Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Giant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailGiant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Giant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - HardtailGiant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Giant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Giant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail
Giant

Giant Fathom E+ jr. - 409 Wh - 2019 - 26 Zoll - Hardtail

1.999,90 €
1.849,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-8%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Du bist schon länger auf der Suche nach einem Herren E-Mountainbike Hardtail? Dann solltest du das Giant Fathom E+ jr. ernsthaft in die engere Wahl ziehen, denn das Gesamtpaket ist stimmig: Verwindungssteifer Aluminium Rahmen mit ausgefeilter Geometrie, 26" Laufräder, bewährter Giant SyncDrive Sport Mittelmotor mit 80 Nm Drehmoment und der 36 V - 11,36 Ah - 409 Wh Intube-Akku sprechen für sich. Der Preis macht das Gesamtpaket noch attraktiver...

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Schaltung findet man bereits an vielen hochwertigen Mountainbikes - und das vollkommen zu Recht. Schließlich wird an die Gruppe seit Jahren die Technologien der Spitzengruppen weitergereicht. So findet sich am Schaltwerk bereits die Shadow Plus Technologie, die man anfangs nur von der XT- und XTR-Gruppe kannte. Auch in Sachen Optik überzeugt die Deore, weshalb sie auch an teureren Fahrrädern eine sehr gute Figur macht.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Giant ist der größte Fahrradherstellern der Welt und fertig im Jahr mehrere Millionen Fahrräder. Es wundert also nicht, dass der taiwanesische Hersteller auch in den E-Bike-Sektor einsteigt. Dank der unfassbar großen Erfahrung konnte Giant so in kurzer Zeit Motoren auf höchstem Niveau herstellen. Zuverlässigkeit, Qualität und Performance sind exzellent und auf Augenhöhe mit Herstellern wie Bosch oder Continental. Wer also einen sehr guten Motor sucht, der von einem Unternehmen gefertigt ist, das tief mit der Fahrradbranche verwurzelt ist, der wird bei Giant fündig werden.

Der Elektroantrieb:

Der kompakte Giant SyncDrive Sport Mittelmotor hat 250 Watt Leistung und ein kraftvolles maximales Drehmoment von 80 Nm. Der leistungsstarke Motor kommt aus dem Hause Yamaha und wurde speziell für MTBs der Marke Giant gefertigt.

Vorteile von 26 Zoll Laufrädern:

Kleinere Laufräder sind bei ähnlicher Konstruktionsart stabiler und bieten eine bessere Beschleunigung als größere Laufräder. Durch den geringeren Umfang lassen sich kleinere Rahmen mit niedriger Überstandshöhe für kleinere Fahrer realisieren.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke Giant:

Giant wurde 1972 gegründet und zählt heute zu einem der weltweit größten Zweiradproduzenten mit Produktionsstandorten in Europa und Asien. Durch die umfangreiche Entwicklungsarbeit und die Rückkopplung mit gesponserten Profiteams gehört Giant zu einer der innovativsten Radmarken in den Bereichen Rennrad und Mountainbike Sport.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
21,4 kg
Rahmen
Giant Fathom E+ 26" AluxX Aluminium für SyncDrive Sport Mittelmotor mit semi-integriertem SideRelease EnergyPak-Akku, OverDrive Steuerrohr, interne Zugverlegung, integrierte Gepäckträger-, Ständer- und Radschutz-Aufnahme
Gabel
SR Suntour XCM HLO 26", Lockout, 1 1/8"~1 1/2"-OverDrive Alu-Schaft, 80mm Federweg
Motor
Giant SyncDrive Sport Mittelmotor 250 Watt, 80Nm
Akku
Giant EnergyPak 400 Lithium-Ionen Unterrohr-Akku, SideRelease semi-integriert, 36 V - 11.36 Ah (409 Wh), abschließbar, Onboard- / Offboard-Charging
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 11,36 Ah - 409 Wh
Display
Giant RideControl One
Ladegerät
4A Schnell-Ladegerät
Kurbelgarnitur
Samox Aone Steel Forged Kettenblatt, 34 Zähne / Giant Kurbelarme, 160mm, Aluminium
Schaltung
9-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore RD-M592, Shadow, 9-fach
Kassette
Shimano Acera CS-HG201, 9-fach, 11-36 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 34 / Zähne hinten: 11-36
Kette
KMC e.9 Sport, E-Bike optimiert
Schalthebel
Shimano Altus SL-M2000, Rapidfire Plus, 1 x 9-fach
Bremse (vorne)
Tektro Junior HD-M282, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro Junior HD-M282, hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro Junior HD-M282
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160/160mm
Vorbau
Giant Connect, 8°, 31.8x50mm
Lenker
Giant Connect TR RiserBar, Rise: 25mm, Upsweep: 6°, Backsweep: 9°, Klemmung: 31,8mm, Lenkerbreite: 670mm
Griffe
Giant Tactal, beidseitig fixiert
Laufrad (vorne)
Giant GX03V Disc, ungeöst, ETRTO: 21-559
Laufrad (hinten)
Giant GX03V Disc, geöst, ETRTO: 21-559
Nabe (vorne)
Giant eTracker Sport Disc, QR
Speichen
Niro 2.0/2.3 schwarz, 28/32 Speichen
Reifen (vorne)
Maxxis Ikon (26" x 2.25 / 57-559)
Reifen (hinten)
Maxxis Ikon (26" x 2.25 / 57-559)
Sattel
Giant Contact Neutral
Sattelstütze
Giant Connect, 2-Bolt, Durchmesser: 30.9, Länge: 350mm
Pedale
Wellgo M149 MTB Aluminium
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
156 kg
Extras / Zubehör
Kettenstreben-Protektor
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Grün
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
80 mm
Gänge
09 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GIANT
Radgröße
26 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenhöhe Zoll
26 ZOLL
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben