Jun 13

Giant Reign 2018 – perfektes Rad für die Enduro-Strecke?

Mit der für 2018 überarbeiteten Reign Modellreihe hat der taiwanesische Hersteller Giant eine messerscharfe Trail Waffe für abenteuerhungrige Enduro- und Allmountain Fahrer auf die Räder gestellt. Welche Veränderungen es zu den Vorjahresmodellen gibt und worin sich die aktuellen 2018er Modelle unterscheiden, erfährst du hier.

Was ist neu am 2018er Modell?

Neu entwickelte Rahmengeometrie: Die konsequente Auslegung des ALUXX SL Rahmens auf die agile 27,5“ Laufradgröße sorgt für volle Kontrolle selbst in gröbstem Gelände, wobei der neu entwickelte Hinterbau langhubige 160mm Federweg perfekt mit Feinfühligkeit kombiniert.

Steifere Kettenstreben: Die überarbeitete Geometrie des Rahmens ermöglicht kürzere und damit steifere Kettenstreben und die „Long & Low“ Rahmen-Philosophie liefert mit einem Lenkwinkel von 65° und einem Sitzwinkel von 73° aggressives Handling bei präziser Spurtreue.

Giants Trunnion-Mount-Dämpferaufhängung (Drehzapfen-Lagerung) sorgt für ein geschmeidiges Ansprechverhalten, bei der der obere Umlenkhebel dank neu entwickeltem Schmiedeverfahren (Advanced Forged Composite) bei größerer Stabilität nochmals leichter geworden ist.

Verlängertes Cockpit: Neben dem für Giant typischen konischen OverDrive Gabelschaft verfügt der neue Rahmen über ein verlängertes Cockpit und – anders als an den meisten Mountainbikes – über variable Aufhängungen, die sowohl Luft- als auch Stahlfederdämpfer aufnehmen. Das erhöht den Einsatzbereich und die Variabilität des Reign deutlich und macht es für Trail- und Enduro Fahrer gleichermaßen interessant.

Welche Giant Reign Modellreihen gibt es und wie ist die Preisspanne?

In unserem Shop bekommst du folgende Giant Reign 2018 Modelle:

  • Das Einsteiger Modell „Reign 2“ für 2699 €
  • Das Sondermodell „Reign 1.5 LTD“ für 3099 €
  • Das Enduro Modell „Reign SX“ für 3799 €
  • Das Top Modell „Reign 1“ für 4599 €
  • Das High-End Modell „Reign Advanced 1“ für 4999 €

Worin unterscheiden sich die einzelnen Modelle?

Die oben erwähnten Vorzüge des neu entwickelten ALUXX SL Rahmens genießt du in allen Modellen, lediglich die verbauten Komponenten variieren je nach Verwendungszweck und Preis.

Giant Reign SX

Das Enduro Modell „Reign SX“ bildet eine Ausnahme, da es als einziges Reign ab Werk mit Stahlfederdämpfer ausgestattet ist – womit die Zielgruppe klar sein dürfte: Wer mit seinem Giant mindestens so viel Zeit in der Luft wie auf dem Boden verbringt, liegt hier goldrichtig. Ob du im Bikepark oder am Berg deine Airtime sammelst – das RockShox Fahrwerk – bestehend aus Lyric RCT3 Gabel und Deluxe Coil RT Dämpfer – ist ein Garant für atemberaubende Sprünge und butterweiche Landungen.

Die Schaltkomponenten sind mit Shimanos 1×11-fach SLX Antrieb auf solide Zuverlässigkeit ausgelegt und die SRAM Guide RS Bremsen mit 200 und 180 mm großen Rotoren über jeden Zweifel erhaben.

Giant Reign 2

Das Einsteiger Modell „Reign 2“ verfügt bereits ebenfalls über den leichten wie robusten 1×11-fach Antrieb aus Shimanos Deore SLX Reihe, für die Verzögerung sorgt Shimanos bewährte Deore M6000 Bremsanlage. Mit der RockShox Yari Gabel und dem Deluxe RT Luftdämpfer aus gleichem Haus ist schon das Einsteigermodell der Reign Reihe auf erstaunlich hohem Niveau ausgestattet. Mit absenkbarer Sattelstütze, Giants PAM-2 Laufradsatz und den uneingeschränkt offroadtauglichen Maxxis Shorty Reifen bleiben also schon zum Einstiegspreis kaum Wünsche offen.

Giant Reign 1.5 LTD

Dass man Gutes noch besser machen kann, beweist Giant mit dem „Reign 1.5 LTD“. Dieses Bike ist ein heißer Tipp für qualitätsbewusste Sparfüchse und unser heimlicher Favorit. Für gerade mal 400 € Aufpreis zum Einsteiger Modell bekommst du hier mit der „Performance 36 Float“ Gabel und dem „Performance Float“ Luftdämpfer ein komplettes FOX Fahrwerk für grenzenloses Trailvergnügen. Obendrein spendiert Giant seinem Sondermodell SRAMs brandaktuellen 1×12-fach „GX Eagle“ Antrieb, sowie SRAMs beste Bremse: die Guide RS.

Giant Reign 1

Liegen deine Ansprüche und dein Budget doch noch etwas höher, solltest du einen Blick auf das Top Modell „Reign 1“ werfen. Auch hier sind schon der GX Eagle 1×12-fach Antrieb und die Guide RS Bremsen von SRAM an Bord, das edle und luftgefederte RockShox Fahrwerk besteht aus Lyric RC Gabel und Super Deluxe RT Dämpfer. Anders als bei den zuvor genannten Modellen dreht sich hier ein leichter DT Swiss E 1700 Spline Laufradsatz, der mit 3fach gekreuzten Straightpull Speichen überaus seitensteif und stabil ist. 

Giant Reign Advanced 1

Du willst das beste Reign, das zu haben ist? Bitte sehr: Mit dem High-End Modell „Advanced 1“ gibt es gegenüber dem Reign 1“ nochmal ein edles Fahrwerks-Upgrade. Mit der Performance Elite 36 Float Gabel und dem Performance Float DPX2 Dämpfer bist mit dem besten luftgefederten Fahrwerk unterwegs, das Fox zu bieten hat. 

Entdecke hier unsere Giant Reign 2018 Modelle.

Für welches Modell soll ich mich entscheiden?

 Enduro Fahrer greifen ganz klar zur „SX“ Variante, um mit dem Stahlfederdämpfer gleich richtig ausgestattet zu sein. Trail Surfer und Allmountain-Fahrer können je nach Budget und Anspruch aus den luftgefederten Varianten wählen. Preis-/Leistungssieger ist für uns das Reign 1.5 LTD, das zu einem erfreulich attraktiven Preis eine beeindruckend hochwertige Ausstattung bietet.  

Das könnte dich auch interessieren

5.0
01

War dieser Beitrag hilfreich?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Road

Bikes: Focus Izalco Chrono Max 3.0, Giant TCR Advanced, Giant TCR Composite

Lieblings-Radrevier: Allgäu, Schwarzwald, Wetterau, Vogelsberg

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.