Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - FullySpecialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - FullySpecialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - FullySpecialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully
Specialized

Specialized Enduro Comp 27.5 - 2018 - 27,5 Zoll - Fully

3.499,- €
2.599,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-26%
Finanzierung ab ##betrag## / Monat
Artikelnummer: X0038984
Beschreibung

Es ist schon eine kleine Kunst, ein ordentliches Herren Mountainbike zu bauen, doch zum Glück ist Specialized darin ein echter Meister. Mit dem Enduro Comp bringen sie nämlich ein durchdachtes Fully auf den Markt, das nicht nur mit seiner Geometrie überzeugt sondern auch mit seiner sinnigen Ausstattung. Zudem besticht der wertige Aluminium Rahmen mit seinem geringen Gewicht. Das Bike rollt auf schnellen 27,5" Laufrädern, die sich zügig über Stock und Stein manövrieren lassen. All das macht das Specialized Enduro Comp zum idealen Begleiter.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Die SRAM GX bietet wertige Technik zu einem angenehmen Preis. So verfügt sie bereits über das X-Horizon-Design sowie die X-SYNC Kettenleitrolle. Vollständig gedichtete Lager und die CAGE LOCK-Funktion machen sie zudem besonders wartungsfreundlich. Preissensitive Biker finden mit der SRAM GX den perfekten Begleiter.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell und heftig bergab geht, kann man auf Scheibenbremsen quasi nicht verzichten. Dosierbarkeit und Bremskraft sind nämlich einfach bedeutend höher als bei Felgenbremsen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Rennradfahrer auf den Geschmack. Natürlich sind die Disc-Stopper zwar etwas schwerer, aber für das Plus an Sicherheit lohnt es sich. Wer also maximale Bremskraft sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Die Kettenschaltung ist natürlich seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Stadtrad, Mountainbike oder Renner - Kettenantriebe sind überall. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparierbarkeit. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig Wartungsaufwand betreibt und immer wieder ein wenig Öl auf die Kette gibt, der wird daher wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann nämlich problemlos viele hundert Kilometer gefahren werden.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 27,5 Zoll Laufrädern:

27,5-Zoll-Laufräder sind stabiler als 29-Zoll-Laufräder und machen daher gerade bei den Gravity-Disziplinen (Enduro und Downhill) eine besonders gute Figur. Zudem fahren sie sich agiler, verspielter und spritziger. Außerdem lassen sie sich besser beschleunigen. Kleinere Fahrer können auch bei Cross Country oder Marathonbikes auf 27,5 Zoll große Laufräder setzen.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Specialized:

Specialized ist einer der ganz großen Namen der Fahrradbranche. Seit 1961 sind es gerade die innovativen und revolutionären Produkte, die Specialized heute zu einer der erfolgreichsten Marken machen. Hier sind echte Bike-Enthusiasten am Werk, weshalb das Unternehmen auch dafür sorgen möchte, das Habitat jedes Bikes zu schützen: die Natur. Nachhaltige und langlebige Produkte stehen bei Specialized daher ganz weit oben auf der Prioritätenliste.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Kommentar
Wenn du dir bei deiner Größe nicht sicher bist, setze dich bitte vor der Bestellung mit unserem Kundenservice in Verbindung, um die richtige Rahmengröße für dich zu finden. Du erreichst uns unter 069/90749530 oder per Mail an service@fahrrad-xxl.de
Gewicht laut Hersteller
15,1 kg
Rahmen
M5 Aluminium, X-wing layout, All Mountain Geometry, threaded BB, internal cable routing, ManFu link, oversized pivot bearings, Aluminium link and adjustable, shock extension12x148mm dropouts, replaceable derailleur hanger, 170mm Federweg
Gabel
RockShox Yari RC, 27.5, tapered steerer, 46mm offset, rebound / compression adjust, 15mm Maxler Ultimate thru-axle, 170mm Federweg
Dämpfer
RockShox Monarch Plus mit AUTOSAG, 3-position compression adjust, rebound adjust, custom tune, 57.1x215.9mm, 170mm Federweg
Kurbelgarnitur
RaceFace Aeffect Aluminium crank, 24mm spindle, 30 Zähne Direct Mount ring, 6000 series Aluminium, Stahl, 30 Zähne
Tretlager
Threaded BB, 24mm spindle
Schaltung
11-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram GX, 11-fach
Kassette
Sram XG-1150, 11-fach, 10-42 Zähne
Kette
KMC X11, 11-fach
Schalthebel
SRAM GX, trigger, 11-fach
Bremse
Sram Guide R, hydraulische Scheibenbremse
Bremsscheibendurchmesser (vorne / hinten)
200mm / 180mm
Vorbau
Specialized Trail, 3D forged Aluminium, 4-bolt, 6° Rise
Lenker
Specialized DH, 7050 Aluminium, Backsweep 8°, Upsweep 6°, Rise: 27mm, Lenkerbreite: 800mm, Klemmung: 31,8mm
Griffe
Specialized Sip Grip, half-waffle
Felgen
Roval Traverse 27.5, hookless Aluminium, 29mm inner width, Tubeless Ready, 24/28-Loch
Nabe (vorne)
Specialized, gedichtete Lager, 15x110mm, 24-Loch
Nabe (hinten)
Specialized, gedichtete Lager, 12x148mm, Steckachse, 28-Loch
Speichen
DT Swiss Industry, stainless, 3-cross, 2.0
Reifen (vorne)
Butcher, GRID Casing, Gripton Compound, 2Bliss Ready (27.5 x 2.60 / 65-584)
Reifen (hinten)
Butcher, GRID Casing, Gripton Compound, 2Bliss Ready (27.5 x 2.60 / 65-584)
Schläuche (Reifen)
Presta Ventil, Standard
Sattel
Body Geometry Henge Comp, hollow Cr-Mo rails, 143mm
Sattelstütze
Command Post IRcc, 12-position micro-height adjustable, alien head design, bottom mount cable routing, remote adjust SRL lever, 30.9mm, 125mm Federweg
Pedale
Specialized Platform, Cr-Mo, 9/16" spindle
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
136 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Rot
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
170 mm
Federweg vorn
170 mm
Gänge
11 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SPECIALIZE
Radgröße
27,5 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT