Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Kalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Kalkhoff

Kalkhoff Include I10 - 603 Wh - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

2.599,- €
2.099,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-19%
2.599,- €
2.099,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-19%
Artikelnummer: X0040360
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Kalkhoff Include I10 richtet sich an die Damen der Schöpfung und möchte diese mit dem kräftigen Impulse Evo Mittelmotor überzeugen. Dieser bringt 80 Nm Drehmoment auf den Boden und die 28" Laufräder ordentlich auf Touren. Der Motor kann aber nicht nur schnell, er kann auch lange. Dafür sorgt der 36 V - 16,7 Ah - 603 Wh Rahmen-Akku. Die Performance passt also. Aber auch die Optik ist ansprechend, da Kalkhoff weiß, wie man einen schönen Tiefeneinsteiger Rahmen aus Aluminium baut. Egal, ob Alltag oder Tour in die Natur, dieses E-Trekkingbike meistert jeden Einsatz.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Deore Gruppe verfügt mittlerweile über alle möglichen Innovationen der Top-Gruppen. So findet sich am Schaltwerk die bewährte Shadow Plus-Technologie, die lange Zeit der XT- und XTR-Gruppe vorbehalten war. Dank einer neuen sportlichen Optik vermittelt das Deore Schaltwerk die neu gewonnene Funktionalität auch endlich gebührend nach außen.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Über den Motorenhersteller:

Mit der finanziellen Stärke der Derby Cycles AG hat Impulse einen starken Partner hinter sich. Marken wie Kalkhoff, Focus, Rixe, Univega und Raleigh sind alle unter dem Konzerndacht vereint und wurden dort zu sehr erfolgreichen Marken. Impulse weiß daher schon jetzt mit seinen Motoren und innovativen Funktionen zu überzeugen. In Kombination mit der tollen Optik und der astreinen Verlässlichkeit kann man Impulse daher eine rosige Zukunft bescheinigen.

Der Elektroantrieb:

Der Impulse Evo Mittelmotor wird in Deutschland von der Derby Cycle AG entwickelt und gefertigt. Dabei bringt dich der 80 Nm starke Motor rasend schnell auf eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Trotz der Power ist das Fahrgefühl sehr harmonisch - und auch die Reichweite weiß dank eines großzügigen Akkus absolut zu überzeugen.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave-Rahmen bestens bedient.

Die Marke Kalkhoff:

Kalkhoff startete 1919 als Fahrradteilehandel in Cloppenburg. Erst 1923 produzierte das junge Unternehmen erste Fahrradrahmen. Seit damals hat sich viel geändert, unter anderem auch, weil die Derby-Cycle Gesellschaft mittlerweile hinter der Marke steht und in Deutschland produziert. Geblieben sind aber die Leidenschaft und der Anspruch, höchste Qualität zu liefern. Kalkhoff hat daher das Label "Made in Germany" mehr als verdient.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Impulse Evo V1, Aluminium
Gabel
SR Suntour NEX HLO, blockierbar
Motor
Impulse Evo Mittelmotor 250 Watt
Akku
Impulse Evo Li-Ion
Unterstützte Höchstgeschwindigkeit
25 km/h
Akku entnehmbar
Ja
Akkukapazität
36 V - 16,7 Ah - 603 Wh
Display
Impulse Evo Smart, mit Bluetooth und USB Ladebuchse
Ladegerät
Impulse, 3A
Kurbelgarnitur
Concept, 1-fach
Schaltung
10-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Deore
Kassette
Shimano HG500, 10-fach
Übersetzung
Zähne vorne: 38 / Zähne hinten: 11-34
Kette
Shimano CN-HG54
Schalthebel
Shimano Deore T6000
Bremse (vorne)
Shimano BR-M365, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M365, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-M365
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Lenker
Concept EX Metrostyle
Griffe
Ergon GP10
Felge (vorne)
Concept EX, Geöst
Felge (hinten)
Concept EX, Geöst
Nabe (vorne)
Shimano Deore HB-M6000
Nabe (hinten)
Shimano Deore M6000, Schnellspanner
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon (28" x 1.50 / 40-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon (28" x 1.50 / 40-622)
Sattel
Selle Royal Nuvola
Sattelstütze
Concept EX
Beleuchtung (vorne)
AXA Blueline30, LED
Beleuchtung (hinten)
AXA Blueline, LED mit Standlicht
Gepäckträger
Racktime Systemgepäckträger
Schutzbleche
Kunststoff, mit Kantenschutz
Ständer
Hinterbauständer
Pedale
Comfort Aluminium, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Schloss
Trelock Impulse Evo, Schlüssel abziehbar
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
130 kg
Sonstiges
Reichweite: bis zu 205 km
Beleuchtung
mit Beleuchtung
E-Bike Motor Hersteller
Impulse
E-Bike Motorposition
Mittelmotor
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Gänge
10 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
KALKHOFF
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Peter
17.08.2019
Herr
Pro:Ich bin sehr zufrieden mit dem Fahrrad.Es läßt sich leicht fahren,was wirklich spaß macht.Mit einer batterieladung bin ich 160km gefahren!

Contra:

Fazit: Ich kann das fahrrad nur weiter empfehlen.

Simone Becker
13.08.2019
tolles Fahrrad
Pro:ich bin so froh dieses e-bike gekauft zu haben, jetzt macht Radfahren wieder Spaß.

Contra:

Fazit:

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT