Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Kalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - DiamantKalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kalkhoff

Kalkhoff Endeavour Lite 30 - 2019 - 28 Zoll - Diamant

1.299,- €
999,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-23%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: P00048987M002
Beschreibung

Es ist nicht leicht ein gutes Trekkingbike zu bauen, aber Kalkhoff macht das mit Links. Das Endeavour Lite 30 besticht nämlich in jeglicher Hinsicht: Sei es mit dem hochwertigen Diamant Rahmen aus Aluminium oder mit den leichtgängigen 28" Laufrädern. Auch die restliche Ausstattung ist natürlich sehr durchdacht und passt perfekt zum Einsatzgebiet. Egal ob Alltag oder Wochendausflug, Herren haben mit diesem Bike immer den richtigen Begleiter an der Hand.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Schaltung findet man bereits an vielen hochwertigen Mountainbikes - und das vollkommen zu Recht. Schließlich wird an die Gruppe seit Jahren die Technologien der Spitzengruppen weitergereicht. So findet sich am Schaltwerk bereits die Shadow Plus Technologie, die man anfangs nur von der XT- und XTR-Gruppe kannte. Auch in Sachen Optik überzeugt die Deore, weshalb sie auch an teureren Fahrrädern eine sehr gute Figur macht.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Kalkhoff:

Kalkhoff startete 1919 als Fahrradteilehandel in Cloppenburg. Erst 1923 produzierte das junge Unternehmen erste Fahrradrahmen. Seit damals hat sich viel geändert, unter anderem auch, weil die Derby-Cycle Gesellschaft mittlerweile hinter der Marke steht und in Deutschland produziert. Geblieben sind aber die Leidenschaft und der Anspruch, höchste Qualität zu liefern. Kalkhoff hat daher das Label "Made in Germany" mehr als verdient.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
13,30 kg
Ständer
Hebie Litefix 40
Zulässiges Gewicht inkl. Fahrer und Zuladung
130 kg
Reifen hinten
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Sattel
Ergon SMC40 Sport Gel
Sattelstütze
Concept EX
Beleuchtung vorn
Busch+Müller Lumotec IQ-XS, mit LED
Beleuchtung hinten
Busch+Müller Line Small
Schutzbleche
Kunststoff, mit Kantenschutz
Pedale
Urban Light, mit rutschhemmender Beschichtung und Reflektor
Nabe vorn
Concept Leichtlaufnabendynamo, mit Schnellspanner
Farbe
Rot
Geschlecht
Herren
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Nabe hinten
Shimano Deore M6010, 12x142mm Steckachse
Reifen vorn
Schwalbe Marathon Supreme (28" x 1.40 / 37-622)
Felge hinten
Concept EX 570, easy Tubeless Ready
Übersetzung
Zähne vorne: 48-36-26 / Zähne hinten: 11-32
Rahmen
Trekking 1.6, Aluminium
Gabel
Aluminium, Lowrider-Aufnahme
Kurbelgarnitur
Shimano Deore T6010, 48/36/26 Zähne, 3-fach
Schaltung
30-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore, 10-fach
Umwerfer
Shimano Deore, 3-fach
Felge vorn
Concept EX 570, easy Tubeless Ready
Kassette
Shimano HG50, 10-fach, 11-32 Zähne
Kette
Shimano CN-HG54
Schalthebel
Shimano Deore M6000
Bremse vorn
Shimano Deore BR-T6000, hydraulische Scheibenbremse
Bremse hinten
Shimano Deore BR-T6000, hydraulische Scheibenbremse
Bremsscheibendurchmesser
160/160mm
Lenker
Concept EX Riser
Vorbau
Concept
Griffe
Ergon GP10
Schaltart
Kettenschaltung
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
30 - Gänge
Marke
KALKHOFF
Radgröße
28
Saison
19
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT