Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Hercules Tessano 8 - 2018 - 28 Zoll - Damen SportHercules Tessano 8 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Hercules Tessano 8 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport
Hercules

Hercules Tessano 8 - 2018 - 28 Zoll - Damen Sport

1.199,- €
959,99 €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-20%
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Tessano 8 ist ein 28" Citybike aus dem Hause Hercules. Es überzeugt vor allem durch eine durchdachte Ausstattung und durch den schicken Trapez Rahmen aus Aluminium. Dank der entspannten Geometrie fährt sich das Rad sehr komfortabel. Somit kommt man stressfrei durch den Stadtverkehr. Für Damen, die auf der Suche nach einem täglichen Begleiter sind, ist dieses Rad daher gut geeignet.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Nexus Nabenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und massig Komfort. Dank der integrierten Servotechnik erfolgen Gangwechsel nämlich fast ohne Kraft. Das zeigt sich auch in einer besonders präzisen Funktion. Jeder Gang ist in Windeseile eingelegt. Durch die gedichtete Konstruktion hat man außerdem auch viel Freude, wenn man bei Wind und Wetter fährt. Umwelteinflüsse haben somit keine Chance. Die Funktion der Nexus bleibt daher lange Zeit erhalten wie am ersten Tag.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Am Auto ist der Zahnriemen schon längst Standard und auch am Fahrrad erobert er immer mehr Bikerherzen. Die enorme Haltbarkeit und weitestgehende Wartungsfreiheit klingen auch einfach zu verlockend. Schließlich braucht der Riemen kein Öl, was gerade Wartungsmuffeln entgegenkommt. Den Riemen kann man also im besten Sinne vergessen und sich voll auf das Fahren konzentrieren.

Die Schaltart:

Sehr hochwertige Nabenschaltungen (beispielsweise von Rohloff) kommen häufig ohne Rücktrittbremse aus. Da Felgen- und Scheibenbremsen heutzutage besonders ausgereift sind, wirkt die Technik der Rücktrittbremse zugegeben etwas veraltet. Tatsächlich birgt sie auch ein paar Probleme: Durch die Integration der Bremsmechanik in den Nabenkörper wird die Konstruktion nämlich komplizierter. Dadurch steigt die Pannenanfälligkeit. Allerdings fahren die meisten Radfahrer eine Nabenschaltung, um ein besonders zuverlässiges System zu haben. Zudem bringt eine Rücktrittbremse natürlich einiges an Gewicht mit sich. Wer es also puristisch und leicht haben will, lässt die Rücktrittbremse lieber weg.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Trapezrahmen:

Bei Trapezrahmen setzt das Oberrohr ungefähr auf halber Höhe des Sitzrohrs an. Dadurch bleibt die Überstandshöhe angenehm gering, wodurch das Auf- und Absteigen leicht fällt. Gleichzeitig fällt die Rahmenkonstruktion stabiler aus als bei Wave-Rahmen. So sind mit Tapezrahmen bereits sportliche Fahrräder möglich, die sowohl in der Stadt als auch bei längeren Touren eine sehr gute Figur abgeben.

Die Marke Hercules:

Hercules entstand 1886 in Nürnberg und gehört heute zu den bekanntesten und beliebtesten deutschen Marken. Aus der über 130-jährigen Tradition und Erfahrung schöpft das Unternehmen sein großes Know-How. Ein Hercules Fahrrad ist immer mehr als die Summe seiner Teile und überzeugt mit einem ansprechenden Design, hoher Funktionalität und Langlebigkeit. Hercules Fahrräder sind gemacht für die Bedürfnisse moderner und mobiler Menschen. Fahrräder für Helden eben, wie der Namensgeber aus der griechischen Saga.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15,60 kg
Rahmen
Aluminium 7005
Gabel
Aero, Aluminium, starr
Kurbelgarnitur
Gates CDN
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung
Schaltwerk
Shimano Nexus 8-Gang
Kette
Gates Carbondrive, Zahnriemen
Schalt-/ Bremshebel
Shimano, Drehgriffschalter
Schalthebel
Shimano, Drehgriffschalter
Bremse (vorne)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
A-Head, Aluminium
Lenker
Trekking, Double-Butted, Semi Riser, Oversized
Griffe
Ergo, mit Klemmung
Felgen
DDM-2, Aluminium
Nabe (vorne)
Shimano Nabendynamo, Disc, Schnellspanner
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 8-Gang, Disc, Freilauf
Speichen
Niro, schwarz
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Racer, RaceGuard Pannenschutz (28" x 1.50 / 40-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Racer, RaceGuard Pannenschutz (28" x 1.50 / 40-622)
Sattel
Selle Royal Scientia A2
Sattelstütze
Patent, Aluminium
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller, IQ Avy Plus, 30 Lux LED, mit Standlicht
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller, Toplight Mini Plus, mit Standlicht
Gepäckträger
I-Rack Aluminium
Schutzbleche
Aluminium anodized
Ständer
Pletscher Comp Flex 40
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
HERCULES
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Damen Sport
Rahmenhöhe
45 CM
Rahmenhöhe cm
45 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben