Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - TiefeinsteigerKoga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Koga

Koga F3 6.0 Lady - 2019 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

1.999,- €
1.679,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-16%
Artikelnummer: X0046450
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Koga F3 6.0 mit tiefem Einstieg ist für Frauen genau die richtige Wahl! Neben dem eleganten und durchdachten Aluminium Rahmen samt innenverlegter Züge, punktet die Damenversion des F3 6.0 vor allem mit einer hochwertigen Ausstattung, die sich aus einer 11-Gang Shimano Alfine Schaltung und hydraulischen Scheibenbremsen zusammensetztn. Das I-Tüpfelchen ist der verschleißfreie Riemenantrieb, der ganzjährig Spaß bringt ohne in die Werkstatt zu müssen.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Alfine Nabenschaltungen sind dank gekapselter Konstruktion extrem langlebig. Erst alle 12 bis 24 Monate ist ein Öl-Wechsel notwendig. Die Alfine kann man daher im besten Sinne vergessen und sich voll auf das Fahren konzentrieren. Dank großer Übersetzungsbandbreite und effektivem Getriebe geht es mit den Alfine-Naben vollkommen entspannt voran.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Fahrräder mit Riemen erfreuen sich in Zeiten von Getriebeschaltungen zunehmender Beliebtheit. Das liegt vor allem an der Robustheit und der Wartungsarmut. Schließlich braucht ein Riemen kein Öl und relativ wenig Aufmerksamkeit, um dennoch perfekt zu funktionieren. Außerdem dehnen sich Riemen langsamer, weshalb sie selten ausgetauscht werden müssen. Wer also ein System mit wenig Wartung sucht, ist beim Riemenantrieb genau richtig.

Die Schaltart:

Viele Nabenschaltungen (beispielsweise Rohloff) verzichten aus einem Grund auf eine Rücktrittbremse: Durch die komplexe Bremsmechanik im Nabenkörper steigt nämlich die Pannenanfälligkeit. Rohloff und Co. wollen jedoch besonders zuverlässige Systeme bauen, die viele tausend Kilometer durchstehen. In Zeiten hochmoderner Felgen- und Scheibenbremsen wirkt die Rücktrittbremse auch zugegeben etwas veraltet. Das zusätzliche Gewicht tut dann sein übriges. Puristen verzichten also auf eine Rücktrittbremse und erfreuen sich an langlebigen Nabenschaltungen.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen erleichtern das Auf- und Absteigen enorm. Durch eine Verbindung am Tretlager kann das Oberrohr sehr tief gezogen werden. Es ähnelt daher einer Welle (engl. "wave"). Zudem fährt sich so ein Rahmen auch sehr komfortabel und aufrecht, was gerade im Stadtverkehr entspannend wirkt.

Die Marke Koga:

Koga wurde 1974 in den Niederlanden gegründet. Alle Koga-Fahrräder werden von Hand in der Niederlassung in Heerenveen gebaut. Ein Monteur ist dabei für die komplette Montage eines einzelnen Fahrrads zuständig. Im Fokus bei der Entwicklung der Fahrradmodelle steht, das beste Produkt für den passionierten Fahrer herzustellen. Jedes Fahrrad durchläuft eine intensive Einzelkontrolle, bevor es in den Verkauf kommt. Der typisch stilvolle Koga-Look macht jedes Fahrrad zu einem Hingucker.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15,4 kg
Rahmen
Aluminium
Gabel
Koga Feathershock, federnd
Kurbelgarnitur
Gates FC-S300 CDX
Schaltung
11-Gang Nabenschaltung
Kassette
Gates CDX, 24 Zähne
Kette
Gates Carbondrive
Schalthebel
Shimano Alfine, 11-Gang
Bremse (vorne)
Shimano BR-MT201, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-MT201, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-MT201
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Koga, A-head, verstellbar
Lenker
Koga Tour
Griffe
Koga
Nabe (hinten)
Shimano Alfine, 11-Gang
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Racer (28" x 1.50 / 40-622)
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Racer (28" x 1.50 / 40-622)
Sattel
Koga
Sattelstütze
Koga
Beleuchtung (vorne)
Busch+Müller Lumotec EYC T Senso Plus
Beleuchtung (hinten)
Spanninga Plateo, mit Standlicht
Gepäckträger
Racktime, Aluminium, mit Snap-it-Funktion
Ständer
Einzelner Ständer
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Blau
Federung
Mit Federung
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
KOGA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
50 CM
Rahmenhöhe cm
50 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT