Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP: 069-90 74 95 30
Meine Filiale: auswählen
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel in Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Zentrale: 0234 5419020-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon in Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Zentrale: 0371 3677739-20 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher in Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Beratung: 07153 8300-0
Werkstatt: 07153 8300-30
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon in Dresden Nord Overbeckstraße 39
01139 Dresden Nord
Beratung: 0351 843537-10
Werkstatt: 0351 843537-11
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon in Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Beratung: 0351 2106863-20
Werkstatt: 0351 2106863-23
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel in Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Zentrale: 0209 93079-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Halle
Fahrrad XXL Emporon in Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Zentrale: 0345 239372-40 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Hamburg
Fahrrad XXL MARCKS in Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Beratung: 040 724157-24
Zentrale: 040 724157-0
Werkstatt: 040 724157-18
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz in Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Zentrale: 0261 91505-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker in Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Beratung: 0621 57909-90
Werkstatt: 0621 57909-94
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mainz
Fahrrad XXL Franz in Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Beratung: 06131 62229-50
Zentrale: 06131 62229-0
Werkstatt: 06131 62229-71
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz in Mülheim-Kärlich Industriestraße 18-20
56218 Mülheim-Kärlich
Zentrale: 0261 133686-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Münster
Fahrrad XXL HÜRTER in Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Beratung: 0251 97803-20
Zentrale: 0251 97803-0
Werkstatt: 0251 97803-26
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Paderborn
Fahrrad XXL Peter Born in Paderborn Detmolder Straße 44-46
33100 Paderborn
Zentrale: 05251 5235-35
Beratung: 05251 5235-36
Werkstatt: 05251 5235-42
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Fahrrad: 02241 9773-35
Teile/Zubehör: 02241 9773-10
Bekleidung: 02241 9773-66
E-Mail: info@fahrradxxl-feld.de
Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
15 Standorte in Deutschland.
Jetzt "Meine Filiale" auswählen >
Merkzettel
Warenkorb
Jetzt Angebote sichern >

E-Bike Antriebssysteme in der Übersicht

E-Bike/Pedelec Antriebssysteme 

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE BOSCH E-BIKE ANTRIEB-SYSTEME:

Bosch Purion Display


Dieses kompakte Display zielt auf den sportlichen Fahrer ab. Display und Bedieneinheit sind in einem Gerät zusammengefasst. Somit bleibt der Vorbau frei, für alle die ein aufgeräumtes Cockpit lieben oder ihren vorhandenen Fitnesscomputer oder ihr Navigationssystem auf dem Vorbau montieren wollen.

Bosch Intuvia Display


Der klassische Bordcomputer aus dem Hause Bosch. Die mittige Platzierung auf dem Lenker und das gut ablesbare Display zeichnen das Intuvia aus. Neben den motorspezifischen Funktionen bietet das Intuvia alle Funktionen eines klassischen Fahrradcomputers.

Bosch Nyon All-in-one Computer


Das aktuell umfangreichste Gerät im gesamten Pedelecsegment. Neben den motorspezifischen Funktionen bietet das Nyon alles von Navi über Fitnessfunktionen bis hin zur Smartphoneanbindung.

Mehr Informationen zum Bosch Nyon Bordcomputer.



Bosch Active Line Motor – Der Harmonische

 

Der ideale Motor für den Alltag oder die relaxte Tour. Trotz der sehr sanften Unterstützung bietet der Motor im “Turbomodus” mit 250 % Unterstützung und 40 Nm Drehmoment ausreichend Kraft, um auch längere Steigungen entspannt zu bewältigen. Wahlweise gibt es den Activemotor mit oder ohne Rücktrittbremse. Wie alle Motoren aus dem Boschportfolio lässt sich auch der Active-Motor mit dem “Nyon”-All-in-one Bikecomputer aufrüsten und bietet dann Features wie Navigation und Fitnessprogramme.

Bosch Performance Line Motor – Der Dynamische


Trotz der Kraft von 63 Nm und bis zu 275 % Unterstützung, kann der Performance, wenn gewollt, auch gut dahingleiten. Der optimale Kompromiss für all diejenigen, die gerne bei Bedarf einen kraftvollen Anzug haben und gerne mal flott unterwegs sind. Wie alle Motoren aus dem Boschportfolio lässt sich auch der Performance-Motor mit dem “Nyon”-All-in-one Bikecomputer aufrüsten und bietet dann Features wie Navigation und Fitnessprogramme.


Bosch Performance Line CX – Der Sportler

75 Nm Drehmoment und bis zu 300 % Unterstützung zur Eigenleistung sprechen für sich. Der starke Anzug, die sehr direkte Leistungskurve und die Durchzugskraft am Berg machen ihn zum Topmotor für das MTB bis hin zum anspruchsvollen Trail. Wie alle Motoren aus dem Boschportfolio lässt sich auch der Performance CX-Motor mit dem “Nyon”-All-in-one Bikecomputer aufrüsten und bietet dann Features wie Navigation und Fitnessprogramme.


Bosch Performance Line Speed Motor – Der Schnelle


Aufbauend auf den Fahreigenschaften vom Performance Motor hat Bosch mit der 350 Watt-Variante und 63Nm Drehmoment den optimalen Motor für Pendler und all diejenigen, die gerne flott unterwegs sind im Programm. Bitte beachte, dass S-Pedelecs als Kraftfahrzeug eingestuft sind und lediglich auf für Kleinkrafträder freigegebenen Wegen genutzt werden dürfen.
Wie alle Motoren aus dem Boschportfolio lässt sich auch der Performance Speed-Motor mit dem “Nyon”-All-in-one Bikecomputer aufrüsten und bietet dann Features wie Navigation und Fitnessprogramme.



Bosch Powerpack 300 Akku


Der kleinste und günstigste Akku im Bosch-Programm. Ideal für die Nutzer, die überwiegend kurze Strecken zurücklegen wollen. Auch als Range-Extender ist der 300 Wh-Akku sehr beliebt, um bei langen Tagestouren die Reichweite zu vergrößern.

Bosch Powerpack 400 Akku


Der Richtige für Pendler und den gemütlichen Ausflug. Mit seinen 400 Wh reicht der Akku für die meisten Ausflüge problemlos aus.

Bosch Powerpack 500 Akku


Der Langstreckenakku. Die größte Reichweite, die Bosch zu bieten hat. Perfekt für alle, die gerne den ganzen Tag auf dem Rad sitzen oder den Motor mit ihrer sportlichen Fahrweise ordentlich fordern.

Bosch Dual-Battery-Option


Mit diesem Adapter kannst du zwei Akkus parallel an deinem Rad betreiben. Diese werden gleichmäßig entladen, um zu gewährleisten, dass beide Akkus optimal genutzt werden. Primär ist diese Option für Lastenräder entwickelt worden.

Bosch PowerTube 500

Bosch Powertube 500 Akku
Neu für die Saison 2018 hat Bosch den PowerTube 500 Akku entwickelt. Durch seine zylindrische Form und kompakte Bauweise lässt sich dieser im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen sehr einfach und optisch unauffällig komplett im Rahmen verstecken. Trotz der Änderungen bietet er weiterhin 500 Wh und kann ganz einfach am Rad geladen werden. Der Ausbau gelingt in wenigen Sekunden und benötigt nur wenige Handgriffe. Voraussichtlich wird der PowerTube 500 die Vorgänger-Akkus durch die optisch sehr schöne Integration ablösen


Diese Marken mit Bosch-Systemen führen wir:

Bergamont  | Carver | Cube | Diamant | Haibike | Hercules | Kettler | Alle E-Bike-Modelle mit Bosch Systemen


 Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE YAMAHA ANTRIEBSYSTEME:

LED Bedieneinheit (PW Motor)



Mit der LED Bedieneinheit hat der Fahrer drei Unterstützungsmodi zur Verfügung. Die LED Anzeige ist simpel aufgebaut und zeigt den gewählten Modus, Batteriekapazität sowie aktuelle Geschwindigkeit oder gefahrene Kilometer an.


LCD-Multifunktions-Drive Controller (PW-SE)

Yamaha Multi Function Drive Display

Ein sehr umfangreiches Spektrum an Informationen bietet das LCD-Display. Neben klassischen Funktionen eines Fahrradcomputers informiert dieses auch über alle wichtigen Motorinformationen. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem LED-Display ist, dass dem Fahrer 4 statt 3 Fahrmodi sowie ein Standby-Modus zum Fahren ohne Unterstützung zur Verfügung stehen.

PW-X Display

Yamaha Multi Function Meter Display

Auch das Display ist mit seinem robusten Gehäuse ganz auf den Offroad-Betrieb abgestimmt. Welcher der 5 verschiedenen Fahrmodi gerade eingelegt ist, wird auch farblich gut erkennbar angezeigt. Via Bluetooth hat der Nutzer viele Möglichkeiten, das Setup auf seine persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Eine weitere Besonderheit ist, dass Yamaha dem Fahrradhersteller ermöglicht, das Display in den Vorbau zu integrieren. Ein weiterer großer Schritt zu einem aufgeräumt wirkendem Cockpit.



PW Motor

Yamaha PW Motor

1989 entwickelte Yamaha das erste Pedelec, das im öffentlichen Straßenverkehr in Japan zugelassen wurde. In Fernost sammelte Yamaha seitdem viele Erfahrungen. Seit 2014 vermarktet Yamaha wieder einen Motor im europäischen Raum. Dieser erfüllt natürlich die hohen Ansprüche, die hier an ein Pedelec gestellt werden.

Der PW Motor bietet ein hohes Anfahrdrehmoment und ein sehr stabiles Drehmoment über 70 Nm bei niedrigen Trittfrequenzen. Das macht ihn mit zu einem der interessantesten Motoren für den Tourenfahrer.

PW-SE Motor



Der neu entwickelte Yamaha PW-SE Motor schließt die Lücke zwischen dem Yamaha PW und dem Yamaha PW-X Motor. Hierbei steht das SE für Sport Edition. Mit einem maximalen Drehmoment von 70 Nm bei einer maximal möglichen Trittfrequenz von 110 U/min bietet er in jedem Bereich die bestmögliche Unterstützung. Der PW-SE unterstützt bis zu einer Geschwindkeit von 25 km/h und maximal 250 Watt. Neu ist das eingebaute Bluetooth Modul, wodurch sich der Motor mit verschiedenen Endgeräten koppeln lässt. Wie die beiden anderen Modelle von Yamaha unterstützt auch der PW-SE die 4 Modi ECO+/ECO/STD/HIGH.



PW-X Motor

Yamaha PW-X Motor

Der PW-X Motor ist eine Weiterentwicklung des PW Motors und hat seinen Marktstart zur Saison 2017. Dieser ist für den sportlichen Fahrer ausgelegt. Das Drehmoment über 80 Nm bis zu einer Trittfrequenz jenseits der 100 U/min machen ihn, im Zusammenspiel mit der sehr robusten Bauweise, zu einem der interessantesten Motoren. Durch die 5 verschiedenen Unterstützungsmodien stehen bis zu 320% Trettunterstützung zur Verfügung.



 Akku PW, PW-SE & PW-X

Yamaha Down Tube Akku

Yamaha bietet einen Akku in 400 Wh und einen 500 Wh-Akku an. Dieser ist abwärtskompatibel und lässt sich bei Bedarf auch bei den Modellen seit der Saison 2014 einsetzen. Die flache Bauform und die seitliche Entnahme des Rahmenakkus bieten dem Radhersteller die Möglichkeit, auch sehr niedrige Rahmenhöhen zu verwirklichen. Der 500 Wh-Akku gibt ausreichend Reserven für ausgiebige Touren.



Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE SHIMANO ANTRIEBSYSTEME:

Shimano STePS E6000 Display


Das neue Display lässt sich hervorragend ablesen und bietet alle nötigen Funktionen. Neben Reichweite und der in Verbindung mit dem Di2 System vorhandenen Ganganzeige, bietet das Display alle Funktionen eines klassischen Fahrradcomputers.

Shimano STePS E8000 Display

Shimano STePS E8000 Display

Das kompakte Farbdisplay erinnert viele an das bereits bekannte Di2 Display. Wie die Bedienung des Motors, lässt sich auch das Display via Smartphone individualisieren.



Shimano STePS E6000 Motor


Der optional mit Rücktrittbremse erhältliche Steps-Motor (Shimao Total electric Power System) ist für City und Tour ausgelegt. Seine optimale Kraftentfaltung bietet der Motor bei einer gemütlichen Trittfrequenz. Die leichte und sehr leise Technologie gehört zu den modernsten im Pedelec-Segment. Das perfekte Zusammenspiel mit der hauseigenen Di2 Nabenschaltung rundet das Paket ab. Der Fahrer hat die Möglichkeit, die Tastenbelegung via Interface individuell anzupassen.


Shimano STePS E8000 Motor

Shimano STePS E8000

Speziell die Bedürfnisse des MTB-Fahrers waren das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung dieses Motors. Durch das sehr weit hinten im Motor sitzende Tretlager hat dieser kaum Auswirkungen auf die Geometrie des Bikes. Auch die schmale Bauart und integrierte Technologie wie Hollowtech II sind im Mittelmotorsegment einmalig. Auch die nahezu verzögerungsfreie Power begeistert im anspruchsvollen Gelände. Via Bluetooth kann sich der Fahrer Tastenbelegung der Steuerung individuell anpassen.



 

Shimano STePS 418Wh Akku


Modernste Technologie und hochwertige Komponenten machen den Shimano Akku zu einem echten Dauerläufer.

Shimano STePS 504Wh Akku

Shimano STePS 500Wh Akku

Neu zur Saison 2017 bietet Shimano auch einen Akku mit circa 20 % mehr Reichweite an. Auch hier standen, wie bei allen STePS Komponenten, natürlich Zuverlässigkeit sowie Reichweite im Vordergrund der Entwicklung.


Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE PANASONIC ANTRIEBSYSTEME:

Panasonic Display


Das Display vom klassischen Panasonicmotor bietet alle Funktionen eines soliden Fahrradcomputers. Natürlich werden auch alle interessanten Informationen zu Motor und Akkustand übersichtlich dargestellt. Die mittige Plazierung des Displays über dem Vorbau und die ergonomisch gut platzierte Bedienenheit lässt den Lenker sehr aufgeräumt wirken.

Panasonic Display D1


Das Display zum MultiSpeed Motor begeistert mit vielen Inovationen. Es passt die Helligkeit automatisch der Umgebung an und bietet viele über Motor- und klassische Fahrradcomputerinformationen zusätzliche Features wie Fitness und Höhenmeter Funktionen. Zusammen mit der beleuchteten RC1 Bedieneinheit setzt Panasonic neue Maßstäbe für ein multifunktionales Cockpit.



Panasonic Motor


Panasonic ist der absolute Vorreiter in der Entwicklung des Pedelec-Antriebssystems. Bereits am Anfang der 70er Jahre stellte Panasonic den ersten Prototypen in Japan vor. Anfang der 90er Jahre ging das erste Panasonic Pedelec, dank erreichter Zulassung durch den Gesetzgeber, in Zusammenarbeit mit dem heutigen Premiumhersteller Flyer in Serie. Auch heute baut Panasonic eines der zuverlässigsten Systeme auf modernstem technischen Stand.

Panasonic Speed Motor

Basierend auf dem klassischen Motor bietet auch Panasonic eine zulassungspflichtige Variante. Mit 65 Nm und 350 Watt hat dieser ausreichend Leistung für eine sehr zügige Fahrweise.

Panasonic MultiSpeed


Als erster Hersteller bietet Panasonic einen Mittelmotor mit integriertem Getriebe. Dieses übernimmt die Funktion des zweiten Kettenblatts. Hier besteht sogar die Möglichkeit, das Getriebe vollautomatisch schalten zu lassen.

Panasonic MultiSpeed S-Pedelec Variante

Technisch identisch mit dem zulassungsfreien MultiSpeed bietet diese Variante mit 350 Watt und ordentlichem Drehmoment eine kompromisslose Performance bis 45 km/h.



Panasonic Akkus


Der klassische Akku sitzt zwischen Sattelrohr und Hinterrad. Somit liegt der Schwerpunkt optimal und beim Waverahmen wird der komfortable Einstieg nicht negativ beeinflusst.

Panasonic bietet 3 verschiedene Akkugrößen

432 Wh - Primär in den Basismodellen findet man den kleinen Akku. Dieser ist optimal für den Kurzstrecken-Fahrer.

540 Wh - Die richtige Akkugröße für den gemütlichen Ausflug. Die Reichweite deckt in der Praxis die Bedürfnisse der meisten Radfahrer.

648 Wh - Die erste Wahl für Langstrecken-Fahrer und alle, die das Gefühl von einer ordentlichen Reichweiten-Reserve begrüßen. Auf Speed-Pedelecs aufgrund des höheren Verbrauchs eine absolute Empfehlung.

Panasonic SIB Akku vom Muliti Speed Motor


Elegantes und unauffälliges Design lassen den Akku wie in einem Guss mit dem Rahmen wirken. Die stabile Halterung rundet das Akkukonzept für den sportlichen Einsatz ab. Die neue 4 Ah-Zellen-Technologie ist technisch auf höchstem Niveau.



 Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE BROSE ANTRIEBSSYSTEME:

Brose Mini Remote Display:

Brose Display

Eins der kleinsten und unauffälligsten Displays am Markt. Hier werden lediglich aktuelle Geschwindigkeit, Akkustand und Modus angezeigt. Das Display selbst dient als Wippe um den Unterstützungsmodus einzustellen. Der Vorbau bleibt für den Trainingscomputer oder das Navi frei.

Brose Display:

Brose Display

Zentral über dem Vorbau montiert bietet das Brosedisplay alle klassischen Funktionen eines Fahrradcomputers sowie alle Informationen wie Reichweite, Modus und andere Daten zu Ihrem Antriebssystem.

Der Brose Antrieb:

Borse Motor

Brose baut aktuell den einzigen lautlosen Mittelmotor. Gleichzeitig setzt der Motor mit einem Drehmoment von bis zu 90Nm noch eine neue Bestmarke. Das Drehmoment wird jedoch von den meisten Fahrradherstellern gedrosselt um die Antriebskomponenten wie Kette und Ritzelpaket zu schonen. Desweiterem besteht die Möglichkeit hier zwei Kettenblätter zu montieren, wodurch das Spektrum der verfügbaren Gänge deutlich vergrößert wird. An der hochwertigen Verarbeitung der Komponenten erkennt man sofort, dass die hohen Qualitätsansprüche die Brose im Automobilbereich erfüllt, auch hier umgesetzt werden.

Der Brose Akku:

Brose Akku

Brose lässt seine Akkus in Deutschland bei BMZ fertigen. BMZ (Batterie Montage Zentrum) fertigt seit Jahren in vielen Bereichen hochwertige Akkupacks, welche von namhaften Herstellern wie unter anderem Kärcher verbaut werden. Viele Fahrradhersteller haben die Möglichkeit genutzt den Akku unauffällig im Rahmen zu integrieren. Je nach Hersteller gibt es Akkus mit deutlich über 600Wh Kapazität.
Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback

ALLES WICHTIGE ÜBER DIE IMPULSE ANTRIEBSYSTEME:

Impulse 2.0 Display compact



Einfach und übersichtlich war das Augenmerk bei der Entwicklung des 2.0 Display compact. Es bietet eine Anzeige von Geschwindigkeit, Tages- und Gesamtkilometern sowie Akkustand und gewähltem Unterstützungsmodus. Für die meisten Cityradfahrer ausreichende Information, ohne mit zu vielen Daten zu überfordern.

Impulse 2.0 Display Big / Ergo



Dieses Display bietet einige Funktionen. Neben vielen Anzeigeoptionen lassen sich die Schaltunterbrechungen sowie der Nachlauf des Motors bei Kurbelunterbrechung über das Display auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Bei der Ergovariante kann man zudem noch seine gewünschte Herzfrequenz, die das Display via kabellosem Brustgurt überwacht, einstellen.

Impulse EVO Display


Die Besonderheit an diesem Display ist die Bluetooth-Schnittstelle. Über diese kann man das Display im Zusammenspiel mit seinem Smartphone und einer kostenlosen App als Navigationssystem nutzen. Darüber hinaus bietet dir das Display viele Informationen zu Motor, Reichweite und Tourendaten.



Impulse 2.0 Motor


Über 400.000 verkaufte Motorsysteme sprechen für sich. Die zweite Generation des Impulsemotors wurde mit viel Knowhow aus der Langzeiterfahrung weiter optimiert. Der kürzere Kurbelweg für die Rücktrittbremse und die Schaltunterbrechung sind nur zwei wichtige Details. Als einziger Hersteller bietet Derby mit dem Impulse “Ergo” Motor eine pulsgesteuerte Variante. Wahlweise gibt es den Motor mit und ohne Rücktrittbremse und mit einem Offroad-Setup, um auch dem sportiven Mountainbikern gerecht zu werden.

Impulse 2.0 Speed Motor


Technisch identisch mit dem Impulse 2.0 Motor bietet das Setup des Speed-Motors 350 Watt und eine Unterstützung bis 45 km/h. Durchschnittsgeschwindigkeiten von ca. 35 km/h sind hiermit auf der Langstrecke realistisch fahrbar.

Impulse Evo Motor



Seit der Saison 2016 gibt es eine komplett neue Generation des Impulse-Antriebssystems. Das Drehmoment wurde von 70 Nm auf 80 Nm erhöht. Während der bewährte Impulse 2.0 Motor weiterhin den kompletten Cityrad-Bereich abdeckt, wird der neue EVO-Motor im Premium-Trekking und Offroad-Bereich verbaut. Der um nochmals 20 % leisere Motor gehört zu den modernsten und bedienungsfreundlichsten Systemen am Markt.

Impulse EVO RS Motor



Baugleich mit dem EVO-Motor bietet der RS-Motor ein deutlich sportlicheres Setup. Eingesetzt beim MTB und in der Integrale Baureihe bietet diese Baureihe, vor allem im Ultra-Modus, ungeahnte Kraftentfaltung und eine sensationelle Beschleunigung.

Impulse EVO RS Speed Motor



Technisch identisch mit der RS-Serie bietet die Speed-Variante statt den üblichen 250 Watt eine Leistung von 350Watt. Selbst Geschwindigkeiten über 40 km/h lassen sich über einen längeren Zeitraum mit überraschend wenig Kraftaufwand halten.



 Impulse Akkus


Derbycycle lässt die Impulseakkus in Deutschland bei BMZ fertigen. BMZ (Batterie Montage Zentrum) fertigt seit Jahren in vielen Bereichen hochwertige Akkupacks, welche von namhaften Herstellern, wie unter anderem Kärcher, verbaut werden.

Variante 396 Wh / 432 Wh:

Primär in den Basismodellen findet man die beiden kleinen Akkus. Diese sind optimal für den Kurzstreckenfahrer. Für Impulse 2.0 erhältlich. Auch zum Nachrüsten bei der ersten Impulse-Generation geeignet.

Variante 540 Wh:

Die richtige Akkugröße für den gemütlichen Ausflug. Die Reichweite deckt in der Praxis die Bedürfnisse der meisten Radfahrer. Für Impulse 2.0 erhältlich. Auch zum Nachrüsten bei der ersten Impulse-Generation geeignet.

Variante 612 Wh:

Top-Variante bei Impulse 2.0 und serienmäßig bei allen Modellen mit EVO-Motor und bei S-Pedelecs. Auch auf großen Tagestouren oder im Einsatz im S-Pedelec bietet dieser Akku ausreichend Kapazität um ans Ziel zu kommen.



Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback, möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback
Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen