Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - TiefeinsteigerHercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger
Hercules

Hercules Futura Compact R8 - 400 Wh - 2019 - 24 Zoll - Tiefeinsteiger

Artikelnummer: X0044431
Beschreibung

Hercules bringt mit dem Futura Compact R8 ein tolles City E-Bike auf den Markt, das mit einem schicken Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium und flinken 24" Laufrädern punkten will. Sportive Damen finden hier also einen guten Begleiter für den Alltag. Aber auch gemütlichere Charaktere kommen dank des kräftigen Bosch Mittelmotor Active Line Plus mit 50 Nm Drehmoment voll auf ihre Kosten. Der Mittelmotor bezwingt nämlich jede noch so steile Steigung. Damit dir dabei nie der Saft ausgeht, ist das Fahrrad mit einem großen 36 V - 11,2 Ah - 400 Wh Rahmen-Akku ausgestattet. Bequemer kommt man nicht durch den Stadtverkehr.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Nexus Nabenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und massig Komfort. Dank der integrierten Servotechnik erfolgen Gangwechsel nämlich fast ohne Kraft. Das zeigt sich auch in einer besonders präzisen Funktion. Jeder Gang ist in Windeseile eingelegt. Durch die gedichtete Konstruktion hat man außerdem auch viel Freude, wenn man bei Wind und Wetter fährt. Umwelteinflüsse haben somit keine Chance. Die Funktion der Nexus bleibt daher lange Zeit erhalten wie am ersten Tag.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Man kennt die Nabenschaltung mit Rücktritt vor allem aus Kindertagen. Doch tatsächlich bietet sie auch für Erwachsene zwei Vorteile. Zum einen ist die Bremse vor Schmutz und Dreck geschützt, und zum anderen muss für den Bremsvorgang kein Finger vom Lenker gelöst werden. Dadurch werden Gefahrensituationen unter Umständen entschärft.

Über den Motorenhersteller:

Manche Unternehmen sind so bekannt, dass man sie eigentlich nicht mehr vorstellen muss. Der schwäbische Hersteller Bosch ist eines davon. Egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike-Motor - die Schwaben wissen, wie man Elektrogeräte baut. Als einer der Pioniere in Sachen E-Mobilität weist Bosch unerreichte Kompetenzen auf, die sich in ihren Motoren natürlich wiederspiegeln. Von Bosch stammen daher womöglich die qualitativ und funktionell hochwertigsten E-Antriebe der Fahrradbranche.

Der Elektroantrieb:

Der Mittelmotor Bosch Active Line Plus ist ein Sprinter und bringt dich blitzschnell auf 25 km/h Top-Speed. Dennoch bleibt das Fahrgefühl sehr harmonisch und natürlich. Gerade auch bei abgeschaltetem Motor macht sich das bemerkbar, da der Active Line Plus quasi keinen Tretwiderstand aufweist. Dadurch fährt sich das E-Bike wie ein ganz normales Rad. Bei eingeschaltetem Motor kannst du dich allerdings über kräftige 250 Watt und 50 Nm Drehmoment freuen.

Ab wann eine Laufradgröße von 24 Zoll?

Als Faustregel gilt: Ist dein Kind zwischen 135 cm und 165 cm groß, ist ein 24 Zoll Rad die passende Wahl.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave-Rahmen bestens bedient.

Die Marke Hercules:

Hercules ist ein griechischer Sagenheld, der sich durch seine außerordentliche Stärke auszeichnet. Dass die 1886 in Nürnberg gegründete Firma ebenfalls diesen Namen trägt, ist dabei sicher kein Zufall. Hercules Fahrräder zeichnen sich nämlich genau wie das Vorbild durch eine hervorragende Performance aus. Auch die Qualität der schicken Räder weiß natürlich zu überzeugen. Wenn du also einen treuen Begleiter für deine Abenteuer suchst, sind die Bikes von Hercules bestens geeignet.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
23,10 kg
Rahmen
Aluminium 7005
Gabel
Hi-Ten Stahl Starrgabel
Motor
Bosch Mittelmotor Active Line Plus 250 Watt, 50Nm
Akku
Bosch Power Pack, Rahmenakku
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 11,2 Ah - 400 Wh
Display
Bosch Purion LCD
Kurbelgarnitur
Miranda
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse)
Kette
KMC 
Kettenschutz
Hesling Move 3.2
Schalthebel
Shimano Nexus SL-C6000-8 Revoshift
Bremse (vorne)
Magura HS22 hydraulische Felgenbremse
Bremse (hinten)
Magura HS22 hydraulische Felgenbremsen, plus Rücktritt
Vorbau
Kalloy AS-007
Lenker
Kalloy Aluminium
Griffe
Velo 
Felge (vorne)
DBM-1 Hohlkammer
Felge (hinten)
DBM-1 Hohlkammer
Nabe (vorne)
Shimano Acera HB-T3000
Nabe (hinten)
Shimano Nexus SG-C6000-8V
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Apple, 50-507 (24 x 2.00)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Apple, 50-507 (24 x 2.00)
Sattel
Selle Royal Nuvola
Sattelstütze
Kalloy
Beleuchtung (vorne)
Herrmans H-Black
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller Toplight 2C LED
Gepäckträger
i-Rack Systemgepäckträger, Aluminium
Schutzbleche
SKS, Kunststoff
Ständer
Hinterbauständer
Pedale
Wellgo Klapp-Pedale
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
HERCULES
Radgröße
24 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
46 CM
Rahmenhöhe cm
46 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT