Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Orbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - DiamantOrbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Orbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - DiamantOrbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Orbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Orbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - Diamant
Orbea

Orbea Orca M32 - 2018 - 28 Zoll - Diamant

1.799,- €
1.099,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-39%
Artikelnummer: X0039750
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Das Orbea Orca M32 ist ein durchdachtes Rennrad für Herren, das mit einem steifen Diamant Rahmen aus Carbon ordentlich Eindruck schindet. Es sieht aber nicht nur gut aus, sondern punktet auch mit ordentlicher Performance. Antrieb, Anbauteile und 28" Laufräder sorgen nämlich für richtig viel Vortrieb. Mit dem Orca M32 muss man daher auch lange, anstrengende Touren nicht scheuen.

Über das Rahmenmaterial:

Carbon erlaubt Rahmenformen, die mit Metallen nicht wirklich sinnvoll zu realisieren sind. Das macht die Fahrräder aus der leichten Kohlefaser natürlich ungemein attraktiv. Aber Carbon spielt seine Stärken nicht nur bei der Optik aus, sondern auch bei den funktionellen Eigenschaften: Carbonrahmen sind extrem leicht, dennoch sehr stabil und widerstandsfähig. Nicht umsonst werden heutzutage viele Teile hochmoderner Flugzeuge aus Carbon gefertigt. Wer also alles aus seinem Rahmen holen möchte, ist mit einem Carbonrahmen bestens bedient.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist bis heute am stärksten verbreitet. Egal ob Stadt-, Trekking- oder Rennräder - überall findet man die simplen Stopper: Die Langlebigkeit, einfache Wartbarkeit und ausreichende Bremskraft sind für diese Anwendungen einfach überzeugend. Zudem bestechen sie mit einem angenehmen Preis und geringem Gewicht. Wenn ein Maximum an Bremskraft nicht deine oberste Priorität ist, dann passen Felgendbremsen perfekt zu dir.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Orbea:

Seit 1930 kommen unter dem Namen Orbea echte Träume auf zwei Rädern direkt aus dem Baskenland. Angefangen hat alles mit pfeilschnellen Rennrädern, die auch heute noch bei der Tour de France ganz vorne mitfahren. Doch auch die tollen Mountainbikes haben dazu beigetragen, dass Orbea heute den Ruf einer Edelmarke genießt. Daher kann man davon ausgehen, dass auch die schicken E-Bikes genauso qualitativ sind. Egal welches Rad man fährt - so lange Orbea darauf steht, wird die Performance hervorragend sein.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Orbea Orca Carbon OME, Powermeter compatible, 130mm rear spacing, 27,2mm Seat Tube.
Gabel
Orbea Orca OME Carbon Gabel, Carbon Dropouts.
Kurbelgarnitur
Campagnolo Centaur 34x50 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Campagnolo Centaur, 11-fach
Umwerfer
Campagnolo Centaur 2-fach
Kassette
Campagnolo Centaur, 11-fach, 11-29 Zähne
Kette
FSA Team Issue
Vorbau
Orbea OC-II
Lenker
FSA Omega Compact
Lenkerband
Bar Tape
Steuersatz
FSA 1-1/8 - 1-1/2 Zoll Integrated, Carbon Cup
Laufradsatz
Campagnolo Calima
Reifen
Vittoria Rubino Foldable 700x25 60TPI G+
Sattel
Prologo Kappa RS STN size 143mm
Sattelstütze
Orbea OC-II Carbon 27.2x350mm
Pedale
ohne
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Orange
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
ORBEA
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
47 CM
Rahmenhöhe cm
47 CM
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
4.0 / 5.0
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
1
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Christian Gloe
12.07.2019
Hr
Pro:
Sehr schönes Design und hochwertig verarbeiteter Carbonrahmen.

Contra:
Campagnolo Schaltung etwas haklig, evtl durch feinjustierung aber noch Verbesserungen möglich.
Reifenmäntel wirken günstig & halten nur 7.9 bar

Fazit:
Absolutes Preis-Leistungs-Schnäppchen. Stylisches Rennrad für Fahrer, die abseits vom (Shimano, Focus,...) Mainstream radelnfahren
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT