Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - HardtailLeaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - HardtailLeaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - HardtailLeaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - HardtailLeaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail
Leaderfox

Leaderfox Esent - Auslaufmodell - 27,5 Zoll - Hardtail

549,- €
429,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-22%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: X0031372
Beschreibung

Spritziges Fahrverhalten, durchdachte Komponenten, 27,5" Laufräder und ein wertiger Aluminium Rahmen klingen für dich nach einem perfekten Fahrrad? Dann solltest du definitiv einen Blick auf das Leaderfox Esent werfen. Das schicke Herren Mountainbike bietet nämlich all das und noch mehr. Dank des angenehmen Gewichts und der ausbalancierten Geometrie fährt sich das Hardtail einfach extrem gut. Leaderfox weiß nun einmal, wie man gute Bikes baut.

Über das Rahmenmaterial:

Bis heute erfreuen sich Rahmen aus Aluminium höchster Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am unerreichten Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich zu Carbon ist Aluminium meistens nämlich nicht viel schwerer, dafür aber ein gutes Stück günstiger. Außerdem sind Beschädigungen weniger tragisch und leichter zu erkennen. Auch beim Thema Recycling schneidet Aluminium deutlich besser ab: Während es für Carbon heute noch keine funktionierende Methode gibt, kann Aluminium zu einem großen Teil wiederverwertet werden.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Obwohl die Shimano Acera zu den Einsteigergruppen des Shimano-Lineups gehört, muss sie sich mittlerweile nicht mehr verstecken. Das schicke Schaltwerk hat nämlich ein ordentliches Update bekommen. Dadurch gehen die Gangwechsel beinahe so schnell und präzise von der Hand wie bei den teureren Shimano-Gruppen - natürlich bei gleichbleibend attraktivem Preis.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby- Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind steifer als 29-Zoll-Laufräder und eignen sich damit besser für abfahrtsorientierte Mountainbikes. Sie sind wendiger und beschleunigen durch das geringere Trägheitsmoment schneller. Das 27,5-Zoll-Format eignet sich besonders für Singletrails und verwinkelte Kurse. Es kommt kleineren Fahrern entgegen.

Info zum Diamantrahmen:

Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute (im engl. diamond) und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist. Selbst im Profisport, beispielsweise bei der Tour de France, sieht man eigentlich keine andere Form.

Die Marke Leader Fox:

Leaderfox fertigt seine hochwertigen Bikes im tschechischen Ceské Budejovice . Dabei gibt das Sortiment alles her, vom Mountainbike, Cross- und Trekkingrad, bis hin zum Kinderrad und Kinderrutscher. Sogar E-Bikes werden mittlerweile angeboten. Dabei ist Leaderfox bei den Kinderbikes eine echte Marktgröße geworden. Aber wen wundert das auch: Schließlich sind die Räder für die Kleinen auch besondere Schmuckstücke.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Aluminium
Gabel
RST Blaze T 27", Disc Brake, Stanchion:Ti, 100mm Federweg
Kurbelgarnitur
XCM 414Pb, 9-fach, 44/32/22 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm
Schaltung
27-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Acera RD-M3000, 9-fach
Kassette
Shimano CS-HG200, 9-fach, 11-32 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 44-32-22 / Zähne hinten: 11-32
Kettenschutz
vorhanden
Schalthebel
Shimano Alivio SL-M4000, Shift Lever
Bremse (vorne)
Tektro MD-M280, mechanische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Tektro MD-M280, mechanische Scheibenbremse
Bremshebel
Ml-330, White Bracket, Black Lever
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Tektro
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
TDS-D507A-8, Länge: 100mm, Durchmesser: 28.6mm, Lenkerklemmung: 31.8mm, Winkel:7°
Lenker
MTB-Al-330 BT, Klemmung: 31,8mm, Lenkerbreite: 680mm, Rise: 30mm, Backsweep: 9°
Steuersatz
CH-9280TBW, Schwarz, Semi-integriert, 1-1/8, Ahead
Felgen
27", HJC, DA-18, Black, Disc Brake, 584x17.2
Nabe (vorne)
Formula DC-20, Aluminium, Kugellager, Cr-Mo Achse, Schnellspanner, 32-Loch
Nabe (hinten)
Formula DC-22, Aluminium, Kugellager, gedichtet
Reifen (vorne)
Schwalbe Smart Sam, Kevlarguard (27.5" x 2.10 / 54-584)
Reifen (hinten)
Schwalbe Smart Sam, Kevlarguard (27.5" x 2.10 / 54-584)
Sattel
DDK D040, Steel Rail, Customer Exerace Design, Black/Blue
Sattelstütze
SP-C212, Durchmesser: 31.6mm, Länge: 400mm
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn in mm
100 mm
Gänge
27 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
LEADERFOX
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenhöhe
35 CM
Rahmenhöhe Zoll
14 ZOLL
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
Auslaufmodell
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT