Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - HardtailHaibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Haibike

Haibike Sduro HardNine 8.0 - 500 Wh - 2019 - 29 Zoll - Hardtail

3.399,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.399,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
3.399,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043204
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Herren E-Mountainbike Hardtails gibt es viele. Aber mit dem Haibike Sduro HardNine 8.0 kannst du sichergehen, dass der Hersteller die Komponenten besonders sorgfältig aufeinander abgestimmt hat. Der 75 Nm Bosch Performance CX Mittelmotor geht besonders Ressourcen schonend mit dem 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku um, und der verwindungssteife Aluminium Rahmen harmoniert mit seiner ausgefeilten Geometrie perfekt mit den 29" Laufrädern. Alles in Allem ein harmonisches Gesamtpaket, bei dem selbst der Preis stimmt.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Mit der NX markiert SRAM den Einstieg in die Welt der 1-fach Schaltwerke. Für einen enorm geringen Preis erhält man hier dennoch bereits ein Schaltwerk mit perfekter Schaltpräzision und X-Horizon-Technolgie. Die NX kann somit auch mit ordentlicher Bandbreite punkten. Zusätzlich überzeugt der CAGE LOCK, der den Laufradausbau deutlich erleichtert. Die SRAM NX sollte daher auch den letzten 1-fach-Gegner überzeugen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Über den Motorenhersteller:

Es gibt Unternehmen, die muss man eigentlich nicht vorstellen. Der schwäbische Hersteller Bosch gehört definitiv dazu. Beinahe jeder Deutsche hat ein Produkt der Süddeutschen im Regal, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben überzeugen auf voller Linie. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf viel Expertise zurückgreifen, die man ihren Produkten an allen Ecken anmerkt. Kaum ein anderes System ist so intelligent, erprobt und langlebig. Bosch ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass Deutschland die Elektrifizierung nicht verschläft.

Der Elektroantrieb:

Der Bosch Performance CX Mittelmotor punktet dank 75Nm mit einer satten Beschleunigung. Wer es mit seinem sportlichen E-Bike richtig krachen lassen will, wird also seine Freude an den CX-Modellen haben. Damit du die üppigen 250 Watt Leistung immer im Griff hast, kannst du den Grad der Unterstützung mittels Daumenschalter wählen. Über Reichweite, Geschwindigkeit und Akkuzustand informiert dich zudem das gut lesbare Display.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit größeren Laufrädern haben bei Wegunebenheiten, wie Geröll, Steinen und Wurzeln, ein besseres Überrollverhalten und bieten somit ein stabileres Rollverhalten als kleinere Laufräder. Zudem bieten sie mehr Vortrieb und sind deutlich laufruhiger als kleinere Laufräder, wodurch sie besonders für ungeübte Personen ein etwas sichereres Fahrverhalten bieten.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Haibike:

Haibike wurde 1996 in Schweinfurt in Bayern gegründet, und seither geht die Erfolgsgeschichte der Marke steil bergauf. Insbesondere die hochwertigen Sporträder im Bereich Mountainbike, Rennrad und E-Bike sind sehr beliebt. Haibike ist eine der ersten Marken, die Motoren in Fullys integrierte und somit jedem einen Zugang zum Mountainbiken ermöglichte. Alle Räder von Haibike überzeugen mit absoluter Hochwertigkeit und bester Ausstattung.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23.7 kg
Rahmen
Aluminium 6061, Steckachse M12 (1.75) x 148mm, Scheibenbremse Post Mount
Gabel
Rock Shox Sektor RL Lockout, Luft, Federweg: 100mm, Aluschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered, Steckachse Boost
Motor
Bosch Mittelmotor Performance CX 250 Watt, 75Nm
Akku
Bosch PowerTube, Intube-Akku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Purion
Ladegerät
Bosch Schnellladegerät 4A
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX, 11-fach
Kassette
Sram PG1130, 11-fach, 11-42 Zähne
Kette
Sram PC1110
Schalthebel
Sram NX, Triggerschalter
Bremse (vorne)
Tektro Orion M745, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro Orion M745, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Tektro Orion M745
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203 mm / 180 mm
Vorbau
Haibike Components TheStem 2, A-Head, Lenkerklemmung: 31.8mm
Lenker
Haibike Components TheBar ++ , Lenkerbreite: 740mm
Griffe
Haibike MTB Griffe
Steuersatz
A-Head Tapered
Felge (vorne)
Rodi Tryp 35, Geöst, Hohlkammer, Aluminium
Felge (hinten)
Rodi Tryp 35, Geöst, Hohlkammer, Aluminium
Nabe (vorne)
Haibike Components TheHub ++
Nabe (hinten)
Haibike Components TheHub ++
Speichen
DT Swiss Industry, Schwarz
Reifen (vorne)
Schwalbe Nobby Nic Evo, 29 x 2.60 (65-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Nobby Nic Evo, 29 x 2.60 (65-622)
Sattel
Haibike Components TheSaddle
Sattelstütze
Haibike Components The Seatpost ++, Patent, Durchmesser: 31.6mm, Aluminium
Pedale
MTB Plattformpedal Aluminium
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
HAIBIKE
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Jonas Schmied
16.04.2019
Überragendes MTB!
Pro: Rahmengeometrie sieht einfach mega sportlich aus. Akku sieht man nicht auf den ersten Blick, ist gut in den Rahmen integriert. Optik ist schon mal überragend. Bike ist meiner Meinung anch auch sehr gut ausgestattet. Zum Fahrerlebnis: absolut geil. Man vergisst wirklich die Zeit, wenn man auf dem eMTB durchs Gelände fährt. Bike ist leicht zu handhaben. Motor unterstützt gut bei Uphill Passagen. Bremsen packen ordentlich. Habe also echt nichts auszusetzen

Fazit: Würde es jederzeit wiederkaufen. Trails fahren macht jetzt noch viel mehr Bock. In der Preisklasse ist es bestimmt eins der besten Bikes. Klare Kaufempfehlung meinerseits

5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben