Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - FullyHaibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully
Haibike

Haibike Sduro FullNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Fully

4.399,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043172
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Du legst Wert auf hochwertige und langlebige Komponenten? Dann wird dich das Haibike Sduro FullNine 8.0 Herren E-Mountainbike Fully mit seinen 80 Nm Drehmoment, dem Yamaha PW-X Mittelmotor und seinem 36 V - 14 Ah - 500 Wh Rahmen-Akku Akku nicht enttäuschen. Spurtreue und Traktion sind durch die 29" Laufräder und den verwindungssteifen Aluminium Rahmen garantiert. Dass das Haibike Sduro FullNine 8.0 nicht nur auf dem Trail eine gute Figur macht, versteht sich von selbst. Kein Grund noch länger zu zögern - der Trail wartet...

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Keine Schaltung von Shimano verbindet Funktion, Gewicht und Preis besser als die Shimano XT. Bei der Performance macht die XT allerdings keine Kompromisse: Gangwechsel erfolgen in Millisekunden. Zudem sorgt die Shadow Plus Technologie dafür, dass die Kette auch bei harten Trails auf dem Kettenblatt bleibt - so kannst du immer voll beschleunigen und Siege einfahren.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Egal ob Motorradfahrer oder E-Biker - alle mögen es schnell und wollen einfach nur Spaß haben. Es ist also kein Wunder, dass Yamaha beide Gruppen mit ihren Produkten perfekt bedient. 1887 begann alles mit Torakusu Yamaha, der anfangs Musikinstrumente fertigte. Da für ein Instrument Qualität und Präzision besonders wichtig sind, hat Torakusu somit den Grundstein gelegt, um auch hochqualitative E-Motoren zu fertigen. Dieser Spirit sorgt heute dafür, dass Yamaha Systeme zu den beliebtesten am Markt gehören.

Der Elektroantrieb:

Der Yamaha PW-X Mittelmotor 250W unterstützt bis 25 km/h, sorgt für einen günstigen Schwerpunkt und damit für ein leichtes Handling. Er überzeugt durch seine kontinuierliche und kräftige Unterstützung mit bis zu 80 Nm Drehmoment, welche bequem über das Bedienelement gewählt werden kann. Zudem bietet der Yamaha Motor die Möglichkeit eine Kurbel mit 2 Kettenblättern zu montieren, wodurch die Gesamtübersetzung erheblich gesteigert werden kann. Mit zwei Kettenblättern unterwegs zu sein, erlaubt es dem e-Bike Fahrer am Berg, mit einer höheren Trittfrequenz zu fahren. Für eine sehr hohe Reichweite sorgt ein großer 36V Akku.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit größeren Laufrädern haben bei Wegunebenheiten, wie Geröll, Steinen und Wurzeln, ein besseres Überrollverhalten und bieten somit ein stabileres Rollverhalten als kleinere Laufräder. Zudem bieten sie mehr Vortrieb und sind deutlich laufruhiger als kleinere Laufräder, wodurch sie besonders für ungeübte Personen ein etwas sichereres Fahrverhalten bieten.

Info zu Fullys:

Bei Fullys nimmt der Hinterbau dank einiger Gelenke und dank eines Dämpfers in ähnlicher Form Schläge auf, wie es die Federgabel tut. Gerade auf sehr anspruchsvollen Trails sorgt das für deutlich mehr Sicherheit und Reserven. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Haibike:

Haibike wurde 1996 in Schweinfurt gegründet und legt spätestens seit der Produktion ihrer hochwertigen E-Bikes einen raketenartigen Aufstieg hin. Dabei sind die E-Bikes so prominent, dass man manchmal die tollen Mountainbikes und Rennräder des Unternehmens vergisst. Als Pionier der Fully-E-Bikes ist das aber auch wenig verwunderlich: Kaum eine Innovation hat den Markt in den letzten Jahren so verändert, wie der Ansatz von Haibike.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23 kg
Rahmen
Aluminium 6061, hydroformed, Gravity Casting, Steckachse M12 (1.75) x 148mm, Scheibenbremse Post Mount, Federweg: 100mm
Gabel
Rock Shox Yari RC Lockout, Luft, Federweg: 100mm, Aluschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered, Steckachse Boost
Dämpfer
Rock Shox Deluxe RT, Luft
Motor
Yamaha PW-X Mittelmotor 250W, 80Nm
Akku
Yamaha Li-Ion, Rahmen-Akku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Yamaha Side Switch
Ladegerät
Yamaha Schnellladegerät 4A
Kettenblatt
32-44 Zähne, Aluminium
Schaltung
20-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore XT M786, 10-fach
Umwerfer
Shimano SLX M7000, 2-fach
Kassette
Shimano CS-HG50, 10-fach, 11-36 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 32-44 / Zähne hinten: 11-36
Kette
KMC e10S
Schalthebel
Shimano Deore SL-M6000, Rapidfire
Bremse (vorne)
Shimano Deore XT M8020, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore XT M8020, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore XT M8020
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203 mm / 180 mm
Vorbau
Haibike Components TheStem 2, A-Head, Lenkerklemmung: 31.8mm
Lenker
Haibike Components TheBar +++ Gravity , Lenkerbreite: 780mm
Griffe
Haibike MTB Griffe
Steuersatz
A-Head Tapered
Laufradsatz
DT Swiss H1900
Reifen (vorne)
Schwalbe Nobby Nic Evo SnakeSkin, 29 x 2.60 (65-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Nobby Nic Evo SnakeSkin, 29 x 2.60 (65-622)
Sattel
Haibike Components TheSaddle
Sattelstütze
XLC AllMtn, Remote, Teleskop, Durchmesser: 31.6mm
Pedale
MTB Plattformpedal Aluminium
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Sonstiges
eConnect, System
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Yamaha
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
100 mm
Federweg vorn
100 mm
Gänge
20 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
HAIBIKE
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenhöhe
48 CM
Rahmenhöhe cm
48 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Sven Lückel
17.06.2019
Herr
Pro: Tolles Fahrrad, sehr kräftiger Motor, Akku reicht bei Eco Modus sehr weit, 29 Zoll ideal für lange Touren, Teleskop Sattelstütze ist cool

Contra: Bremsen könnten noch härter zugreifen, aber das ist Jammern auf hohem Nivau

Fazit: Macht sehr viel Spaß, lässt sich sehr gut und einfach fahren

5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben