Top Deals: Cube 2019er Modelle bis zu 23 % reduziert
Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - DiamantRondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant
Rondo

Rondo Booz ST - 2019 - 27,5 Zoll - Diamant

1.749,- €
1.579,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-10%
Artikelnummer: X0041568
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Sportliche Herren finden mit dem Rondo Booz ST ein sehr gutes Cyclocross Bike, das weder den Einsatz auf Asphalt noch den Einsatz im Grünen scheut. Dafür sorgt allem voran der schicke Diamant Rahmen aus Stahl, der hinsichtlich seiner Geometrie sowohl im Uphill wie auch im Downhill richtig gut performt. Aber natürlich passt auch die restliche Ausstattung. Egal, ob man dabei auf den Antrieb, die Anbauteile oder die 27,5" Laufräder sieht, alles ist perfekt auf den Einsatzbereich abgestimmt.

Über das Rahmenmaterial:

Rahmen aus Stahl sind etwas für echte Puristen. Wer schöne Schweißnähte liebt und einfach ehrlichen Maschinenbau sucht, der kommt um Stahl nicht herum. Auch wenn es in mancherlei technischer Hinsicht bessere Materialien gibt, so machen die dämpfenden Eigenschaften des Stahls und die weniger wuchtige Optik der dünnen Rohre ein Stahl-Fahrrad zu einem echten Spaßgerät. Die elastischen Eigenschaften kommen gerade bei Starrbikes wie Reiserädern, Singlespeedern oder Crossern dem Komfort unglaublich zu Gute. Stahl hat daher absolut seine Daseinsberechtigung. Zudem macht die hohe Festigkeit des Metalls einen Rahmen beinahe unzerstörbar. Auch beim Thema Recycling kann Stahl ordentlich punkten. Wem die Nachhaltigkeit beim Radfahren wichtig ist, der sollte sich unbedingt einen Stahl-Rahmen ansehen.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die Shimano Nexus Nabenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und massig Komfort. Dank der integrierten Servotechnik erfolgen Gangwechsel nämlich fast ohne Kraft. Das zeigt sich auch in einer besonders präzisen Funktion. Jeder Gang ist in Windeseile eingelegt. Durch die gedichtete Konstruktion hat man außerdem auch viel Freude, wenn man bei Wind und Wetter fährt. Umwelteinflüsse haben somit keine Chance. Die Funktion der Nexus bleibt daher lange Zeit erhalten wie am ersten Tag.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich mit Abstand am weitesten verbreitet. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - die Kette ist überall - und das natürlich zu Recht: die Funktion ist tadellos, der Verschleiß hält sich in Grenzen und das Austauschen ist verhältnismäßig günstig. Zudem lassen sich Ketten mit einfachen Mitteln reparieren, selbst unterwegs. Wer hin und wieder einen Tropfen Öl spendiert, wird mit einer Kettenschaltung also lange unkomplizierte Freude haben.

Die Schaltart:

Sehr hochwertige Nabenschaltungen (beispielsweise von Rohloff) kommen häufig ohne Rücktrittbremse aus. Da Felgen- und Scheibenbremsen heutzutage besonders ausgereift sind, wirkt die Technik der Rücktrittbremse zugegeben etwas veraltet. Tatsächlich birgt sie auch ein paar Probleme: Durch die Integration der Bremsmechanik in den Nabenkörper wird die Konstruktion nämlich komplizierter. Dadurch steigt die Pannenanfälligkeit. Allerdings fahren die meisten Radfahrer eine Nabenschaltung, um ein besonders zuverlässiges System zu haben. Zudem bringt eine Rücktrittbremse natürlich einiges an Gewicht mit sich. Wer es also puristisch und leicht haben will, lässt die Rücktrittbremse lieber weg.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity- Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zum Diamantrahmen:

Aufgrund seiner Stabilität und sportlichen Optik ist der Diamant-Rahmen bis heute die verbreitetste Form bei Fahrrädern. Man braucht nämlich verhältnismäßig wenig Material (dünnwandige Rohre), um dennoch eine extrem stabile Konstruktion zu ermöglichen. Daher wird selbst im Profi-Sport auf kaum eine andere Form zurückgegriffen - zumindest wenn es um Rennräder oder Hardtails geht.

Die Marke Rondo

Bei Rondo arbeiten echte Biker, die für das Radfahren leben und sich nicht zu sehr über Tech-Talk definieren wollen. Brennende Oberschenkel, lange Touren und waghalsige Abfahrten bestimmen hier stattdessen die Sprache. Daher findet man im Portfolio von Rondo kompromisslose Gravelbikes, die dich beim nächsten Rennen auf Platz eins befördern werden. Die Bikes funktionieren aber nicht nur gut, sie zeichnen sich auch durch eine eigenständige Optik aus. Aus diesen Gründen richtet sich Rondo an Enthusiasten, die Tag und Nacht an nichts anderes denken können als an die nächste Ausfahrt.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Rahmen
Booz CroMo Stahlrahmen
Gabel
Rondo TwinTip Carbon
Kurbelgarnitur
Gates S-150 CDN 46 Zähne
Schaltung
7-Gang Nabenschaltung (mit Freilauf)
Kassette
Gates CDN Ritzel
Kette
Gates CDN Carbon
Schalthebel
Shimano Nexus 7 SL-7S501
Bremse (vorne)
Shimano BL RS-600
Bremse (hinten)
Shimano BL RS-600
Bremshebel
Shimano BL RS-600
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
80mm(S), 90mm(M,L), 100mm(XL)
Lenker
Rondo Booz Flatbar
Griffe
Rondo Kraton Grips
Nabe (hinten)
Shimano Nexus 7-Gang C3001-7
Reifen (vorne)
WTB Horizon (27.5" x 1.75 / 47-584)
Reifen (hinten)
WTB Horizon (27.5" x 1.75 / 47-584)
Sattel
Fabric Scoop Flat
Sattelstütze
Rondo, Länge: 350mm, Durchmesser: 27.2mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
120 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Starrgabel
Gänge
07 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
RONDO
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Diamant
Rahmenhöhe
59 CM
Rahmenhöhe cm
59 CM
Rahmenmaterial
Stahl
Saison
2019
Schaltart
Nabe ohne Rücktritt
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT