Aug 21

Focus E-Bikes 2020 – Neuheiten & Highlights

Auf den ersten Blick hat sich bei der Designsprache der Focus Ingenieure nicht viel geändert. Auch für 2020 bietet Focus sportliche MTBs und Trekkingbikes, die an Bewährtem festhalten. Größte Neuerung ist dabei sicher die großflächige Verwendung des neuen Bosch Performance CX 2020 Motors. Dank der schlanken Bauart spart dieser Platz ein und ermöglicht somit schlankere Rahmen und ausgefeilte Geometrien. Die neuen E-Bikes sind also noch schöner, noch agiler und noch spaßiger zu fahren.

Focus E-Mountainbikes 2020

Im E-MTB Bereich setzt Focus weiterhin auf den bewährten F.O.L.D. Hinterbau, der sowohl beim Thron² also auch beim Jam² zum Einsatz kommt. Allerdings verkürzen sich die Hinterbauten dank des neuen Bosch Performance CX 2020 Motors. Dadurch lassen sich die 2020er Modelle noch spielerischer über die Trails zirkeln. Außerdem fallen die Rahmen schlanker aus und ähneln immer mehr der Optik nicht-motorisierter Mountainbikes.

Die neuen 2020er Focus E-Bikes im Überblick

Focus Thron² 2020

Eigenschaften des neuen Focus Thron² 2020:

  • Kräftiger und schlanker Bosch Performance CX 2020 Motor
  • Ausgewogen sportliche Geometrie
  • 130 mm Federweg
  • Sportive Optik
  • EQP Modelle mit Schutzblechen, Gepäckträger, Fahrradständer und Lichtanlage

Die Varianten:

  • Thron 6.9 – UVP 4.699€
  • Thron 6.8 EQP – UVP 4.299€
  • Thron 6.8 – UVP 4.199€
  • Thron 6.7 EQP – UVP 3.999€
  • Thron 6.7 – UVP 3.899€

Das Focus Thron² ist die neue Eierlegende Wollmilchsau im Focus Portfolio. Mit 130 mm Federweg ist es nämlich das perfekte Rad für die meisten Biker: es geht gut bergauf und bietet bergab Reserven, auch auf etwas ruppigeren Trails. Neben der tollen Performance ist aber sicher auch die formschöne Optik ein Highlight. Diese wurde in erster Linie durch den neuen Bosch Performance CX 2020 Motor ermöglicht. Dieser benötigt wenig Bauraum und kommt sehr schlank daher. Dadurch konnten die Ingenieure eine sportliche Optik realisieren. In Kombination mit der sportlich ausbalancierten Sitzposition wird das Thron² also zu deinem perfekten Begleiter auf allen Abenteuern. Egal, ob du auf den heimischen Trails unterwegs bist oder in den Alpen.

Focus Jam² 2020

Eigenschaften des Focus Jam² 2020:

  • Neue Geometrie mit kürzeren Kettenstreben
  • Kräftiger und schlanker Bosch Performance CX 2020 Motor
  • 150 mm Federweg
  • Flip Chip ermöglicht Einbau von 27,5 Zoll, 27,5+ Zoll und 29 Zoll Laufrädern

Die Varianten:

  • Jam² 6.8 Nine – UVP 4.799€
  • Jam² 6.8 Plus – UVP 4.799€
  • Jam² 6.7 Nine – UVP 4.299€
  • Jam 6.7 Plus – UVP 4.299€

Rein optisch unterscheidet sich das 2020er Focus Jam² nicht besonders von seinem Vorgänger. Weiterhin kommt der bewährte F.O.L.D. Hinterbau mit 150 mm Federweg zum Einsatz und auch die generelle Linienführung ist dieselbe. Zum Glück, wie wir finden, denn schon das 2019er Modell sah einfach schnell, sportlich und agil aus. Für die kommende Saison spendiert Focus allerdings kürzere Kettenstreben, die das Rad noch agiler und spritziger machen dürften. Möglich macht dies der neue Bosch Performance CX 2020 Motor, der nun deutlich weniger Bauraum benötigt und den Ingenieuren dadurch mehr Freiheit bei der Rahmenkonstruktion ließ. Interessant ist auch der Flip Chip. Egal, ob du lieber 27,5 Zoll, 27,5+ Zoll oder 29 Zoll Laufräder fährst, das Jam² 2020 kommt mit allem zurecht. Somit lässt es sich perfekt auf deine Vorlieben abstimmen.

Focus Trekking E-Bikes 2020

Wie auch bei den Mountainbikes hält Bosch bei den neuen Trekking Modellen vollen Einzug. Der neue Performance CX 2020 Motor kommt bei allen neuen Modellen zum Einsatz und macht die Räder noch intuitiver, flotter und spaßiger zu fahren. Zudem bringen große Akkus und Dual-Battery-Systems extrem viel zusätzliche Reichweite. So sind auch lange Touren kein Problem, selbst wenn man zwei oder drei Mal auf den Turbo Modus schielt.

Focus Jarifa² 2020

Die Varianten:

  • Jarifa² 6.9, Jarifa² 6.8 Nine, Jarifa² 6.7 Nine, Jarifa² 6.6 Nine (UVP 3.799 € – 2.699 €)
  • Jarifa² 6.9 Seven, Jarifa² 6.8 Seven, Jarifa² 6.7 Seven, Jarifa² 6.6 Seven (UVP 3.499 € – 2.699 €)

Wie schon der Vorgänger ist auch das 2020er Modell des Jarifa² ein echter Allrounder. Für die kommende Saison wird das E-Hardtail aber noch besser. Dafür sorgt der neue Bosch Performance CX 2020 Motor, der dich jede noch so steile Rampe hinaufbringen wird. Die Modelle mit dem Namenszusatz „Seven“ kommen in Rahmengröße XS und S, was genug Platz für einen 500 Wh Akku bietet. Modelle mit dem Namenszusatz „Nine“ gibt es hingegen bis zur Größe XL, was Platz für einen 625 Wh Akku schafft und zudem das Bosch Dual-Battery-System ermöglicht. Das bedeutet Reichweite satt. Dank vorhandener Halterungen können am Jarifa² Schutzbleche und ein Gepäckträger montiert werden. Dadurch ist das Bike auch für lange Touren oder den täglichen Weg zur Arbeit geeignet.

Focus E-Bikes 2020 mit Shimano / Fazua / Groove Next Antrieb

Man könnte den Eindruck gewinnen, Focus habe seine E-Bikes komplett auf das Bosch Antriebssystem umgestellt. Dem ist natürlich nicht so.

Nach wie vor mit dem bewährten Shimano E8000 Motor und analog zur Bosch Akku-Erweiterungs-Options mit dem „T.E.C.“ sind die folgenden Modelle ausgerüstet:

  • Sam² 6.7
  • Sam² 6.8
  • Jam² 9.9 Drifter
  • Jam² 6.9 Drifter
  • Jam² 6.6 Plus
  • Jam² 6.6 Nine

Für „Spezialanwendungen“ kommt zum einen der Fazua Antrieb zum Einsatz. Mit sage und schreibe 9 Varianten geht Focus, letztes Jahr Vorreiter in Sachen E-Rennrad in das Modelljahr 2020:

  • Paralane² 9.5/9.6C/9.7/9.8/9.9
  • Paralane² 6.6 Commute / 6.7 / 6.8 GC / 6.9

Nicht zu vergessen, der Groove Next Motor beim:

  • Whistler² 6.9 / 6.9 EQP

Das könnte dich auch interessieren

War dieser Beitrag hilfreich?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Über den Autor

Fährt gerne: Feld, Wald und Wiese

Bikes: Grace MX-S, KTM Macina Street, Cube AMS 100

Lieblings-Radrevier: Rheinhessisches Hügelland

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.