Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - DiamantKoga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - DiamantKoga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - DiamantKoga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - DiamantKoga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - DiamantKoga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Koga

Koga Kimera Prestige 105 - 2018 - 28 Zoll - Diamant

2.399,- €
1.699,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-29%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Beschreibung

Koga weiß wie man ein schnelles Rennrad baut. Das beweisen sie mit dem Kimera Prestige 105 ein weiteres Mal. Dieses Bike für Herren punktet mit einer sportlichen Geometrie und einer durchdachten Ausstattung. Egal ob Antrieb, Anbauteile oder 28" Laufräder, alle Komponenten können sich sehen lassen. Auch der schicke Diamant Rahmen aus Carbon spielt ganz vorne mit und weiss sowohl optisch wie auch technisch zu überzeugen. Dank geringem Gewicht und hoher Steifigkeit steht der erfolgreichen Sekundenjagd nichts mehr im Wege.

Über das Rahmenmaterial:

Einer der großen Vorteile von Carbon ist die beinahe endlose Freiheit in der Gestaltung. Carbon erlaubt nämlich Formen, die mit Metallen einfach nicht möglich sind. In Sachen Optik sind die Carbon-Bikes daher meistens eine Spur attraktiver. Natürlich gibt es über die Optik hinaus auch einige funktionelle Vorteile: Carbonrahmen sind trotz geringem Gewicht sehr stabil und dauerhaft haltbar. Im direkten Test mit Aluminiumbikes schlagen sich Carbonräder in der Regel deutlich besser. Besonders verwunderlich ist das aber nicht. Schließlich werden viele Teile hochwertiger Flugzeuge aus Carbon gefertigt, um Gewicht zu sparen, ohne an Stabilität zu verlieren. Wer sich also gerne auf der Spitze technologischer Errungenschaften aufhält, ist mit Carbon bestens beraten.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano 105 ist die Gruppe für schnelle Freizeitsportler. Das Schaltwerk überzeugt nämlich mit einem spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis und extrem knackigen Schaltvorgängen. Dank 11 Gängen hast du natürlich immer den perfekten Gang parat - und das blitzschnell. Hier sind nämlich Spitzentechnologien verbaut, die vor kurzem noch den Top-Gruppen vorbehalten waren.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben läuft die Kette über Führungsrollen am Schaltwerk unterhalb des gewünschten Ritzels. Bewegt sich nun das Schaltwerk, wechselt auch der Gang. Die Funktionsweise einer Kettenschaltung ist also mehr als simpel und auch für Hobbyschrauber zu meistern. Die Performance ist dennoch auf extrem hohen Niveau und macht den Kettenantrieb zum meist verbreiteten System.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Koga:

Bei Koga wird seit 1974 Handarbeit im niederländischen Heerenveen betrieben. Ein einzelnes Fahrrad wird dabei von genau einem Monteur zusammengebaut, was ein Maximum an Qualität gewährleisten soll. So werden die Fahrräder schon mit dem Anspruch der bestmöglichen Performance entwickelt. Das trifft natürlich auf die Funktion zu, aber auch auf die Optik. Die Bikes von Koga sind daher immer etwas ganz Besonderes.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
7,7 kg
Rahmen
High Modulus Carbon, Carbon Ausfallenden
Gabel
Koga Vollcarbon Gabel
Kurbelgarnitur
Shimano 105 5800, 50-34 Zähne
Tretlager
Shimano Press Fit
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano 105 RD-5800, 11-fach
Umwerfer
Shimano 105 FD-5800, 2-fach
Kassette
Shimano CS-5800, 11-fach, 11-28 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 50-34 / Zähne hinten: 11-28
Kette
KMC X11SL
Schalt-/ Bremshebel
Shimano 105 5800
Bremse (vorne)
Shimano 105 BR-5800, Direct-Mount
Bremse (hinten)
Shimano 105 BR-5800, Direct-Mount
Bremshebel
Shimano 105 BR-5800
Vorbau
Koga Carnero Oversized
Lenker
Koga Race
Lenkerband
KOGA race tape
Laufradsatz
DT Swiss P-1800 23
Reifen (vorne)
Schwalbe One (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Reifen (hinten)
Schwalbe One (28" x 1.00 / 25-622 / 700 x 25C)
Sattel
Koga race with CroMo rail
Sattelstütze
Koga Aluminium 27.2mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KOGA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
56 CM
Rahmenhöhe cm
56 CM
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT