Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Merida Crossway Urban 100 - 28 Zoll - DiamantMerida Crossway Urban 100 - 28 Zoll - Diamant
Merida Crossway Urban 100 - 28 Zoll - Diamant
Merida

Merida Crossway Urban 100 - 28 Zoll - Diamant

699,- €
449,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-36%
Artikelnummer: X0040221
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Mit dem Crossway Urban 100 bietet Merida ein Trekkingrad an, dass gerne schnell bewegt wird. Dafür sorgt nicht nur die sportliche Geometrie, sondern auch die auf das Wesentliche reduzierte Ausstattung: Man findet keine anfällige Federgabel, keinen schweren Gepäckträger, keine Lichtanlage, dafür aber leichte Laufräder, auf Vortrieb getrimmte Reifen und einen wertigen Antrieb. Wenn du also zügig vorankommen willst und ein Rad suchst, das sowohl in der Stadt als auch auf Waldwegen perfekt funktioniert, ist das Crossway Urban 100 wie für dich gemacht.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Das Gesamtgewicht:
    Damit du zügig vorankommst, spielt das Gewicht natürlich ebenfalls eine Rolle. Mit 12,4 kg ist das Crossway Urban 100 zum Glück angenehm leicht, weshalb es sich lebendig und spritzig beschleunigen lässt. Das sorgt nicht nur für hohe Geschwindigkeiten, sondern auch für richtig viel Spaß am Fahren.
  •  
  • Der Rahmen:
    Das Highlight des Crossway Urban 100 ist ganz klar der schicke Rahmen. Mit seiner dezenten Lackierung und den unauffälligen Decals setzt er auf Understatement, weshalb das Rad vor dem Firmengebäude eine genauso gute Figur macht wie vor dem Biergarten. Alle Kabel und Leitungen sind beinahe unsichtbar unter dem Unterrohr verlegt, was hochwertig und aufgeräumt wirkt. Alles in allem ist es also ein wunderschön anzusehendes Rad. Natürlich kommt aber auch die Funktion nicht zu kurz. Dank der sportlichen Geometrie mit einem 71er Lenkwinkel steuert sich das Rad direkt und präzise, was gerade im wuseligen Stadtverkehr ein Vorteil ist. Außerdem gibt es eine Befestigungsmöglichkeit für ein Schutzblech - schlechtes Wetter kann dich somit nicht mehr überraschen.
  •  
  • Die Schaltung:
    Das Crossway Urban ist ein Rad für alle Fälle: egal ob es steil bergauf geht oder du einfach nur in der Ebene richtig Dampf machen willst. Daher setzt Merida auf einen 3x9 Antrieb aus dem Hause Shimano. Dank der Kombination aus drei Kettenblättern (40-30-22 Zähne) und einer 11-34 Kassette hast du immer den passenden Gang parat. Die Mixtur aus Alivio und Altus Teilen besticht dabei mit der typischen Shimano- Qualität, extremer Langlebigkeit und knackiger Performance.
  •  
  • Die Bremsen:
    Wer schnell fährt braucht auch starke Bremsen. Die hydraulischen Tektro Scheibenbremsen am Merida Crossway Urban 100 stellen daher die absolut richtige Wahl dar. Die bissigen Disc-Stopper sind nämlich dank 160mm Bremsscheiben auch auf langen Abfahrten absolut zuverlässig und mit den 2-Finger-Hebeln kommst du auch in brenzligen Situationen blitzschnell zum Stehen.
  •  
  • Die Gabel:
    Wenn es funktionell, zuverlässig und schnell sein soll, gibt es beim Thema Gabel nur eine Lösung: Starrgabel. Merida verbaut daher eine federleichte Urban BC Rigid Alloy Starrgabel, die richtig gut aussieht und für schlechtes Wetter sogar eine Aufnahme für Schutzbleche bietet. Dank der PM-Bremsaufnahme kannst du außerdem alle möglichen gängigen Scheibenbremsen-Modelle montieren.
  •  
  • Die Reifen:
    Mit dem Maxxis Overdrive spendiert Merida dem Crossway Urban 100 einen wunderbaren Allround-Reifen, der als Radtouren-, City- und Trekking-Reifen gleichermaßen überzeugen kann. Er bietet nämlich nicht nur sehr guten Pannenschutz, sondern auch hervorragende Rolleigenschaften. Zudem bewegen sich Gewicht und Langlebigkeit im absoluten Top-Bereich, weshalb du mit diesem Pneu lange Freude haben wirst.
  •  

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen Abrollverhalten und Handling des Fahrrades. Dieses Format ist weitverbreitet und hat sich als Standard etabliert. Die Laufradgröße findet ihren Einsatz ebenso auf Rennrädern, wie auf alltagstauglichen Trekking- oder Citybikes. Die Unterschiede finden sich in der Felgenbreite und bei den, je nach Radmodell, verwendeten Mänteln.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Merida:

Merida ist heute ein erfolgreicher Hersteller hochwertiger Fahrräder, wie zum Beispiel von Kinderfahrrädern, Trekking- und Cityfahrrädern, Mountainbikes sowie Hobby- und Rennsporträdern. Der Schwerpunkt liegt aber ganz klar bei Mountainbikes und Rennrädern, also alles was in Richtung Radsport geht. Neue Konzepte und intensive Entwicklungsarbeit schaffen Produkte für jeden Einsatzzweck.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Obwohl die Shimano Sora zu den günstigeren Gruppen gehört, wird schon richtig viel Performance geboten. Hinsichtlich der Schaltgeschwindigkeit und -präzision kann das Sora Schaltwerk nämlich mit deutlich teureren Modellen mithalten. Dank der typischen Langlebigkeit aller Shimano Produkte ist die Sora also ein echter Preis-Leistungs-Knüller.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Die Bezeichnung bekam die Rahmenform durch die geometrische Ähnlichkeit mit der Raute (engl. diamond). Bis heute ist das die optimale Bauweise von Fahrradrahmen mit schlanken Metallrohren. Hier wird mit wenig Material (Gewichteinsparung) ein Maximum an Stabilität erreicht. Aus diesem Grund kommen im Profisport fast ausschließlich Diamantrahmen zum Einsatz.

Die Marke Wilier

Es ist beinahe unvorstellbar, dass Wilier seit 1905 Fahrräder produziert - und das auch noch erfolgreich. Die Traditionsmarke aus Italien hat zwar einen langen grauen Bart, die Produkte sind aber frisch und am Zahn der Zeit. Nicht umsonst werden auch heute noch zahlreiche Rennen auf ihren Rennrädern gewonnen. Heute baut Wilier neben Straßenbikes aber auch noch schicke E-Bikes, Gravelbikes und sogar Mountainbikes. Vielleicht liegt genau darin das Geheimnis des langanhaltenden Erfolg: Willier ist immer bereit, sich selbst neu zu erfinden.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
12,4 kg
Rahmen
RACELITE 61 ALUMINIUM,TFS - TECHNO FORMING SYSTEM,X-TAPER HEADTUBE,SMOOTH WELDING,F-MOUNT,K-MOUNT DROP-OUT,C-MOUNT
Gabel
Urban BC Rigid Alloy straight disc
Kurbelgarnitur
Shimano M3000, 3-fach, 40/30/22 Zähne
Schaltung
27-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Alivio, 9-fach
Umwerfer
Shimano FD-M3000, 3-fach
Kassette
Shimano CS-HG200-9, 11-34 Zähne, 9-fach
Übersetzung
Zähne vorne: 40-30-22 / Zähne hinten: 11-34
Kette
KMC M99
Schalthebel
Shimano Altus, Rapidfire, 3x9-fach
Bremse (vorne)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-M315, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BL-M315
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
160mm / 160mm
Vorbau
Merida Expert OS 17
Lenker
Merida Comp OS 660 R25
Griffe
Crossway Ergo
Steuersatz
Big Conoid semi neck
Felgen
Merida Urban
Nabe (vorne)
Centerlock, Allen
Nabe (hinten)
Centerlock, Kassette, Inbus
Speichen
Black, stainless
Reifen (vorne)
Maxxis Overdrive, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Reifen (hinten)
Maxxis Overdrive, mit Reflex-Streifen (28" x 1.35 / 35-622)
Sattel
Crossway comfort
Sattelstütze
Merida Expert SB15 27.2mm
Schutzbleche
Merida 50 F9
Ständer
K-Mount
Pedale
Comfort Alloy triple
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
27 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
MERIDA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
44 CM
Rahmenhöhe cm
44 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Kremer
31.05.2018
Prima Bike für die Straße
Pro:Leichter Rahmen, präzise Schaltung, klasse auf Straße und Radweg und hervorragende Bremsen

Contra:Schmale Reifen schlecht bei Schotter oder Waldweg, keine Federung

Fazit:Tolles Bike für Straße oder Fahrradweg. Da macht es richtig Spaß! Die Bremsen sind 1a, die Schaltung leichtgängig. Bei Waldwegen zeigt sich, dass die Reifen nicht dafür gemacht sind. Erster Platten an scharfkantigem Stein kam schnell. Zudem sorgen ausgebesserte Stellen auf Wegen mit Steinen/Schotter zu kräftigen Aussteuerungen des Lenkers. Auf Straße ist er aber sehr präzise. Ohne Federung läßt sich das Rad genau steuern macht aber jede Unebenheit mit. Die Übersetzung der Schaltung könnte auch für ein Mountainbike passen. Ich fahre jedenfalls 90% mit dem größen Zahnrad am Pedal. Mir fehlt auf gerader Strecke noch eine höhere Übersetzung zum schnelleren Fahren.
Fazit: Klare Empfehung für ein hochwertiges Rad. Für die Stadt oder Radwegbenutzung bestens geeignet.

Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT