Onlineshop: 069-90 74 95 30
Versand am nächsten Tag error_outline
100 Tage Rückgaberecht error_outline
Kauf auf Rechnung error_outline
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - HardtailTrek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail
Trek

Trek Procaliber 8 - 2018 - 29 Zoll - Hardtail

1.799,- €
1.399,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-22%
1.799,- €
1.399,- €
inkl. MwSt, zzgl. Versand
-22%
Artikelnummer: X0035372
Versand am nächsten Tag
100 Tage Rückgaberecht
Fahrrad vollständig montiert
Beschreibung

Die Suche nach dem passenden Mountainbike kann langwierig und anstrengend sein, doch hier könnte sie ein Ende finden. Trek liefert mit dem Procaliber 8 nämlich ein hervorragendes Hardtail ab, das auf ganzer Linie punkten kann. Ausstattung, Geometrie und Gewicht garantieren mächtig Spaß. Das angenehme Gewicht verdankt das Procaliber 8 im Übrigen dem hochwertigen Aluminium Rahmen. Die tollen Fahreigenschaften kommen hingegen von den leichtfüßigen 29" Laufrädern. Sportive Herren können sich also darauf verlassen, dass sie mit dem Procaliber 8 den passenden Begleiter für ihr nächstes Abenteuer gefunden haben.

Über das Rahmenmaterial:

Obwohl sich Carbon am Rahmen immer größerer Beliebtheit erfreut, hat Aluminium natürlich immer noch seine Daseinsberechtigung. Das liegt nicht nur an den guten Steifigkeits- und Festigkeitswerten, sondern auch am guten Preis-Leistungs-Verhltnis. Rahmen aus Aluminium sind nämlich meistens nicht allzu viel schwerer, dafür aber deutlich günstiger als die Pendants aus Carbon. Außerdem sind beim Metall Beschädigungen bedeutend einfacher zu erkennen und auch die ein oder andere Delle steckt ein Rahmen aus Aluminium weg. Ist ein Aluminiumrahmen doch einmal unbrauchbar zerstört, lässt sich das Aluminium im Vergleich zu Carbon bereits heute sehr gut recyclen. In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheit ein wichtiger Punkt.

Mechanische Schaltung:

Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind meistens pragmatischer Natur. Schließlich ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für wenig technisch versierte Menschen zu verstehen, zu reparieren und einzustellen - und das bei sehr guter Funktion. Egal für welchen Einsatzzweck - mechanische Schaltzüge haben sich daher seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur mit einer perfekten Funktion, sondern auch mit der Möglichkeit, Reparaturen in der heimischen Werkstatt durchzuführen. Selbst mitten auf den Trails lassen sich einige Defekte mechanischer Schaltungen problemlos lösen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst einfach haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.

Über das Schaltwerk:

Keine Schaltung von Shimano verbindet Funktion, Gewicht und Preis besser als die Shimano XT. Bei der Performance macht die XT allerdings keine Kompromisse: Gangwechsel erfolgen in Millisekunden. Zudem sorgt die Shadow Plus Technologie dafür, dass die Kette auch bei harten Trails auf dem Kettenblatt bleibt - so kannst du immer voll beschleunigen und Siege einfahren.

Über das Bremssystem:

Immer wenn es schnell, heftig oder lange berab geht, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen nämlich in einer ganz anderen Liga als Felgenbremsen. Dadurch findet man die Disc-Stopper mittlerweile auch vermehrt an Renn- und Stadträdern. Einzige Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, ist bei Scheibenbremsen genau richtig.

Die Antriebsart:

Hätte, hätte Fahrradkette. Nicht nur im Sprachgebrauch hat sich die Kette fest etabliert, auch in der Radbranche ist sie nicht mehr wegzudenken. Geringer Verschleiß, leichte Wartbarkeit und perfekte Performance machen den Kettenantrieb zum Platzhirsch. Auch der geringe Preis der Verschleißteile weiß natürlich zu gefallen. Spendiert man der Kette ab und an ein paar Tropfen Öl, ist Verschleiß jedoch nicht einmal ein besonders großes Thema. Eine Kette hält nämlich viele hundert Kilometer. Simpel und stressfrei, das ist der Kettenantrieb.

Die Schaltart:

Bei Kettenantrieben wird mittels eines Schaltwerks und dessen Führungsrollen der Schaltvorgang eingeleitet. Bewegt sich das Schaltwerk durch die Betätigung des Seilzugs, wandert die Kette zwischen den Ritzeln. Die Funktionsweise der weit verbreiteten Kettenschaltung ist daher recht einfach und auch von Hobby-Mechanikern leicht einzustellen. Trotz der simplen Funktion ist die Performance aber hervorragend, was das System zur Lieblingslösung der meisten Biker macht.

Vorteile von 29 Zoll Laufrädern:

29 Zoll große Laufräder punkten bei Geröll, Steinen und Wurzeln mit einem überlegenen Überrollverhalten. Zudem überzeugen sie mit ordentlich Vortrieb und großer Laufruhe. Gerade Anfänger oder unsichere Fahrer stehen mit großen Laufrädern daher selbstbewusster auf dem Fahrrad.

Info zu Hardtails:

Hardtails sind Mountainbikes, die nur an der Front eine Federung aufweisen. Es gibt natürlich aber auch Hardtails, die ganz starr sind. Wegen des fehlenden Dämpfers am Heck sind Hardtails in jedem Fall deutlich antriebsneutraler als Fullys. Zudem sind sie bei gleicher Ausstattung günstiger, wartungsärmer und leichter. In Kombination mit einer Federgabel ist auch ein Hardtail für echte Trail-Abenteuer geeignet.

Die Marke Trek:

Bei Trek handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, das zu den größten Fahrradherstellern der Welt zählt. Innovation und Fortschritt sind seit jeher die Markenzeichen der Firma, gerade in den Sparten Rennrad und MTB. Nicht von ungefähr kommt es also, dass bereits diverse Radrennen und sogar ganze Rundfahrten von Trek-Fahrern gewonnen werden konnten. Aber auch den Freizeit-Biker erwarten sehr sportliche Räder, die mit hochwertigen Komponenten und vielen technischen Raffinessen begeistern. Informationen zur Trek-Herstellergarantie.

Weitere Eigenschaften:

Weitere Spezifikationen findest du unter dem Reiter "Eigenschaften". Wenn der Hersteller Angaben zum Gewicht macht, findest du diese auch dort unter "Gewicht laut Hersteller".

Eigenschaften
Gewicht laut Hersteller
11,79 kg (17,5")
Rahmen
Alpha Platinum Aluminium, IsoSpeed, konisches E2-Steuerrohr, interne Schaltzugführung, Balanced Postmount-Bremsaufnahme, PF92, Boost148, G2-Geometrie an 29ern  
Gabel
RockShox Reba RL, Solo Air-Feder, Motion Control-Lockout per Fernbedienung, konischer E2-Gabelschaft, Boost110, G2-Geometrie mit 51 mm Vorbiegung an 29ern, Boost110, 100 mm Federweg
Kurbelgarnitur
Race Face Next R, 2-fach, 36/26 Zähne
Schaltung
22-Gang Kettenschaltung
Schaltwerk
Shimano XT RD-M8000, 11-fach, Shadow Plus
Umwerfer
Shimano SLX FD-M7020  
Kassette
Shimano SLX CS-M7000, 11-fach, 11-42 Zähne
Übersetzung
Zähne vorne: 36-26 / Zähne hinten: 11-42
Schalthebel
Shimano SLX M7000, 11fach  
Bremse (vorne)
Shimano BR-MT500, Hydraulische Scheibenbremse
Bremse (hinten)
Shimano BR-MT500, Hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Shimano BR-MT500
Bremsscheiben (vorne / hinten)
Shimano
Vorbau
Bontrager Elite, 31,8 mm, 7°
Lenker
Bontrager Race Lite, Klemmung: 31,8mm, Rise: 5mm, Lenkerbreite: 720mm
Griffe
Bontrager Race Lite, Schraubklemmung  
Steuersatz
FSA IS-2, 1-1/8" oben, 1,5" unten  
Laufradsatz
Bontrager Duster Elite 23, Tubeless Ready, Boost110 vorne, Boost148 hinten (einschließlich Tubeless-Felgenbändern, Ventile separat erhältlich)  
Reifen (vorne)
Bontrager XR2, Team Issue, Tubeless Ready, 120A,A TPI, Aramid-Wulstkern (29"A,A xA,A 2.20 / 56-622)
Reifen (hinten)
Bontrager XR2, Team Issue, Tubeless Ready, 120A,A TPI, Aramid-Wulstkern (29"A,A xA,A 2.20 / 56-622)
Sattel
Bontrager Montrose Comp, CrMo-Sattelstreben
Sattelstütze
Bontrager Pro, OCLV Carbon, 31,6 mm, 5 mm Versatz  
Pedale
Nicht enthalten  
Zulässiges Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck)
136 kg
Beleuchtung
ohne Beleuchtung
Federung
Mit Federung
Federweg vorn
100 mm
Gänge
22 - Gänge
Geschlecht
Herren
Marke
TREK
Radgröße
29 Zoll
Rahmenform
Hardtail
Rahmenmaterial
Aluminium
Saison
2018
Schaltart
Kettenschaltung
Kundenbewertung
Michael
08.05.2019
Tolles Bike
Pro:
Leicht, gute Komponenten, Schaltung hat ausreichend Gänge, tolles Design
Contra:
Feder selbst gelockt noch etwas zu weich. Lieferung kam nicht so fahrbereit wie versprochen und daher erwartet (lockerer Bowdenzug).
Fazit:
Tolles Bike, hier auch noch zu einem mehr als fairen Preis. Insgesamt runde Kaufabwicklung durch Fahrad XXL, aber doch mit kleinen Abstrichen: Erste Lieferung ging verloren, bei der Ersatzlieferung war ein Bowdenzug nicht ausreichend festgezogen.
Reklamation endete dann mit Instandsetzung in Eigenregie. Im Gegenzug machte ich einen kleinen Preisnachlass geltend, was bis heute ohne Antwort blieb.
Trotzdem: Ich bin Happy mit dem Rad (-:
5.0 / 5.0
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Bewertung abgeben
Ähnliche Modelle
Nach oben