Onlineshop: 069-60 51 17 70
Versand am nächsten Tag 
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 
Gravel Bikes8
Filtern
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Rahmenhöhe
Gib deine Körpergröße in cm (z.B. "175") ein und erhalte eine Auswahl von Fahrrädern in deiner Rahmengröße:
Das ist leider keine gültige Eingabe, bitte nenne uns deine Körpergröße in cm. 
Es tut uns leid, Wir konnten in deiner Größe leider kein passendes Fahrrad finden. 

Du kennst deine passende Rahmengröße? Wähle diese direkt aus:
Rahmenmaterial
Rahmenmaterial
Schaltsystem
Schaltsystem
Schaltung
Schaltung
Gänge
Gänge
Bremsart
Bremsart
Radgröße
Radgröße
Farbe
Farbe
Saison
Saison
Filialverfügbarkeit
Filialverfügbarkeit
Preis

Cannondale Gravel Bike kaufen bei Fahrrad XXL

Gravel ist in! Keine andere Fahrradkategorie ist so hip wie all jene Bikes, die dafür geschaffen sind zwischen Asphalt, Schotter und Waldwegen keine großen Unterschiede zu machen. Und auch die US-amerikanischen Radlbauer von Cannondale haben natürlich einige Gravel-Bikes in ihrem Sortiment. Und wie man es von der Marke schon fast gewohnt ist, sind das auch mal ein paar speziellere Gefährte, die mit Innovationen punkten können.

Einsatzgebiete von Cannondale Gravel Bikes

Gravel positioniert sich nochmal zwischen Cyclocross und Rennrad. Die Geometrie ist entspannter, die Reifen mit nicht ganz so tiefen Stollen versehen, so dass sie ebenso gut auf Straßen wie auf Schotterwegen rollen. Das macht auch die Gravelbikes von Cannondale beliebt zum Pendeln oder für Bike-Trekker, die am liebsten die ganze Welt umrunden wollen und dabei vor allem auf Komfort und schnelles vorankommen Wert legen. Daher haben sich die Ingenieure von Cannondale auch so manche Gedanken um wichtige Komfortfeatures gemacht.

Ausstattungsmerkmale der Cannondale Gravel Bikes

  • Beim Material setzt Cannondale klar auf Carbon und Aluminium. Zwei Werkstoffe, die untrennbar mit modernen Gravel-Bikes verbunden sind.
  • Shimano und SRAM heißen die Firmen, die für die Antriebs- und Bremskomponenten zuständig sind.
  • Apropos Bremsen: Das sind natürlich die Scheibenvarianten - mit Hydraulik versteht sich.
  • Ausgelegt sind die Rahmen auf Komfort - perfekt für lange Tage im Sattel.
  • Modelle mit Lefty-Gabel oder Hinterrad-Suspension machen den Einsatzbereich der Cannondale Gravel Bikes noch breiter.

Cannondale setzt voll auf Innovation

Dass man sich im Hause Cannondale nicht mit einem “einfachen” Gravel Bike zufrieden gibt, sieht man schnell, wenn man einen Blick auf die Produktpalette wirft. Das wäre zum Beispiel eine Variante mit der markanten Lefty-Federgabel, die mit ihren 30 mm Federweg auch stärkere Unebenheiten wegbügelt und sich gerne auf leichten Trails ausführen lässt.

Wer es hingegen besonders bequem mag und gerne ausgedehnte Touren unternimmt, dürfte sich auf die King-Pin-Dämpfertechnologie freuen. Der Clou: Die Hinterradstrebe ist locker mit dem Sattelrohr verbunden und erlaubt somit - ähnlich wie die Lefty-Gabel - 30 mm Federweg. Hier allerdings mit dem Vorteil, dass sie die Belastung durch Mikroerschütterungen noch besser abfängt, als es der leichte Carbon-Rahmen ohnehin schon tut. Und dabei verliert das Bike noch nicht mal an Dynamik. Zwei Mal kräftig in die Pedale treten und du bist wieder auf Reisegeschwindigkeit.

Wenn du ohne diesen ganzen Schnickschnack auskommst, kannst du bei Cannondale natürlich auch ein ganz klassisches Gravel-Bike ergattern, das einfach das macht, was es soll: Fahrspaß vermitteln, egal ob auf Asphalt oder Schotter!

Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT