Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - DoppelrohrHercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - DoppelrohrHercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - DoppelrohrHercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr
Hercules

Hercules Viverty R7 - 2019 - 28 Zoll - Doppelrohr

599,- €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
599,- €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
599,- €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
Artikelnummer: X0044520
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Für Damen hat Hercules mit dem Viverty R7 ein sehr durchdachtes Citybike im Sortiment. Das Rad punktet nämlich mit einer wertigen Ausstattung und mit einem schicken Doppelrohr Rahmen aus Aluminium. In Kombination mit der ausgewogenen Geometrie und den 28" Laufrädern sorgt das für ein tolles Fahrgefühl. Dadurch kommt man zügig im Stadtverkehr voran und verpasst keinen Termin mehr.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

In Sachen Qualität und Zuverlässigkeit machen wenige Nabenschaltungen der Shimano Nexus etwas vor. Eine integrierte Schaltservotechnik sorgt nämlich dafür, dass Schaltvorgänge mit geringstem Kraftaufwand möglich sind. Gangwechsel erfolgen daher mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Zudem ist die Nabe natürlich ordentlich gedichtet, weshalb sie selbst Wind und Wetter über eine lange Zeit trotzt - perfekt für alle Fahrer, die nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sein wollen.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist der Klassiker im Rad-Bereich, der auch heute noch zu überzeugen weiß. Gerade an Stadt- und Rennräder findet man die einfachen Bremsen, was auch sinnvoll ist: Schließlich bieten sie genügend Bremskraft, sind einfach zu reparieren und langlebig. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis. Wer also nicht gerade die brachialste Bremskraft benötigt, ist mit Felgenbremsen ordentlich beraten.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Manche Nabenschaltungen werden mit einer Rücktrittbremse kombiniert, was im Wesentlichen zwei Vorteile bringt. Zum einen kann durch die gekapselte Konstruktion die Bremsmechanik gegen Umwelteinflüsse geschützt werden, und zum anderen kann man mit den Beinen im Vergleich zu den Armen deutlich mehr Kraft aufbringen. Dadurch kann man gerade in Gefahrensituationen viel Verzögerung erreichen und gleichzeitig die Hände mit vollem Umfang am Lenker halten. Das erhöht unter Umständen die Sicherheit.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Doppelrohrrahmen:

Doppelrohrrahmen sind heute eher selten und daher meistens an Retro-Bikes zu finden. Dennoch bieten sie dank tief sitzenden Oberrohren den Vorteil, dass man leicht auf- und absteigen kann. Gerade im Stadtverkehr macht das natürlich Sinn.

Die Marke Hercules:

Hercules wurde bereits 1886 in Nürnberg gegründet und gehört daher fest zur Fahrradbranche. Dank der dementsprechenden Erfahrung und Expertise sind Hercules Räder daher immer kleine Kunstwerke. Performance, Qualität und Konstruktion wissen einfach zu überzeugen. Es sind Räder für echte Abenteurer, so wie es auch der namensgebende griechische Sagenheld war.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
18,90 kg
Rahmen
Aluminium 7005
Gabel
Hi-Ten Stahl Starrgabel
Kurbelgarnitur
SR Suntour, 1-fach
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse)
Kette
KMC 
Kettenschutz
Metall
Schalthebel
Shimano Nexus SL-7S31 Revoshift
Bremse (vorne)
Tektro 855 Aluminium V-Brakes
Bremse (hinten)
Tektro 855 Aluminium V-Brakes
Bremshebel
Tektro 855
Vorbau
Kalloy
Lenker
Kalloy Aluminium
Griffe
Velo 
Felge (vorne)
DBM-1 Hohlkammer
Felge (hinten)
DBM-1 Hohlkammer
Nabe (vorne)
Shimano DH-C3000-3N NT Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano Nexus SG-C3001-7V 7-Gang Rücktrittnabe
Reifen (vorne)
Schwalbe Big Ben, K-Guard Pannenschutz (28" x 2.00 / 50-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Big Ben, K-Guard Pannenschutz (28" x 2.00 / 50-622)
Sattel
Velo
Sattelstütze
Kalloy
Beleuchtung (vorne)
Comus DHL 511
Beleuchtung (hinten)
Comus ML-009 LED, mit Standlicht
Gepäckträger
i-Rack Systemgepäckträger, Aluminium
Schutzbleche
Metall
Ständer
Aluminium Seitenstütze
Pedale
Wellgo Comfort
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
135,00 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Grün
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
HERCULES
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Doppelrohr
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Klaus Jänchen
27.03.2019
Pro: Gute Qualität,gute Ausstattung,gute Technik
,guter Preis
Contra:obwohl das Fahrrad in Berlin gekauft,gibt es die Anleitung für die Details der Gangschaltung nicht in deutscher Sprache.In allen Sprachen vorhanden,ausser in Deutsch.Das ist gelinde gesagt ein Witz.

Fazit:
empfehlenswert, jedoch bei den Anleitungen Sprachkenntnisse erforderlich.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT