Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff

Kalkhoff Endeavour 5.B Belt - 500 Wh - 2019 - 28 Zoll - Diamant

3.599,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Für einen fairen Preis gibt es beim Kalkhoff Endeavour 5.B Belt Herren City E-Bike bereits richtig viel Performance. Highlights sind dabei der schicke Diamant Rahmen aus Aluminium und natürlich der kräftige Bosch Mittelmotor Active Line Plus. Dieser Mittelmotor beschleunigt die 28" Laufräder mit ordentlichen 50 Nm Drehmoment. Somit geht es zügig voran. Damit auch lange Strecken erfolgreich zurückgelegt werden können, ist ein 36 V - 14 Ah - 500 Wh Intube-Akku verbaut. Somit ist immer genug Strom an Board.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Alfine Nabenschaltungen sind vollständig gedichtet und daher hinsichtlich der Haltbarkeit kaum zu schlagen. Da ein Wechsel des Öls nur alle 12 bis 24 Monate notwendig ist, kann man sich voll auf das Wesentliche konzentrieren: das Fahren, ganz ohne Stress oder holprige Schaltvorgänge. Dank ausreichender Übersetzungsbandbreite und beinahe lautlosem Getriebe geht es mit den Alfine-Naben vollkommen lässig voran.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc- Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Am Auto ist der Zahnriemen schon längst Standard und auch am Fahrrad erobert er immer mehr Bikerherzen. Die enorme Haltbarkeit und weitestgehende Wartungsfreiheit klingen auch einfach zu verlockend. Schließlich braucht der Riemen kein Öl, was gerade Wartungsmuffeln entgegenkommt. Den Riemen kann man also im besten Sinne vergessen und sich voll auf das Fahren konzentrieren.

Die Schaltart:

Viele hochwertige Nabenschaltungen kommen ohne Rücktrittbremse aus. In Zeiten von bissigen Scheibenbremsen scheint diese Technik auch tatsächlich etwas überholt, da sie durchaus einige Probleme mit sich bringt. Durch die weniger komplizierte Mechanik im Inneren sind Nabenschaltungen ohne Rücktrittbremse nämlich meistens robuster und langlebiger, was gleichzeitig der Hauptgrund ist, überhaupt eine Nabenschaltung zu fahren. Zudem drückt eine Rücktrittbremse auf das Gewicht. Wer es also leichter und unkomplizierter haben möchte, verzichtet darauf.

Über den Motorenhersteller:

Eigentlich muss man das Unternehmen Bosch ja beinahe nicht mehr vorstellen. Schließlich weiß jeder, dass die süddeutschen Ingenieure bei allen Produkten, egal ob Akkuschrauber, Flex oder E-Bike- Motor, beste Qualität bieten. Als einer der deutschen Vorreiter in Sachen E-Mobilität kann Bosch mittlerweile auf einige Erfahrung zurückgreifen, die man ihren Produkten definitiv anmerkt. Kaum ein anderes E-System ist so durchdacht, erprobt und zuverlässig wie das der Schwaben. Wer also der Meinung ist, deutsche Firmen würden die Elektrifizierung verschlafen, der sollte definitiv einen Blick auf Bosch werfen.

Der Elektroantrieb:

Der Mittelmotor Bosch Active Line Plus beschleunigt blitzschnell auf 25 km/h und vermittelt gleichzeitig ein sehr harmonisches Fahrgefühl. Das Besondere des Active Line Plus ist, dass der Fahrer bei abgeschaltetem Motor keinen Tretwiderstand fühlt. Dadurch fährt sich das E-Bike wie ein ganz normales Rad. Schaltet sich der Motor wieder ein, kannst du dich über satte 50 Nm Drehmoment freuen, die dich ordentlich auf Touren bringen.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke Kalkhoff:

Kalkhoff wurde 1919 in Cloppenburg gegründet. Nach anfänglichem Fahrradteilehandel wurden ab 1923 auch erste Fahrradrahmen produziert. Seit diesen Tagen werden die Kalkhoffräder, welche heute unter der Derby-Cycle Gesellschaft vertrieben werden ausschließlich in Deutschland produziert. Heute steht Kalkhoff dadurch für "Made in Germany" wie kaum eine andere Marke.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
26,2 kg
Rahmen
Integrale 0.5, Aluminium
Gabel
SR Suntour NEX E25, blockierbar, 15mm Steckachse
Motor
Bosch Mittelmotor Active Line Plus 250 Watt, 50Nm
Akku
Bosch PowerTube
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 14 Ah - 500 Wh
Display
Bosch Intuvia LCD, mit Nahbedienteil und Schiebehilfe
Ladegerät
Bosch, 4A
Kurbelgarnitur
Concept, 46 Zähne
Reichweite
bis zu 150 km
Schaltung
8-Nabenschaltung (mit Freilauf)
Kassette
Gates CDX Carbondrive, 22 Zähne
Kette
Gates Carbondrive CDX
Schalthebel
Shimano Alfine
Bremse (vorne)
Shimano Deore BR-T6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano Deore BR-T6000, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano Deore BR-T6000
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
Concept EX, verstellbar
Lenker
Concept EX Ergo Riser / Concept EX Riser
Griffe
Ergon GX1
Felge (vorne)
Rodi Blackrock, Geöst
Felge (hinten)
Rodi Blackrock, Geöst
Nabe (vorne)
Shimano Deore M6010, 15x100mm
Nabe (hinten)
Shimano Alfine, 8-Gang (mit Freilauf)
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon GT Tour (28" x 1.75 / 47-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon GT Tour (28" x 1.75 / 47-622)
Sattel
Selle Royal Lookin
Sattelstütze
Concept EX
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller Lumotec IQ-XS, mit LED
Beleuchtung (hinten)
im Gepäckträger integriert
Gepäckträger
Racktime Systemgepäckträger, mit integriertem Rücklicht
Schutzbleche
Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer
Hinterbauständer, einstellbar
Pedale
Urban Light, mit rutschhemmender Beschichtung und Reflektor
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Bosch
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KALKHOFF
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
48 CM
Rahmenhöhe cm
48 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Henseling B.
05.06.2019
E-Bike Nutzer
Pro: Das Fahrrad (Farbgebung mattschwarz mit rot) zeichnet sich durch eine hohe Qualität aus und besticht durch ein tolles Design. Der Antrieb macht das Fahren zum Erlebnis. Das Display ist schön groß und einfach zu bedienen.

Contra: Mit 3.799 € ist das Fahrrad preisintensiv; aber der Fahrspaß ist einfach toll.

Fazit: Super Fahrrad - ich würde es immer wieder kaufen. 5 Sterne

Christian W.
05.04.2019
Mega elegantes und schlichtes E-Bike - Top!
Pro: Das Frontlicht ist super, vor allem wenn man erst spät aus dem Büro kommt. Ebenfalls gut ist der große Display, den man gut ablesen kann während der Fahrt. Er zeigt die wichtigsten Informationen an, wie Reichweite usw. Mit der separaten Bedienhilfe ist es während der Fahrt auch kein Problem in einen anderen Modus zu wechseln.

Contra: Durch die Farbe machen sich Verschmutzungen schneller bemerkbar. Ansonsten habe ich bisher nichts auszusetzen.

Fazit: Die matte Farbe des E-Bikes sorgt für eine schöne Optik, auch wenn der Dreck sich so schneller sichtbar macht. An sich aber kein Problem, da man das Bike ja gut putzen kann. Ich denke, dass man hier ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis geboten bekommt.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben