 Zoll - Diamant

3.499,- €
2.299,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-34%
Artikelnummer: X0028605
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung
Schaltwerk
Shimano Dura-Ace
Umwerfer
Shimano Dura-Ace
Schalt-/Bremshebel
Shimano Dura-Ace
Bremsen
Shimano Dura-Ace, mechanische Felgenbremse
Rahmenmaterial
Carbon
Gabel
CG Race (Carbon)

Wenn Carbon dein Lieblingsmaterial ist, dann dürfte dir das Ghost Nivolet 8 Dura-Ace gut gefallen. Dessen schicker Diamant Rahmen ist nämlich daraus gefertigt, was ihn leicht und steif macht. In Kombination mit den flinken 28" Laufrädern kannst du es daher richtig laufen lassen. Performanceorientierte Herren dürften mit diesem Rennrad also voll und ganz glücklich werden. Denn auch die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen.

Über das Rahmenmaterial:

Carbon erlaubt Rahmenformen, die mit Metallen nicht wirklich sinnvoll zu realisieren sind. Das macht die Fahrräder aus der leichten Kohlefaser natürlich ungemein attraktiv. Aber Carbon spielt seine Stärken nicht nur bei der Optik aus, sondern auch bei den funktionellen Eigenschaften: Carbonrahmen sind extrem leicht, dennoch sehr stabil und widerstandsfähig. Nicht umsonst werden heutzutage viele Teile hochmoderner Flugzeuge aus Carbon gefertigt. Wer also alles aus seinem Rahmen holen möchte, ist mit einem Carbonrahmen bestens bedient.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Im Rennradbereich legt die Dura Ace die Messlatte seit vielen Jahren extrem hoch. Zum einen liegt das natürlich am federleichten Gewicht der Gruppe, aber auch an der makellosen Performance des Schaltwerks. Kein anderers Schaltwerk wechselt die Gänge mit dieser Geschwindigkeit und Präzision. Das zeigt sich natürlich auch in deiner Performance: Verschalten und langsame Gangwechsel gehören nämlich der Vergangenheit an, weshalb du mit der Dura Ace immer voll Druck machen kannst.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Ghost:

Wie viele andere Fahrradfirmen kommt auch Ghost aus dem schönen bayrischen Freistaat. 1993 wurde das deutsche Familienunternehmen in Waldsassen gegründet, von wo aus es sich zu einem der erfolgreichsten Hersteller Deutschlands entwickelt hat. Dank pfeilschneller und innovativer Bikes konnte sich Ghost vor allem im Mountainbike-Bereich einen Namen machen. Zahlreiche Rennsiege bei großen Events zeugen davon, dass Ghost zu den besten Herstellern der Welt gehört.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
7,2 kg
Rahmen
Nivolet 28 Lightweight Carbon LC
Gabel
CG Race Carbon Fork
Kurbelgarnitur
Shimano Dura Ace, 52-36 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Dura-Ace, 11-fach
Umwerfer
Shimano Dura-Ace
Kassette
Shimano Dura-Ace, 11-fach, 11-28 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 52-36 / Zähne hinten: 11-28
Bremse (vorne)
Shimano Dura-Ace
Bremse (hinten)
Shimano Dura-Ace
Bremshebel
Shimano Dura-Ace
Vorbau
FSA Energy ST-OS 99 31.8 mm
Lenker
FSA Energy HB-RD-256
Felgen
Mavic Ksyrium Pro
Nabe (vorne)
Mavic Ksyrium, Pro
Nabe (hinten)
Mavic Ksyrium, Pro
Reifen (vorne)
Mavic Yksion Pro, PowerLink
Reifen (hinten)
Mavic Yksion Pro, GripLink
Sattel
Selle Italia X1
Sattelstütze
FSA Energy 27.2 mm
Schaltauge
EZ1859
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Orange
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GHOST
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Carbon
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Martin Quaschning
02.01.2019
Nivolet 8
Pro: Für den Preis ein sicherlich unschlagbares Angebot. Verbaut war an meinem Rad die komplette DA Gruppe 9100. Lediglich das Schaltwerk war noch von der Vorgängerversion. Carbonrahmen mit ausgewogener Geometrie. Durch Anpassung des Vorbaus oder der Sattelstütze lässt sich problemlos eine Sitzposition von Race bis Marathon finden. Größe XL passt für mich mit 1,85 ganz gut.
Bauteile für die Personalisierung (Sattelstütze,Sattel, Vorbau und Lenker) sind etwas einfacher gehalten, so dass ein späterer Austausch einen nicht schwerfällt.

Contra: Die Farbstellung Orange-Schwarz ist sicherlich nicht Jedermanns Sache, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Fazit: Rennradfahren auf dass wesentliche konzentriert. Getreu dem Motto: Man braucht eigentlich nur sehr wenig, um Strecken zu bewältigen für die andere das Auto nehmen und vor Fahrtbeginn kontrollieren, ob auch genug Sprit im Tank ist.

Peter Gögelein
14.05.2018
Profi-Rennrad zum günstigen Preis
Pro: Leichter, steifer Carbonrahmen, super Schaltung Shimano Dura Ace, Lenker liegt gut in der Hand, angenehme Sitzhaltung. Beschleunigen super, bergauf super, hält die Spur gut bei Abfahrten. Bremsen auch gut. Fahrverhalten eher agil. Man merkt deutlich den Unterschied zum Alurad mit Ultegra-Ausstattung.

Contra: keine Scheibenbremsen, aber das ist ja bekanntlich eine Glaubensfrage in diesem Gewichtsbereich von 7,2kg. Die Reifen sollen laut einigen Tests nicht so gut sein. Konnte ich aber bisher nicht bestätigen. Die kann man ja auch mal wechseln. Schade, dass die Shimano Dura Ace im 2018er Programm durch die elektrische Ultegra Ausstattung ersetzt wird.

Fazit: Super und günstiges Profi-Rennrad

Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT