Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - DiamantGhost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Ghost

Ghost Square Cross 1.8 - 2018 - 28 Zoll - Diamant

599,- €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
599,- €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Herren auf der Suche nach einem schicken Trekkingbike könnten beim Square Cross 1.8 aus dem Hause Ghost fündig werden. Das Fahrrad steht auf leicht rollenden 28" Laufrädern, die sowohl in der Stadt wie auch in der Natur eine gute Figur abgeben. Zudem punktet es mit einem leichten Diamant Rahmen aus Aluminium. Die restliche Ausstattung ist natürlich ebenso hochwertig und wird dich auf jeder Ausfahrt zuverlässig begleiten. Mit diesem Bike wird jede Fahrt zur Freude.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Ghost:

Ghost wurde 1993 in Waldsassen (Bayern) gegründet und gehört heute zu den größten deutschen Fahrradmarken. Besonders im Bereich Mountainbike hat sich Ghost durch innovative Produkte und ständig verbesserte Rahmenkonzepte einen Namen gemacht. Durch die intensive Zusammenarbeit mit den Weltcup Teams werden die Räder ständig überarbeitet und mit der direkten Rückkopplung der Teamfahrer weiterentwickelt.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,8 kg
Rahmen
Square Cross Aluminium
Gabel
SR Suntour SF14 NEX DS-700C, 50mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano FC-M371 48-36-26 Zähne
Schaltung
27-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Altus RD-M2000, 9-fach
Kassette
Shimano CS-HG200, 9-fach, 11-34 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 48-36-26 / Zähne hinten: 11-34
Schalthebel
Shimano Altus SL-M2000
Bremse (vorne)
Tektro HD-M285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro HD-M285, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro HD-M285
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Ghost Square Dia. 31.8mm
Lenker
Ghost Low Rizer Square, Lenkerbreite: 680mm, Rise: 15mm, Klemmung: 31,8mm
Sattel
Justek 3050 HRN
Sattelstütze
Ghost SP-DC1 31.6mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
50 mm
Gänge
27 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GHOST
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben