Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - TiefeinsteigerRaymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger
Raymon

Raymon Tourray 2.0 - 2018 - 28 Zoll - Tiefeinsteiger

499,- €
429,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-14%
Artikelnummer: X0039921
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Sportlich oder gemütlich - Damen finden bei Raymon das passende Trekkingbike, wenn sie gleichzeitig einen Begleiter für den Alltag und die Tour ins Grüne brauchen. Das Tourray 2.0 fühlt sich nämlich in beiden Welten gleichermaßen wohl. Dafür sorgt zum einen die Ausstattung, aber natürlich auch der wertige Tiefeinsteiger Rahmen aus Aluminium. Zudem rollen die 28" Laufräder mühelos über jeden Untergrund. Egal ob Schotter, Pflasterstein oder Asphalt, du wirst überall richtig viel Spaß haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Bremssystem:

Die Felgenbremse ist das klassische System am Fahrrad, das sich auch heute noch größter Beliebtheut erfreut. Gerade Citybikes und Rennräder setzen auf die einfachen Bremsen, was auch Sinn macht: Schließlich bieten sie ordentlich Bremskraft, sind leicht zu warten und verschleißen langsam. Zudem sind sie meistens recht preisgünstig. Wer also nicht das letzte Quäntchen Bremskraft braucht, ist bei Felgenbremsen gut aufgehoben.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 28 Zoll Laufrädern:

28-Zoll-Laufräder bieten eine optimale Balance zwischen guten Rolleigenschaften und agilem Handling. Die Laufradgröße hat sich nicht umsonst in vielen Bereichen als Standard etabliert. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Citybikes - 28 Zoll Laufräder sind hier die beste Wahl. Je nachdem welche Kombination an Felgen und Reifen man fährt, lässt sich der Einsatzzweck stark variieren.

Info zum Wave-Rahmen:

Wave-Rahmen machen das Auf- und Absteigen selbst für Rockträgerinnen extrem leicht. Durch ein sehr tief gezogenes, am Tretlager ansetzendes Oberrohr haben sie nämlich eine äußerst geringe Überstandshöhe. Durch diese Konstruktion, die einer Welle ähnelt (engl. "wave"), erhalten die Rahmen auch ihren Namen. Wer ein Maximum an Komfort für den Stadtverkehr oder entspannte Touren ins Grüne sucht, der ist mit einem Wave- Rahmen bestens bedient.

Die Marke Raymon:

Raymon ist die neue Marke der Pexco GmbH und beinhaltet ein klassisches Fahrradportfolio, das Kinder- u Jugendräder sowie Trekking-, Mountain- und E-Bikes umfasst. Dabei punktet die Marke mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, einer durchdachten Grundkonzeption und vorbildliche Qualität, was man generell bei Fahrrädern in diesem Preissegment nicht unbedingt erwarten kann.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
16,5 kg
Rahmen
28 Zoll Aluminium 6061 Trekking
Gabel
Suntour SF13-CR-7V, 40mm Federweg
Kurbelgarnitur
Shimano FC-TY301, 170mm Kurbelarmlänge
Tretlager
THUN Cartridge
Schaltung
24-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano Altus RD-M310, 8-fach
Umwerfer
Shimano Tourney FD-TY710
Kassette
Shimano CS-HG31, 8-fach, 11-34 Zähne
Kette
KMC Z72
Kettenschutz
Herrmans 700C
Schalthebel
Shimano Tourney TX800
Bremse
POWER, VBR -993A, V-Brake
Bremse (hinten)
Shimano BR-M365, Hydraulische Scheibenbremse
Vorbau
R Raymon, EXT: 105mmx25.4mm, verstellbar, schwarz
Lenker
R Raymon, Breite: 620mm, Rise: 30mm
Griffe
T-ONE Comfort Griffe
Steuersatz
1-1/8 Zoll Integrated Head Set
Felgen
28 Zoll Mach1-240-BLK Hohlkammer, schwarz
Reifen (vorne)
Schwalbe Impac Tourpac (28" x 1.60 / 42-622 / 700 x 40C)
Reifen (hinten)
Schwalbe Impac Tourpac (28" x 1.60 / 42-622 / 700 x 40C)
Sattel
R Raymon by SELLE ROYAL Trekking
Sattelstütze
R Raymon Patent SP-C207, 27.2x350mm
Beleuchtung (vorne)
AXA PICO
Beleuchtung (hinten)
AXA Slim Steady, Standlicht
Gepäckträger
STANDWELL schwarz
Schutzbleche
Rapido INOX Double Stays, Kunststoff schwarz, Spoiler
Ständer
Atran Velo Stylo
Pedale
Kunststoff NON SLIP
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
mit Beleuchtung
Farbe
Weiß
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
40 mm
Gänge
24 - Gänge
Geschlecht
Damen
Marke
RAYMON
Radgröße
28 Zoll
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Rahmenhöhe
45 CM
Rahmenhöhe cm
45 CM
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
2
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Katharina
03.07.2019
Frau
Pro:

Contra:

Fazit: sehr schönes Fahrrad und fährt sich auch sehr gut. Nur zu empfehlen.

Ewelina Gierlach
21.06.2019
SCHÖNES FAHRRAD
Pro: schönes Fahrrad, ästethisch fabelhaft, es fährt sich sehr gut und die Qualität ist auch sehr gut

Contra: -

Fazit: ich bin sehr zufrieden mit diesem Fahrrad. ich kann es nur weiter empfehlen.

Bewertung abgeben
Nach oben