Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Rabeneick TC1 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRabeneick TC1 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Rabeneick TC1 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Rabeneick

Rabeneick TC1 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

599,90 €
499,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-17%
Artikelnummer: X0039234
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Dank der 28" Laufräder rollt das Rabeneick TC1 mühelos über Pflastersteine und Co. Das schicke Citybike rollt aber nicht nur schnell, es fährt sich auch komfortabel. Dafür sorgt der Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium mit seiner entspannten Geometrie. Auch die restliche Ausstattung passt zum Einsatzgebiet und ist sehr durchdacht. Dadurch kommt mit diesem Bike nie Stress auf. Gerade im hektischen Stadtverkehr dürften sportive Damen also ihre Freude haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Wenn es um Komfort und Zuverlässigkeit geht, kommt man um die Shimano Nexus Nabenschaltung kaum herum. Dank der innovativen Servotechnik gehen Gangwechsel nämlich kinderleicht von der Hand. Durch den geringen Kraftaufwand schält das System außerdem sehr präzise. Jeder Gang ist daher im Millisekundenbereich erreichbar. Wer sich auch bei Wind und Wetter auf das Fahrrad schwingt, wird mit der Nexus besonders viel Freude haben. Dank der gedichteten Konstruktion ist die Mechanik nämlich vor Umwelteinflüssen geschützt. Die perfekte Funktion wird dir also viele Jahre erhalten bleiben.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Man kennt die Nabenschaltung mit Rücktritt vor allem aus Kindertagen. Doch tatsächlich bietet sie auch für Erwachsene zwei Vorteile. Zum einen ist die Bremse vor Schmutz und Dreck geschützt, und zum anderen muss für den Bremsvorgang kein Finger vom Lenker gelöst werden. Dadurch werden Gefahrensituationen unter Umständen entschärft.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen schnellen Rolleigenschaften und agilem Handling. Das Format hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder findet man überall. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen erleichtern das Auf- und Absteigen enorm. Durch eine Verbindung am Tretlager kann das Oberrohr sehr tief gezogen werden. Es ähnelt daher einer Welle (engl. "wave"). Zudem fährt sich so ein Rahmen auch sehr komfortabel und aufrecht, was gerade im Stadtverkehr entspannend wirkt.

Die Marke Rabeneick:

Fahrräder der Marke Rabeneick haben eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1930 gründete August Rabeneick in Bielefeld seine Zweirad-Fabrik und wenig später einen ersten Radrennstall. Über Jahrzehnte fuhr der Name Rabeneick bei den bekannten Radrennen wie der Tour de France, der Deutschland-Tour oder dem 6-Tage-Rennen mit. Schon damals wusste August Rabeneick, dass das Weglassen überflüssiger Teile sowie die Konzentration auf eine hohe Fertigungsqualität wichtige Parameter für schnelle und besonders leichte Fahrräder sind. Entstanden sind funktionelle Fahrräder für Puristen mit Sinn für Design und Technik.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
15,9 kg
Rahmen
Aluminium 6061, 28" Trekking Comfort
Gabel
Starre Gabel, Aluminium, 28
Kurbelgarnitur
Lasco Aluminium, 175mm Kurbelarm, 38 Zähne
Tretlager
Thun Topaz, Vierkant
Schaltung
8-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse)
Kassette
Shimano, 18 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 38 / Zähne hinten: 18
Kette
KMC Z610 RB, Antirost
Kettenschutz
Horn Catena 06, längenverstellbar, für 38 Zähne
Schalthebel
Shimano Nexus SL-8S31, Drehgriffschalter, 8-fach
Bremshebel
Aluminium, 3-Finger Bremshebel
Bremse (vorne)
Lee Chi, V-Brake
Bremse (hinten)
Lee Chi, V-Brake
Vorbau
Lee Chi, MQ-570, Aluminium, 1 1/8", 105mm, winkelverstellbar, 4-Fach Klemmung, 31,8mm
Lenker
Trekking, Stahl, 600mm, Wandstärke 1,8mm
Griffe
Herrmans Ergo 84B
Steuersatz
FSA, semi-integriert, 1 1/8
Nabe (vorne)
Shimano Nexus DH-C3000, Nabendynamo
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 8-Gang, Rücktritt
Speichen
2mm
Reifen (vorne)
Kenda City, mit Reflex-Streifen (28" x 1.75 / 47-622)
Reifen (hinten)
Kenda City, mit Reflex-Streifen (28" x 1.75 / 47-622)
Sattel
Selle Royal Rio
Sattelstütze
Kalloy SP-DC1, Patent, Aluminium, 27,2mm, 300mm
Beleuchtung (vorne)
AXA Echo 15 LED, mit Standlicht (15 Lux)
Beleuchtung (hinten)
Axa Slim, LED, mit Standlicht
Gepäckträger
Stahlrohr, strebenlos, mit Federklappe
Schutzbleche
SKS, Kunststoff
Ständer
Pletscher Seitenständer, Aluminium
Pedale
Kunststoff, 2K, City/Trekking
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
140 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
08 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
RABENEICK
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
45 CM
Rahmenhöhe cm
45 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Nabe mit Rücktritt
Kundenbewertung
Nach oben