Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Kreidler Raise RT7S - 2019 - 28 Zoll - DiamantKreidler Raise RT7S - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kreidler Raise RT7S - 2019 - 28 Zoll - Diamant
Kreidler

Kreidler Raise RT7S - 2019 - 28 Zoll - Diamant

Artikelnummer: X0043755
Beschreibung

Kreidler weiß wie man ein ordentliches Citybike baut und zeigt das mit dem Raise RT7S ein weiteres Mal. Herzstück ist dabei natürlich der schicke Diamant Rahmen aus Aluminium, der gut aussieht und mit einer ausgewogenen Geometrie überzeugen will. Ein komfortables Vorankommen im Stadtverkehr ist hier also gewährleistet. Aber auch die restliche Ausstattung weiß zu gefallen. So zum Beispiel die schnellen 28" Laufräder. Herren, die sich tagtäglich durch den Dschungel der Stadt schlagen, sind hier also gut aufgehoben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Nexus Nabenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und massig Komfort. Dank der integrierten Servotechnik erfolgen Gangwechsel nämlich fast ohne Kraft. Das zeigt sich auch in einer besonders präzisen Funktion. Jeder Gang ist in Windeseile eingelegt. Durch die gedichtete Konstruktion hat man außerdem auch viel Freude, wenn man bei Wind und Wetter fährt. Umwelteinflüsse haben somit keine Chance. Die Funktion der Nexus bleibt daher lange Zeit erhalten wie am ersten Tag.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Fahrräder mit Riemen erfreuen sich in Zeiten von Getriebeschaltungen zunehmender Beliebtheit. Das liegt vor allem an der Robustheit und der Wartungsarmut. Schließlich braucht ein Riemen kein Öl und relativ wenig Aufmerksamkeit, um dennoch perfekt zu funktionieren. Außerdem dehnen sich Riemen langsamer, weshalb sie selten ausgetauscht werden müssen. Wer also ein System mit wenig Wartung sucht, ist beim Riemenantrieb genau richtig.

Die Schaltart:

Viele Nabenschaltungen (beispielsweise Rohloff) verzichten aus einem Grund auf eine Rücktrittbremse: Durch die komplexe Bremsmechanik im Nabenkörper steigt nämlich die Pannenanfälligkeit. Rohloff und Co. wollen jedoch besonders zuverlässige Systeme bauen, die viele tausend Kilometer durchstehen. In Zeiten hochmoderner Felgen- und Scheibenbremsen wirkt die Rücktrittbremse auch zugegeben etwas veraltet. Das zusätzliche Gewicht tut dann sein übriges. Puristen verzichten also auf eine Rücktrittbremse und erfreuen sich an langlebigen Nabenschaltungen.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll- Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke Kreidler:

Kreidler ist mit seiner hundertjährigen Geschichte eine Marke für echte Nostalgiker. Zu Beginn, wir schreiben das Jahr 1888, machte sich Kreidler jedoch noch mit motorisierten Zweirädern einen Namen. Erst später produzierte Kreidler schicke Fahrräder & E-Bikes. Egal ob mit oder ohne Motor - gerade im City- und Trekkingbereich erfreut sich Kreidler größter Beliebtheit - und das natürlich vollkommen zurecht: Die Räder wissen auf ganzer Linie zu überzeugen.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Aluminium 6061, 28" City
Gabel
28" Aluminium Gabel
Kurbelgarnitur
Gates CDN Riemenscheibe 46 Zähne mit Hosenschutzring
Tretlager
Thun Topas, 4-Kant
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Kassette
Gates CDN Riemenscheibe, 24 Zähne
Kette
Gates CDN-Antriebsriemen
Schalthebel
Shimano Alfine
Bremse (vorne)
Shimano BR-MT200, hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-MT200, hydraulische Scheibenbremse
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
(160mm / 160mm)
Vorbau
Aluminium, 1 1/8", winkelverstellbar, 31,8mm, 4-fach Klemmung
Lenker
Sonos,Trekking, Aluminium, 640mm Lenkerbreite
Griffe
Herrmans DD37, mit Schraubklemmung
Steuersatz
FSA, 1 1/8" Semi-integriert
Felge (vorne)
Schürmann YAK19, Disc, Aluminium, Hoholkammer
Felge (hinten)
Schürmann YAK19, Disc, Aluminium, Hoholkammer
Nabe (vorne)
Shutter Precission PL-8, Leichtlaufnabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 8-Gang Freilaufnabe
Reifen (vorne)
Schwalbe Marathon Racer, 35-622
Reifen (hinten)
Schwalbe Marathon Racer, 35-622
Sattel
Sonos VL3381
Sattelstütze
Humpert Atar, Patent, Aluminium, Durchmesser: 27,2mm, Länge: 300mm
Beleuchtung (vorne)
LED, Kunststoff
Beleuchtung (hinten)
Busch+Müller Toplight 2C Plus, LED
Dynamo
Shutter Precission Leichtlaufnabendynamo
Gepäckträger
Racktime Light-it, strebenlos, mit Federklappe
Schutzbleche
SKS Kunststoff
Ständer
Hebie 0688, Hinterbauständer, verstellbar
Pedale
Marwi SP-823, Aluminium
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KREIDLER
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
60 CM
Rahmenhöhe cm
60 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT