Aug 06

Husqvarna E-Bike Neuheiten 2019

Wenn die ein oder andere Hersteller Hausmesse auch etwas „im Schatten der Eurobike 2018“ stattfand, die Inhalte hatten es in sich. So auch im Falle der Firma Pexco, welche bereits 2018 unter der Marke Husqvarna Bicycles ein beeindruckendes E-Bike Sortiment vorgestellt hatte. So wurde nicht nur die Husqvarna Bicycles Linie (nach oben hin) abgerundet, sondern auch die R RAYMON Serie „elektrifiziert“.

Husqvarna Bicycles im Überblick

Das aktuelle Sortiment

Das E-Bike Segment der Marke Husqvarna Bicycles unterteilt sich in die Sparten

  • Mountain Cross
  • Light Cross
  • Cross Tourer
  • Gran Tourer
  • Light Tourer
  • Gran City

Das Unternehmen setzt durchgängig auf den Shimano Antrieb…

…und deckt mit der 6100/7000/8000 Serie jeden Kundenbedarf (und Geldbeutel) ab. Die E-Bikes sind optisch sehr ansprechend und technisch sehr gut ausgestattet. Die Top Modelle, wie das MC7, können mit Ihrer Ausstattung (140 mm Federweg vorn/hinten, Remote Sattelstütze, Shimano Deore XT DI2 etc.) auch anspruchsvolle, Technik affine E-MTB’ler für sich begeistern. In Punkto Akkutechnik war Husqvarna Bicycles einer der ersten Hersteller, welche bei der LC/MC Serie einen „Snake Akku Pack“ einsetzte.

Husqvarna Bicycles 2019

Neue Kategorien – neue Formensprache

Die bestehenden Kategorien wurden um die Segmente Extreme Cross, Hard Cross und Gran Urban erweitert. Alle Topmodelle von Husqvarna Bicycles werden mit einem leistungsstarken 630 Wh Intube Akku ausgestattet.

"Skeleton Interface""Skeleton Interface"

Gleichzeitig rückt Husqvarna Bicycles über eine neue Formensprache die Antriebseinheit wieder selbstbewusst in den Vordergrund und trotzt so dem derzeitigen Trend, diesen quasi zur Nebensache zu machen und im Rahmen verschwinden zu lassen. Das neue, sogenannte „Skeleton Interface“ als motorumschließendes Designelement, hat eine ganz eigene, offene und signifikante Grafiksprache – der Motor wirkt dadurch fast „schwebend“.

Ein Vorgeschmack auf die Husqvarna Bicycles Neuerungen für 2019

Gran Tourer

Husqvarna Gran Tourer GT6 Damen VarianteHusqvarna Gran Tourer GT6 Damen Variante
  • Das GT6 ist ohne Zweifel ein treuer Begleiter wenn es darum geht, den Alltag einmal ein paar Tage hinter sich zu lassen und unbekanntes Terrain zu erkunden. Dabei darf es auch schon mal etwas ruppiger zugehen.
  • Zwar sind die E-Bikes der klassischen E-Trekkingbike Kategorie zuzuordnen, überzeugen aber durch sportiv-komfortable Rahmen Geometrien und agile Fahreigenschaften.
  • Alle fünf Gran Tourer Modelle sind als Herren- und Damenvariante erhältlich – alle ausgestattet mit kraftvollen SHIMANO Steps E8000 Antrieben, die beiden Topmodelle GT6 und GT5 zusätzlich mit 500Wh/630Wh Intube Akkus.
  •  Gleich vier Modelle, das GT6 bis GT3, sind mit einer SHIMANO Di2 Gangschaltung ausgestattet, die reibungslose Gangwechsel auch unter Last ganz einfach per Knopfdruck ermöglicht und damit für eine optimale Abstimmung zwischen Motor und Schaltung sorgt.

Mountain Cross

Husqvarna Mountain Cross MC8Husqvarna Mountain Cross MC8
  • Die Mountain Cross Serie steht synonym für anspruchsvolle Touren in den Bergen und auf unwegsamen Trails.  Mit insgesamt vier Modellen geht Husqvarna Bicycles in dieser Kategorie an den Start – das neue MC8, MC7, MC6 und MC5. Alle E-Bikes sind mit leistungsstarken SHIMANO Steps E8000 Antrieben ausgestattet.
  • Alle Mountain Cross Modelle kommen ausschließlich mit einer 27,5+ Bereifung, 150mm Federweg sowie einer im Unterrohr integrierten Linkage Batterie. Der segmentierte Lithium Ionen Akku wird durch eine kleine Öffnung am Unterrohr entnommen. Der Vorteil: Der Rahmen ist dadurch deutlich verwindungssteifer und leichter.
  • Die Geometrie der Mountain Cross Modelle ist sportlich-agil ausgelegt – steile Winkel und relativ kurze Radstände sorgen Offroad für ein wendiges Fahrverhalten.
  • Das Top-Modell MC8 ist mit einer SHIMANO Di2 Schaltung ausgestattet, die reibungslose Gangwechsel auch unter Last per Knopfdruck ermöglicht, und damit für eine optimale Abstimmung zwischen Motor und Schaltung sorgt.

Hard Cross 27,5

Husqvarna Hard Cross HC8Husqvarna Hard Cross HC8
  • Ebenfalls neu und zum ersten Mal Teil der Husqvarna Bicycles Kollektion sind die Hard Cross Modelle. Die drei Varianten, HC9, HC8 und HC7 entsprechen der klassischen Allmountain Kategorie.
  • Ausgestattet sind alle drei Modelle mit dem SHIMANO STEPS E8000 Mittelmotor, die beiden Topmodelle kommen mit einer leistungsstarken 630W Intube Batterie.
  • Dank FOX Federgabel und Dämpfer bieten die Hard Cross Modelle 180mm Federweg vorne sowie hinten und sind dabei ideal für alle Bergtouren geeignet. Universell einsatzbar in jedem Gelände, robust genug um auch anspruchsvolle Trails zu meistern.
  • Das HC8 ist ausgestattet mit SHIMANO Deore XT 11Gangschaltung, Scheibenbremsen von Shimano, Laufrädern von DT Swiss und Schwalbe Magic Mary Reifen.

Extreme Cross 27,5

Husqvarna Extreme Cross EXC10Husqvarna Extreme Cross EXC10
  • Neu und zum ersten Mal startet Husqvarna Bicycles mit sattem 200 mm Federweg in die Saison. Das Husqvarna EXC 10 ist gemacht für Downhill- und Enduro-Action. Angetrieben vom SHIMANO STEPS E8000 mit 630 Wh Intube Akku.
  • Die Sparte wird mit zwei Modellen, dem EXC 9 (UVP 6.399 €), sowie dem EXC 10 (UVP 7.999 €) abgedeckt.
  • Die Fox 40 Float Performance Elite Doppelbrückengabel und der Fox Float DHX2 Factory Dämpfer schlucken mit ihren jeweils 200 mm Federweg jede Unebenheit und sorgen für ein Wettkampf-taugliches Fahrwerk.
  • Die Shimano XTR Vier-Kolben-Bremse (BR-M9120) ruft ihr immenses Potenzial im Zusammenspiel mit einem speziellen SERVO-WAVE Bremshebel ab, dessen Griffweite sich auch werkzeuglos einstellen lässt und der zusätzlich über eine Einstellmöglichkeit für den Leerweg verfüg
  • Die 11-Gang Shimano XTR, DT Swiss Laufräder und Schwalbe Magic Mary Reifen runden das für den harten Einsatz taugliche Setup ab.

„R RAYMON goes E-Bike“

Jetzt auch ein Yamaha Motor bei Pexco im Einsatz

Suchte man bislang vergeblich nach E-Bikes innerhalb der „R RAYMON“ Reihe, so wird sich dies 2019 drastisch verändern – so wird eine komplette E-Bike Range aufgelegt welche die Kategorien eCity / eTrekking / eHardtail / eFullys, sowie eine eKids Serie umfasst.

Hier ein erster Blick auf die Highlights:

R RAYMON E-Tourray 9.0 Damen VarianteR RAYMON E-Tourray 9.0 Damen Variante
R RAYMON E-Sevenray 9.0R RAYMON E-Sevenray 9.0
R RAYMON E-Seven Trailray 11.0R RAYMON E-Seven Trailray 11.0
R RAYMON E-Sixray 4.0R RAYMON E-Sixray 4.0
  • Das  E-Tourray 9.0

Die Merkmale: Yamaha PW_X Motor / 500Wh „Snake Akku“ / SRAM GX Eagle 12 Speed / SR Suntour, 75mm / Tektro Gemeni SL HD M520 Bremsanlage

  • Das „E-Hardtail“:  E-Sevenray 9.0

Die Merkmale: Yamaha PW_X Motor / 500Wh „Snake Akku“ / SRAM GX Eagle 12 Speed / Rock Shox FS Sektor, 120 mm / Tektro Gemeni SL HD M520 Bremsanlage

  • Das „E-Fully“:  E-Seven Trailray 11.0

Die Merkmale: Yamaha PW_X Motor / 500Wh „Snake Akku“ / SRAM GX Eagle 12 Speed / Rock Shox Monarch, 160 mm / Magura MT Trail Sport Bremsanlage

Und für die Kids:

Das E-Sixray 4.0 in einer Rahmenhöhe von 35 cm und 26“ Laufrädern wird von einem Yamaha PW-SE Motor angetrieben, hat einen 400 Wh starken Downtube Akku / Shimano Altus / SR Suntour, 100mm und wird von einer Tektro Bremsanlage mit 18/160mm Bremsscheiben sicher zum Stehen gebracht.

Unser Fazit

„Pexco macht Ernst“

Der Name Husqvarna Bicycles verpflichtet, steht er doch für ein schwedisches Traditionsunternehmen, welches bereits seit 1689 existiert. Das Unternehmen ist hierzulande in erster Linie bekannt für seine langlebigen Motorsägen / Rasenmäher und ist nach Royal Enfield und noch vor Harley-Davidson die zweitälteste ununterbrochen Motorräder produzierende Marke der Welt!

1903 wurde, drei Monate vor Harley-Davidson, das erste Motorrad gefertigt. Dazu wurde ein Husqvarna-Fahrrad mit einem zugekauften 1,5 PS starken Einzylindermotor versehen.

Die Husqvarna Bicycles Palette des Jahres 2019 hat das Potential, sich wie auch in den anderen Geschäftszweigen geschehen, eine neue, treue Fangemeinde zu erschließen. Ergänzt durch die E-Bike Serie von „R RAYMON“, ist Pexco nun in Kürze in der Lage, jeglichem Kundenwunsch im E-Bike Sektor gerecht zu werden.

Das könnte dich auch interessieren

Du hast bereits für diesen Beitrag abgestimmt.
Husqvarna E-Bike Neuheiten 2019
4.9 bei 138 Bewertung(en)
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

2 Kommentare

  1. Thomas
    16. November 2018 at 13:04 · Antworten

    Ich habe mir im Okt. 2018 ein light cross lc4 mit 29 Zoll und 50 cm Rahmenhöhe bei XXl in Mainz gekauft. Viel kann ich zur Zeit noch nicht sagen aber meiner ersten Fahrt von Mombach ( Mainz) nacht Wiesbaden fand ich Shimano Schaltung mit Motor e 8000 super abgestimmt und auch sehr leise. Mann merkt doch schon die Qualität des Fahrrads und ich finde auch den Versteckten Akku im Rahmen eine tolle Sache. Ich hoffe es war eine gute Entscheidung. Sobald der Frühling vor der Tür steht wird es natürlich richtig getestet im Wald sowie im Gelände.

    • Wolfgang Pollner
      20. November 2018 at 07:10 · Antworten

      Hallo Thomas,
      viel Spaß mit deinem neuen LC4.
      Wäre schön, wenn du uns im Frühjahr mit einem ersten Erfahrungsbericht auf dem laufenden hältst.
      Vielleicht sieht man sich ja auch mal im „Mainzer Sand“ auf dem Trail…
      LG
      Wolfgang

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.