Versandinformation
Kauf auf Rechnung 
Ratenkauf 
Alle Beratungsthemen anzeigen Alle Beratungsthemen schließen

Fahrradhelm Größe: Kopfumfang messen und Helmgröße ermitteln


Fahrradhelm-Größe richtig ermitteln und messen

Als leidenschaftlicher Biker steht bei dir die Sicherheit an allererster Stelle. Somit kannst du gewährleisten, dass du im Falle eines Sturzes gut geschützt bist. Der passende Helm schützt dich aber nicht nur, sondern gibt dir auch Selbstbewusstsein und kann dir aerodynamische Vorteile verschaffen. Daher gehört der Fahrradhelm auch zur absoluten Grundausstattung. Es gibt zwar keine gesetzliche Fahrradhelm-Pflicht in Deutschland, allerdings kann ein Helm deinen Kopf vor schweren Kopfverletzungen schützen. Er schützt dich aber nur dann umfassend, wenn er dir richtig passt und korrekt eingestellt ist. Wir wollen dir mit dem folgenden Beitrag dabei helfen, den optimalen Helm für dich oder deine Sprösslinge zu finden. Unser Leitfaden soll dir zeigen, wie du deinen Kopfumfang und den deiner Kinder ermittelst und im Anschluss die passende Helmgröße auswählst.  

Fahrradhelm Größe: Kopfumfang messen und Helmgröße ermitteln






Als leidenschaftlicher Biker steht bei dir die Sicherheit an allererster Stelle. Somit kannst du gewährleisten, dass du im Falle eines Sturzes gut geschützt bist. Der passende Helm schützt dich aber nicht nur, sondern gibt dir auch Selbstbewusstsein und kann dir aerodynamische Vorteile verschaffen. Daher gehört der Fahrradhelm auch zur absoluten Grundausstattung.

Es gibt zwar keine gesetzliche Fahrradhelm-Pflicht in Deutschland, allerdings kann ein Helm deinen Kopf vor schweren Kopfverletzungen schützen. Er schützt dich aber nur dann umfassend, wenn er dir richtig passt und korrekt eingestellt ist. Wir wollen dir mit dem folgenden Beitrag dabei helfen, den optimalen Helm für dich oder deine Sprösslinge zu finden. Unser Leitfaden soll dir zeigen, wie du deinen Kopfumfang und den deiner Kinder ermittelst, im Anschluss die passende Helmgröße auswählst und wie du deinen neuen Helm richtig einstellst.



Den Kopfumfang messen, um die Fahrradhelm-Größe zu ermitteln

Um die passende Größe eines Fahrradhelms für dich zu ermitteln, benötigst du deinen Kopfumfang. Um diesen zu messen, nimmst du entweder ein Maßband oder eine Schnur in Kombination mit einem Zollstock. Lege das Maßband bzw. die Schnur um deinen Kopf. Beginne das Ausmessen über einem deiner Ohren und wandere von dort mit dem Band über deine Stirn, das andere Ohr und den Hinterkopf bis hin zum ersten Ohr. Am Hinterkopf sollte dein Maßband knapp über den Schädelknochen verlaufen, auf der Stirn etwa zwei Fingerbreit über den Augenbrauen.

Wenn du das Band einmal um deinen Kopf gelegt hast, markierst du mit einem Finger oder einem Stift, wo es sich überlappt. Dabei kann es hilfreich sein, sich vor einen Spiegel zu stellen. Du kannst dir aber auch von einer anderen Person helfen lassen. Im Anschluss liest du den Messwert einfach ab, oder legst die Schnur an den Zollstock an.

Wenn du dir bei uns einen Helm ausgesucht hast, der sowohl optisch als auch funktional deine Ansprüche erfüllt, kannst du nun mit deinem Kopfumfang die passende Größe auswählen. Helmgrößen werden in den meisten Fällen in Bereichen angegeben, also zum Beispiel von 52 bis 58 Zentimetern.


S, M oder L? Fahrradhelm-Größentabellen von den Herstellern

Die Hersteller von Fahrradhelmen nutzen zur Angabe der Helm-Größe ein Buchstabensystem meist von XS bis XL wie auch bei Modeherstellern. Jede dieser Größen liegt in einem bestimmten Zentimeter-Bereich, der sich auf deinen Kopfumfang bezieht. Jedoch sind die Größen der Hersteller nicht genormt und unterscheiden sich je nach Marke und Modell. Hinzu kommt, dass viele dieser Helme mit einem Größenverstellsystem ausgestattet sind, das dir ermöglicht deinen Helm nochmal individuell an deinen Kopf anzupassen. Bei uns findest du die genauen Zentimeter-Bereich, für die sich die Größe eine Helm-Modells eignet, direkt auf den Produktseiten. 

Nichtdestotrotz kannst du dich an den folgenden Richtwerten orientieren:

Fahrradhelm-Größe
Kopfumfang
Größe XS:
Größe XS: 46 bis 51 cm
Größe S:
Größe S: 51 bis 55 cm
Größe M:
Größe M: 52 bis 57 cm
Größe L:
Größe L: 56 bis 62 cm
Größe XL:
Größe XL: 61 bis 65 cm
Finde jetzt den passenden Fahrradhelm für dich

Was mache ich, wenn mein Kopfumfang zwischen zwei Helmgrößen liegt?

Manchmal passiert es, dass du bei der Auswahl des passenden Helms vor dem Problem stehst, dass dein Kopfumfang genau zwischen zwei Helmgrößen liegt. In diesem Fall solltest du dich auf jeden Fall für die größere Helmgröße entscheiden. Dies vermeidet Druckstellen und verbessert damit den Tragekomfort. Außerdem kannst du bei kühlen Temperaturen noch eine Mütze unter den Helm ziehen.


Wie finde ich für einen Kinderhelm die passende Größe?

Um den richtigen Fahrradhelm für dein Kind zu auszuwählen, benötigst du ebenfalls den Kopfumfang deines Sprösslings. Du misst ihn genauso wie bei dir, indem du ein Maßband oder eine Schnur um den Kopf legst. Auch hier solltest du das Maßband bei der Messung ein kleines Stück über den Augenbrauen sowie den Schädelknochen ansetzen.

Kinder-Fahrradhelme sind erheblich kleiner als solche für Erwachsene. Je nach Alter und Haarpracht können dabei Größen ab 40 Zentimeter Kopfumfang herauskommen. Du solltest in jedem Fall eine passende Größe auswählen und auf keinen Fall eine Nummer größer zum „Hineinwachsen“. Ein Fahrradhelm für Kinder schützt nur, wenn er wirklich passt.

Finde jetzt den passenden Fahrradhelm für dein Kind

Wie finde ich die passende Helmgröße bei einem Fullface-Helm?

Die richtige Größe für einen Downhill- & Fullface-Helm auszuwählen ist etwas schwieriger, als für einen offenen Fahrradhelm. Grundsätzlich ist bei Fullface-Helmen auch der Kopfumfang der entscheidende Faktor bei der Größenauswahl. Hinzu kommen allerdings noch Aspekte wie deine Kopfform und die Dicke der Polsterung. Diese Eigenschaften lassen sich nicht immer anpassen. Daher empfehlen wir beim Kauf eines Fullface-Helms deinen Kopfumfang mit einem Maßband zu messen und im Anschluss verschiedene Modelle und Hersteller auszuprobieren.


© O'Neal

Finde jetzt den passenden Fullface & Downhill Helm

Einstellmöglichkeiten eines Fahrradhelms & wie er sitzen sollte

In den folgenden Bereichen kannst du deinen Helm individuell an deinen Kopf anpassen:

  • Verstellsystem des Kopfrings
  • Gurtband
  • Kinnverschluss 


Nachdem du deinen Kopfumfang ermittelt und den passenden Fahrradhelm für dich herausgesucht hast, geht es darum mit den richtigen Einstellungen den Helm ideal an dich anzupassen. Je nach Helm kannst du dazu das Verstellsystem des Kopfrings, das Gurtband und den Kinnverschluss einstellen.

Mit dem Verstellsystem am Kopfring passt du die Größe spezifisch an deinen Kopf an. Öffne zuerst den Kopfring soweit es geht. Drehe dazu die Einstellschraube, welche sich meistens am Hinterkopf befindet, ganz nach links. Setze den Helm dann auf deinen Kopf und drehe den Drehverschluss langsam wieder zu. Ideal eingestellt ist er, wenn du einen ganz leichten Druck an den Kontaktstellen spürst. Der Helm sollte dann kaum noch Bewegungsspielraum haben, wenn du den Kopf schüttelst. Im Prinzip sollte er nicht zu locker und nicht zu fest sein. Wenn du Kopfschmerzen bekommst, ist das ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der Helm zu eng sitzt. Rutscht er dir beim Fahren ins Gesicht, ist er zu locker.

Das Gurtband solltest du ebenfalls nach dem Prinzip nicht zu locker und nicht zu fest einstellen. Ein wenig Platz zwischen deinen Wangen und dem Gurtband sollte sein. Bei manchen Fahrradhelmen kannst du auch die Gurte um den Bereich der Ohren einstellen. Die Gurte sollten weiträumig um die Ohren verlaufen und weder das Ohrläppchen noch die Ohrmuschel berühren.

Die Einstellung des Gurtbandes am Fahrradhelm geht einher mit dem Einstellen des Kinnverschlusses. Nachdem du den Kinnverschluss geschlossen hast, sollte noch ungefähr ein bis zwei Finger zwischen dein Kinn und dem Verschluss passen.

So stellst du deinen Fahrradhelm richtig ein

Das könnte dich auch interessieren
Welcher Fahrradhelm 
Welches Fahrradschloss für mein Fahrrad? 
Zum Vergleich
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT