Onlineshop: 069-90 74 95 30
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - HardtailScott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail
Scott

Scott Scale 920 - 2019 - 29 Zoll - Hardtail

2.299,- €
inkl. MwSt, Versandkostenfrei
Artikelnummer: X0043479
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

29" Laufräder sind aus dem Mountainbike-Sektor nicht wegzudenken. Es verwundert daher nicht, dass Scott für das aktuelle Scale 920 auf genau diese Laufradgröße setzt. In Kombination mit der sinnigen Ausstattung, der ausgewogenen Geometrie und dem leichten Carbon Rahmen zaubert Scott ein tolles Hardtail auf das Parkett - oder besser auf den Waldboden. Mit diesem Mountainbike kommst du voll auf deine Kosten. Spaßorientierte Herren dürften sich auf dem Scale 920 also sehr wohl fühlen.

Über das Rahmenmaterial:

Der vielleicht größte Vorteil von Carbon ist die große Flexibilität bei der Gestaltung. Das zeigt sich zum einen in einer tollen Optik, aber auch in einer überragenden Funktion: Carbonrahmen sind nämlich extrem stabil und dennoch federleicht. Im Vergleich mit Rahmen aus Aluminium bringt Carbon deutlich mehr Steifigkeit. Besonders verwunderlich ist das aber nicht: Nicht umsonst werden viele hochbelastete Teile bei großen Flugzeugen aus Carbon gefertigt. Es gibt also gute Gründe, die schwarze Kohlefaser zu fahren.

Mechanische Schaltung:

Eine mechanische Schaltung ist einfach, pragmatisch und funktionell. Egal an welchem Bike - Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahren bewährt. Gerade die simple Funktion überzeugt die meisten Fahrer. Denn selbst mitten im Nirgendwo lassen sich Defekte mechanischer Schaltungen häufig problemlos lösen. In der Regel benötigt man selten mehr als ein Multitool. Puristen und Pragmatiker setzen daher auch in Zukunft auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die SRAM GX Eagle übernimmt das Erbe der XX1-Gruppe und bietet viele Technologien zu einem fairen Preis an. In Sachen Gewicht muss sie sich zwar geschlagen geben, doch die Schaltvorgänge gehen so schnell und knackig von der Hand wie bei den teureren Gruppen. Unter den SRAM Eagel Schaltwerken ist die GX somit das Preis-Leistungs- Wunder.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange bergab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit 29 Zoll Laufrädern punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die nur an der Front eine Federung aufweisen. Es gibt natürlich aber auch Hardtails, die ganz starr sind. Wegen des fehlenden Dämpfers am Heck sind Hardtails in jedem Fall deutlich antriebsneutraler als Fullys. Zudem sind sie bei gleicher Ausstattung günstiger, wartungsärmer und leichter. In Kombination mit einer Federgabel ist auch ein Hardtail für echte Trail-Abenteuer geeignet.

Die Marke Scott:

Bereits 1986 entwickelte Ed Scott in Kalifornien sein erstes Mountainbike und gehört damit zu den Pionieren des Sports. Aus diesem Bike hat sich dann über zahlreiche Erfolge Scott entwickelt. Mittlerweile gehört die Marke natürlich zu den größten Herstellern weltweit, was sich nicht nur in zahlreichen Innovationen zeigt, sondern auch in der Unterstützung einiger der besten Athleten: Nino Schurter fährt auf seinem Scott Spark von einem Worldcup Sieg zum nächsten.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
10,90 kg
Rahmen
Scale 3 Carbon, IMP Technology, HMF, BB92, SW DM dropouts for Boost, 12x148mm, SDS2 advanced Shock & Standing Damping System, ICCR Cable routing
Gabel
FOX 32 Float Rhythm, Grip 3, 3-Modi, 15x110mm QR Steckachse, Tapered Steuerrohr, Rebound Adjustment, Lockout, 100mm Federweg
Kurbelgarnitur
Sram Stylo Eagle DUB, 1-fach, 32 Zähne, Boost
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram GX Eagle, 12-fach
Kassette
Sram GX XG1275, 12-fach, 10-50 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 32 / Zähne hinten: 10-50
Kette
Sram CN NX Eagle
Kettenführung
Scott, custom
Schalthebel
Sram NX Eagle Trigger
Bremse (vorne)
Shimano MT500 Disc
Bremse (hinten)
Shimano MT500 Disc
Bremshebel
Shimano MT500
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
180mm / 160mm
Vorbau
Syncros FL2.0, Integrated Spacer & Top Cup, 6061 Aluminium, Klemmdurchmesser: 31.8mm, 1 1/8", 6° Winkel
Lenker
Syncros FL2.0 T-Bar, 6061 Aluminium, Lenkerbreite: 720mm, T Shape Flat
Griffe
Syncros Pro, LockOn
Steuersatz
Syncros Pro Drop in, Tapered 1.5"-1 1/8", Lagermaße 42mm and 52mm
Nabe (vorne)
Formula CL811, Achsmaß: 15x110mm
Nabe (hinten)
Formula CL14811, Boost, Achsmaß: 12x148mm, X-Dome
Speichen
15G, Stainless, 1.8mm, Schwarz
Reifen (vorne)
Maxxis Rekon Race, 29 x 2.25", 60TPI Kevlar Bead, TR Tubeless Ready, EXO
Reifen (hinten)
Maxxis Rekon Race, 29 x 2.25", 60TPI Kevlar Bead, TR Tubeless Ready, EXO
Sattel
Syncros XR2.0, CroMo Streben
Sattelstütze
Syncros FL2.0, Durchmesser: 31.6mm, Länge: 400mm, Offset: 10mm
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
128,00 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Schwarz
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SCOTT
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenmaterial
Carbon
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Nach oben