Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
100.000 Räder auf Lager 
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - FullySpecialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully
Specialized

Specialized Epic Comp Evo - 2019 - 29 Zoll - Fully

3.299,- €
2.999,- €
inkl. MwSt, versandkostenfrei
-9%
Artikelnummer: X0045242
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Mächtig viel Spaß bekommt man für sein Geld, wenn man es in das aktuelle Specialized Epic Comp Evo investiert. Das schicke Mountainbike lässt sich nämlich gar nicht ohne ein dickes Grinsen fahren. Dafür sorgen eine tolle Ausstattung, eine richtig gute Geometrie und ein leichter Rahmen aus Aluminium. Das Gefährt rollt dabei auf 29" Laufrädern, was den Fahreigenschaften sehr gut tut. Mit dem Fully geht es also mühelos über Stock und Stein. Herren, die Freude an der Bewegung haben, dürften hier richtig glücklich werden.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl Carbon immer häufiger anzutreffen ist, hat Aluminium in Sachen Rahmenbau natürlich noch absolute Daseinsberechtigung. Das liegt zum einen an der guten Steifigkeit und Festigkeit, aber auch am hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Aluminium ist nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, in der Herstellung aber deutlich günstiger. Außerdem ist das Erkennen von Beschädigungen deutlich einfacher. Gerade kleine Dellen steckt ein Rahmen aus Aluminium problemlos weg, während Carbon deutlich empfindlicher ist. Außerdem lassen sich Aluminiumrahmen im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. Das Thema Recycling steckt bei Carbon noch in den Kinderschuhen. Da Rohstoffe immer knapper werden, ist dieser Punkt jedoch besonders wichtig.

Mechanische Schaltung:

Verfechter mechanischer Schaltsysteme sind meistens pragmatisch. Schließlich funktioniert das Schalten mit Seilzug ohne Schnick-Schnack, dafür aber tadellos; vorausgesetzt, alles ist perfekt eingestellt. Egal ob am Rennrad, Mountainbike oder Stadtrad - Schaltzüge haben sich daher schon seit Jahren bewährt. Mechanische Schaltungen bestechen mit ihrer einfachen Funktion und der Reparierbarkeit in der heimischen Werkstatt. Selbst unterwegs lässt sich an einer mechanischen Schaltung noch ziemlich viel in Ordnung bringen. Wer es also gerne simpel mag, ist hier gut aufgehoben.

Über das Schaltwerk:

Hauptkritikpunkt an der SRAM Eagle Gruppe war von Anfang an der Preis. Zugegeben, dieser fiel ziemlich happig aus, doch spätestens mit der Eagle NX ist dieser Kritikpunkt vom Tisch. Der Preis ist sehr vernünftigt und trotzdem sind viele Technologien der Top-Gruppen vorhanden, so zum Beispiel die Roller Bearing Clutch- oder die X-Horizon-Technologie. Um die Fertigungskosten zu senken, ist die SRAM NX lediglich ein wenig schwerer geworden, ansonsten darf man sich aber auf eine hervorragende Performance freuen.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Statdrädern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst zu installieren und einzustellen. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

Fahrräder mit größeren Laufrädern haben bei Wegunebenheiten, wie Geröll, Steinen und Wurzeln, ein besseres Überrollverhalten und bieten somit ein stabileres Rollverhalten als kleinere Laufräder. Zudem bieten sie mehr Vortrieb und sind deutlich laufruhiger als kleinere Laufräder, wodurch sie besonders für ungeübte Personen ein etwas sichereres Fahrverhalten bieten.

Info zu Fullys:

Fullys weisen einen beweglichen Hinterbau auf, der mittels eines Dämpfers am Heck dieselbe Arbeit leistet, wie die Federgabel an der Front. Das bringt Sicherheit auf ruppigen Strecken. Je nach Federweg unterscheidet man in:

Race Fully ca. 100mm Federweg
Touren Fully 120-140mm Federweg
All-Mountain 140-160mm Federweg
Enduro 160-180mm Federweg
Freeride/Downhill Bike 180-230mm Federweg.

Die Marke Specialized:

Specialized gehört zu den Urgesteinen US-amerikanischer Radproduzenten. Seit 1961 überzeugt die Marke mit revolutionären Innovation und hochwertigen Produkten. Das macht Specialized heute zu einer der führenden Marken weltweit. Da hier echte Biker am Werk sind, setzt sich das Unternehmen auch stark für die Nachhaltigkeit ein: Langlebige Produkte und hohe Qualität sollen Ressourcen schonen und so die Umwelt bewahren, die Fahrradfahrer so lieben.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Kommentar
Wenn du dir bei deiner Größe nicht sicher bist, setze dich bitte vor der Bestellung mit unserem Kundenservice in Verbindung, um die richtige Rahmengröße für dich zu finden. Du erreichst uns unter 069/90749530 oder per Mail an service@fahrrad-xxl.de
Rahmen
Specialized M5 Aluminum w/ D'Aluisio Smartweld Technology, threaded BB, 12x148mm rear spacing
Gabel
RockShox Reba RL 29, Motion Control damper,42mm offset, 15x110mm thru-axle, 120mm Travel
Dämpfer
Custom RockShox Micro Brain shock w/ Spike Valve, AUTOSAG, 51x257mm
Kurbelgarnitur
Truvativ STYLO, DUB, 1-fach
Schaltung
12-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Sram NX Eagle, 12-fach
Kassette
Sram NX Eagle, 12-fach, 11-50 Zähne
Kette
Sram NX Eagle, 12-fach
Schalthebel
Sram NX Eagle,12-Gang
Bremse (vorne)
Sram Level TL, Hydraulic Disc
Bremse (hinten)
Sram Level TL, Hydraulic Disc
Bremshebel
Sram Level TL
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Sram
Vorbau
Specialized XC, 3D Forged Alloy, 6°s Rise
Lenker
Specialized Minirise, Rise: 10mm, Lenkerbreite: 750mm, Klemmung: 31,8mm, Aluminium
Griffe
Specialized Sip Grip, Half - Waffel
Speichen
DT Swiss Industry
Reifen (vorne)
Ground Control, GRIPTON® compound, 60 TPI, 2Bliss Ready, 29x2.3
Reifen (hinten)
Fast Trak, GRID casing, GRIPTON® compound, 60 TPI, 2Bliss Ready, 29x2.3
Sattel
Body Geometry Phenom Comp, hollow Cr-Mo rails, 143mm
Sattelstütze
X-Fusion manic, 30.9mm, (S,100mm, M-XL,125mm)
Pedale
Specialized Dirt
Max. Körpergewicht
136 kg
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
136 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Farbe
Rot
Federung
Mit Federung
Federweg Hinten
100 mm
Federweg vorn
100 mm
Gänge
12 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
SPECIALIZE
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Fully
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2019
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Noch keine Kundenbewertungen.
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT