Rückgaberecht für Bestellungen ab dem 01.12.2022 verlängert bis zum 31.01.2023
Sattelstützen30
Filtern
Kategorien
Geschlecht
Geschlecht
Marke
Marke
Farbe
Farbe
Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
Preis
-
Anwenden
Saison
Saison
Adresse ist ungültig
Geolocation wird von diesem Browser nicht unterstützt
Der Zugriff wird verweigert
Die Position ist nicht verfügbar
Meinen Standort ermitteln
.....
Sattelstützen - Cane Creek Elastomer für eeSilk Sattelstütze
Cane Creek
Elastomer für eeSilk Sattelstütze
13,99 €
Sattelstützen - Cane Creek Elastomer für eeSilk Sattelstütze
In vielen weiteren Größen verfügbar

Sattelstützen für dein Bike kaufen im Fahrrad XXL Onlineshop

Ein Bike kann noch so hochwertig und sportlich ausgestattet sein - ohne die optimale Sitzposition bringst du deine Kraft niemals optimal auf die Straße. Auch Rückenschmerzen sind bei langen Touren durch Verspannungen vorprogrammiert. Ein entscheidender Faktor für eine ergonomische Sitzposition ist die Sattelstütze.

Ganz gleich, ob du auf der Suche nach einem besonders leichten Modell bist, eine Vario Sattelstütze suchst oder dein altes Modell gegen eine Fahrrad-Sattelstütze mit hydraulischer Absenkung tauschen möchtest. In unserem Online-Shop wirst du fündig!


Welche Funktion haben Sattelstützen am Fahrrad?

Die Sattelstütze ist die Hauptverbindung zwischen dir und deinem Bike. Auf ihr lastet das meiste Gewicht des Körpers, das sie in den Rahmen ableitet. Abhängig von ihrer Bauform ist sie integraler Bestandteil des Bike-Rahmens oder aber in das Sitzrohr eingeschoben.

Allem voran dient sie der Montage des Sattels - ob Sportsattel, gefederter Sattel oder Spezialsattel spielt hier keine Rolle. Sattelstützen geben dir darüber hinaus modellabhängig zahlreiche Möglichkeiten, um sowohl die Sattelneigung als auch den Abstand zwischen Sattel und Steuerrohr präzise einzustellen. Allem voran steuerst du jedoch deine Sitzhöhe auf dem Fahrrad durch das Ein- und Ausziehen aus dem Sitzrohr.

Befestigt wird die Sattelstütze über eine Verschraubung im Rahmen oder via Sattelklemme mit und ohne Schnellspanner. Durch die Trennung zwischen Sattelstütze und Rahmen steigt zudem der Fahrkomfort. Eine gute Sattelstütze federt mit und fängt so Schläge und Unebenheiten ab.


Welche Typen von Sattelstützen gibt es?

Vor knapp 30 Jahren gab es eigentlich nur einen Typ Sattelstützen: Die sogenannte Sattelkerze war ein einfaches Rohr aus Aluminium oder Stahl, das sich vom Sitzrohr zum Sattel auf 22 Millimeter verjüngt hat.

Heute ist das Angebot unterschiedlicher Bauformen, Materialien und Ausstattungsvarianten deutlich größer. Angefangen von traditionellen Sattelstützen über die Vario Sattelstütze bis hin zur Parallelogramm Sattelstütze bleiben keine Wünsche offen.


Vario Sattelstützen

Wie der Name es bereits vorwegnimmt, lässt sich die Vario-Sattelstütze flexibel in ihrer Höhe verstellen. Dazu benötigst du aber kein Werkzeug, denn die Anpassung übernimmst du kinderleicht während der Fahrt mit Hilfe eines Hebels am Lenker oder direkt am Sattel. Ähnlich wie bei der Gasdruckfeder eines Bürostuhls senkt dein Gewicht die Sattelstütze ab.

Während einige Modelle feste Stufen zur Arretierung bieten, werden Varianten mit stufenloser Sitzhöhenverstellung immer beliebter. Besonders praktisch sind Vario Sattelstützen beim Mountainbiken, sodass du deine Sitzposition bei Berg- und Talfahrten sowie bei anspruchsvollen Trails optimal anpassen kannst.


Gefederte Sattelstützen

Einfache Sattelstützen nehmen durch die Möglichkeit zur Verwindung und die Trennung vom Rahmen bereits einiges an Energie auf. Eine noch bessere Dämpfung gewähren dir allerdings Sattelstützen mit Federung. Sie halten Fahrbahnunebenheiten und Erschütterungen stets von dir und sorgen dafür, dass du dein Bike auch auf rauem Untergrund immer im Griff hast.

Zudem entlastet die Dämpfung sowohl den Rücken als auch die Arme, was das Fahren spürbar komfortabler macht. Immerhin lässt sich die auf den Rücken einwirkende Belastung so um bis zu 68 Prozent reduzieren. Zudem kannst du durch die Federung die Sattelneigung, die Sitzhöhe und das Fahrergewicht mit wenigen Handgriffen optimal aufeinander abstimmen.


Parallelogramm Sattelstützen

Verstellbare Parallelogramm Sattelstützen sind eine besondere Form der gefederten Sattelstütze. Bei diesen Modellen arbeiten Dämpfer und Federn nicht klassisch vertikal. Auf dem Kopf der Sattelstützen ist stattdessen ein Federelement aufgebracht, das die Form eines Parallelogramms hat und sich bei Belastung in die vorgegebene Richtung verformt.

Gerade Radsportler schätzen diese Systeme. Parallelogramm Sattelstützen sind zwar schwerer als eine klassische Teleskop-Sattelstütze, dafür bieten sie sehr gute Federeigenschaften, einen hohen Komfort und eine sehr feine Federung. Diese schluckt selbst leichte Unebenheiten für ein Fahrgefühl wie auf Wolken.


Aus welchen Materialien sind Sattelstützen erhältlich?

Traditionell bestehen Sattelstützen aus Stahl. Mittlerweile ist allerdings Aluminium das Standard-Material der Wahl. Kein Wunder, denn es ist leichter und flexibler als Stahl. Zudem spielen gerade im Radsport bei Mountainbikes und Rennrädern Sattelstützen aus Kohlefaserverbundwerkstoffen (Carbon bzw. CFK) eine immer größere Rolle. Dabei haben beide Materialien klare Vor- und Nachteile.


Sattelstützen aus Carbon

Sattelstützen aus Carbon sind absolute Hightech-Produkte, die für enorme Belastungen ausgelegt sind. Sie bestehen aus einer Kombination aus Kunstharz und Kohlefasermatten, die jeweils für die optimale Zug- und Kraftverteilung zueinander angeordnet sind. Carbon ist deutlich leichter als Aluminium und weist zudem eine sehr hohe Steifigkeit auf.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Carbon-Sattelstützen aus sich heraus bereits leicht federn. Durch diesen Flex nehmen sie Schläge auf und machen das Fahren auch ohne Federung deutlich komfortabler. Etliche Sonderformen ermöglichen hier obendrein einen individuellen Look.


Sattelstützen aus Aluminium

Sattelstützen aus Aluminium sind im praktischen Einsatz besonders robust und damit auch für schwere Fahrer geeignet. Darüber hinaus ist das Material recycelbar. Im Vergleich zu Sattelstützen aus Carbon sind Alu-Sattelstützen zudem deutlich günstiger. Das macht sie im Gesamtpaket zur idealen Wahl für schwere oder besonders preisbewusste Fahrer, denen es nicht auf das letzte Gramm Gewichtsersparnis ankommt.


Fahrrad Sattelstützen - Was ist beim Kauf noch zu beachten?

Beim Kauf von Sattelstützen solltest du neben dem Material, der Dämpfung und dem Design vor allem auf zwei Dinge achten: den Durchmesser und die richtige Höhe. Der passende Durchmesser ergibt sich aus dem Durchmesser des Sitzrohres an deinem Fahrrad. Üblich sind Maße von 22,2 mm, 25,4 mm, 26,8 mm, 27,2 mm, 31,6 mm und 34,9 mm. Schnapp dir also ein Maßband und miss den Durchmesser zuvor aus.

Im Idealfall erfüllt das Modell deiner Wahl bereits den Standard deines Bikes. Ein zu dünner Durchmesser kann durch Reduzierhülsen ausgeglichen werden. Zu klein sollte der Durchmesser jedoch niemals sein. Auch eine zu dicke Sattelstütze passt nicht in den Rahmen.

Mindestens ebenso wichtig ist die Länge der Sattelstütze, denn nur so ist sie für große Menschen weit genug ausziehbar. Es gilt: Je größer du bist, desto länger sollte das Rohr sein.
Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.

Willkommen im Fahrrad-XXL Support Center
Wie können wir dir weiterhelfen?
Support von unserem Kundenservice
Unser Kundenservice beantwortet dir deine Fragen via Chat oder per Email.
Live-Chat mit unabhängigen Branchenexperten
Mo. - Fr. 07:00 - 13:00 und 17:00 - 24:00
Sa.-So. 07:00 - 24:00
Hilfe & Kontakt
Deine Fragen beantworten wir gerne in unserem Hilfebereich.
Support & Live Chat 0 Neu
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT