Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - FullyKTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully
KTM

KTM Prowler 292 12 - 2019 - 29 Zoll - Fully

2.999,- €
2.499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
Artikelnummer: X0042805
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Mächtig viel Spaß bekommt man für sein Geld, wenn man es in das aktuelle KTM Prowler 292 12 investiert. Das schicke Mountainbike lässt sich nämlich gar nicht ohne ein dickes Grinsen fahren. Dafür sorgen eine tolle Ausstattung, eine richtig gute Geometrie und ein leichter Rahmen aus Aluminium. Das Gefährt rollt dabei auf 29" Laufrädern, was den Fahreigenschaften sehr gut tut. Mit dem Fully geht es also mühelos über Stock und Stein. Herren, die Freude an der Bewegung haben, dürften hier richtig glücklich werden.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die SRAM GX Eagle nimmt die Technologien und Ideen der sündhaft teuren XX1-Gruppe und bricht sie auf eine preisgünstige Basis herunter. So ist die GX zwar etwas schwerer, doch die extrem schnellen und präzisen Schaltvorgänge bleiben natürlich. Auch die große Übersetzungsbandbreite, die das Schaltwerk dank X-Horizon-Technologie perfekt im Griff hat, ist natürlich an Board. Die GX ist somit der Preis-Leistungs-Hit unter den SRAM Eagle Schaltwerken.

Über das Bremssystem:

Am Mountainbike dominiert mittlerweile ganz klar die Scheibenbremse. Dosierbarkeit und maximale Bremskraft sind nämlich im Vergleich zu Felgenbremsen bedeutend besser. Disc-Stopper funktionieren mittlerweile so gut, dass man sie auch vermehrt an Trekking- und Rennrädern findet. Nachteile sind natürlich das erhöhte Gewicht und die komplexere Reparierbarkeit. Die Bremskraft wiegt dies zumindest im Mountainbike-Bereich mehr als auf. Wer es abwärts krachen lassen will, sollte unbedingt auf Scheibenbremsen setzen.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160- 180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke KTM:

KTM stammt aus dem Herzen der österreichischen Alpen, wo seit 1964 Fahrräder für alle Einstatzzwecke entstehen. Dabei kann das Label "Made in Austria" mit dem deutschen Pendant auf alle Fälle mithalten. Denn hier kommen hochwertige Materialien, durchdachte Konstruktionen und tolle Ausstattungsvarianten zum Einsatz. Auf diese Weise hat sich KTM über die Jahre zu einer sehr beliebten Marke gemausert.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15 kg
Rahmen
Prowler 29" Aluminium triplebutted SLL LT - Straight-Line-Link - 150mm, Boost 148TA
Gabel
Suntour Aion 35. air, LOR, T-15x110 29" -O35, 150mm, tapered alu, 15x110 Sp: air spring, D: Lockout w/o Remotelever
Dämpfer
RockShox DeLuxe RL Sp: air spring, debonAir, Lockout
Kurbelgarnitur
Sram FC GX Eagle-B148-DUB, 1-fach, 30 Zähne
Tretlager
Sram BB DUB Pressfit 89.5
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram RD GX Eagle
Kassette
Sram CS GX Eagle XG1275-12, 12-fach, 10-50 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 30 / Zähne hinten: 10-50
Kette
Sram CN GX Eagle-12
Schalthebel
Sram SL GX Eagle
Bremse (vorne)
Shimano MT501, Hydraulische Scheibenbremse, 4-Piston
Bremse (hinten)
Shimano MT501, Hydraulische Scheibenbremse, 4-Piston
Bremshebel
Shimano MT501
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
203mm / 180mm
Vorbau
KTM Team Trail 35, Sat TDS 605/50
Lenker
KTM Team Trail 35, Sat Deviant 20, Rizer, Lenkerbreite: 780mm
Griffe
Ergon GE10 Grip Ergonomic
Laufradsatz
KTM Line TRAIL 29" Boost TLE
Felge (vorne)
Mavic E-XM430 30mm, 28-Loch
Felge (hinten)
Mavic E-XM430 30mm, 28-Loch
Nabe (vorne)
DT Swiss 370 Straightpull - 15TA/110 Boost, 6-Loch Bremsscheibenaufnahme
Nabe (hinten)
DT Swiss 370 Straightpull - 12TA/148 Boost, 6-Loch Bremsscheibenaufnahme
Speichen
DT Competition 2.0/1.8/2.0 straightpull black (56)
Reifen (vorne)
Schwalbe Hans Dampf 60-622
Reifen (hinten)
Schwalbe Hans Dampf 60-622
Sattel
Ergon SMA30, Comfort, Cr-Mo Rails
Sattelstütze
KTM Comp, JD-YSP12L 120, Dropperpost, Internal
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
150 mm
Federweg vorn
150 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
KTM
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenhöhe
48 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT