Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - FullyGiant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully
Giant

Giant Glory 2 - 2019 - 27,5 Zoll - Fully

Beschreibung

Die Konstrukteure von Giant bringen mit dem Glory 2 ein richtig schickes Mountainbike auf den Markt. Das schnelle Fully steht dabei auf 27,5" Laufrädern, die mühelos über allerlei Hindernisse rollen. Aber auch die restliche Ausstattung ist natürlich sinnvoll und dem Einsatzzweck entsprechend ausgesucht. In Kombination mit der ausgewogenen Geometrie und dem leichten Aluminium Rahmen dürfen sich sportive Herren also auf ein tolles Fahrerlebnis freuen.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die SRAM X5 ist die Einstiegsdroge in die SRAM-Moutainbikewelt. Das bedeutet aber nicht, dass man hier nicht beste Performance erhält. Über die Zeit wurde nämlich enorm viel Spitzentechnik an die X5 durchgereicht, weshalb das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der X5 extrem gut ist.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Bei Fullys nimmt der Hinterbau dank einiger Gelenke und dank eines Dämpfers in ähnlicher Form Schläge auf, wie es die Federgabel tut. Gerade auf sehr anspruchsvollen Trails sorgt das für deutlich mehr Sicherheit und Reserven. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Giant:

Seit der Gründung im Jahre 1972 ist Giant zu einem der erfolgreichsten Produzenten der Radbranche geworden. An Standorten in Europa und Asien werden zahlreiche Bikes entwickelt und produziert, die schon für die ein oder andere Revolution gesorgt haben. Die Namenswahl von Giant ist also wirklich zutreffend: Bei diesem Unternehmen handelt es sich nämlich tatsächlich um einen Giganten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
AluxX SL Aluminium, 203mm Maestro, Gusset-Free Design, OverDrive Steuerrohr, MegaDrive Unterrohr, integrierter Anschlag-Protektor für Doppelbrücken-Gabel, PowerCore Tretlagergehäuse, ISCG05-kompatibel, Unterrohr- und Kettenstreben-Protektor
Gabel
Marzocchi Bomber 58CR Air, 1 1/8" Alu-Schaft, 20x110 TA, 51mm Rake, 203mm Federweg
Dämpfer
FOX Performance Van, LSC, größenspezifische Federhärten, 203mm Federweg
Kurbelgarnitur
Truvativ Ruktion 1.0, 36 Zähne, 1-fach
Tretlager
Truvativ Howitzer XR, BSA, 83mm
Schaltung
9-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
SRAM X5, Exact Actuation, 9-fach
Kassette
SRAM PG-950, 9-fach, 11-26 Zähne, PowerGlide
Übersetzung
Zähne vorne: 36 / Zähne hinten: 11-26
Kette
KMC X11
Kettenführung
MRP G3 Mini Alloy
Schalthebel
SRAM X5, Exact Actuation, Trigger, 1 x 9-fach
Bremse (vorne)
SRAM Level TL, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
SRAM Level TL, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
SRAM Level TL
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Avid Centerline
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
200mm / 200mm
Vorbau
Truvativ Descendant DH DirectMount, 0°, 31.8x50mm
Lenker
Giant Contact SL DH RiserBar, Rise: 19mm, Upsweep: 5°, Backsweep: 5°, Klemmung: 31,8mm, Lenkerbreite: 800mm
Griffe
Giant Sole-O, beidseitig fixiert
Laufrad (vorne)
Giant PAM-2 Disc, ETRTO: 27-584
Laufrad (hinten)
Giant PAM-2 Disc, ETRTO: 27-584
Nabe (vorne)
Giant by Formula PDH, 20x110mm-Steckachse
Nabe (hinten)
Giant by Formula PDH, 12x150mm-Steckachse
Speichen
Sapim Race 2.0~1.8 schwarz, 32/32 Speichen
Reifen (vorne)
Maxxis Minion DHF, EXO Protection, 60 TPI, faltbar, schlauchlos (27.5" x 2.30 / 58-584)
Reifen (hinten)
Maxxis Minion DHF, EXO Protection, 60 TPI, faltbar, schlauchlos (27.5" x 2.30 / 58-584)
Sattel
Giant Contact Forward
Sattelstütze
Giant Contact SL Zero Offset, Durchmesser: 30.9mm, Inkl. Klemmung für 9mm-Rails
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
138 kg
Extras / Zubehör
Unterrohr- und Kettenstreben-Protektor, Tubeless-Kit, Reflektoren
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Rot
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
203 mm
Federweg vorn
203 mm
Gänge
09 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
GIANT
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenhöhe
43 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Robert
26.08.2019
Solides Downhill
Pro:Federgabel, Geometrie,verhalten bei Abfahrt

Contra:Federstärke Dämpfer bei Bestellung nicht wählbar, Hinterrad verliert seit dem Kauf Luft


Fazit: Solides Bike fürs Geld

Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT