-10 % auf alle Taschen & Körbe!* Rabattcode: Tasche10
Alle Beratungsthemen anzeigen Alle Beratungsthemen schließen

Gravel Bike vs. Trekkingrad: Dieser Vergleich zeigt dir die Unterschiede 



Die Wahl des richtigen Fahrrads kann eine spannende, aber auch herausfordernde Aufgabe sein, vor allem angesichts der großen Auswahl auf dem Markt. Zwei beliebte und vielseitige Optionen, zwischen denen Radfahrer wählen können, sind das Gravel Bike und das Trekkingrad. Diese beiden Fahrradtypen decken unterschiedliche Bedürfnisse ab und bieten jeweils einzigartige Vorteile. Lies hier, wie sich die beiden Fahrräder in ihren Komponenten unterscheiden und finde das Fahrrad, das zu deinen Bedürfnissen und deinem Fahrstil passt. 

Gravel Bike vs. Trekkingrad: Dieser Vergleich zeigt dir die Unterschiede 



Die Wahl des richtigen Fahrrads kann eine spannende, aber auch herausfordernde Aufgabe sein, vor allem angesichts der großen Auswahl auf dem Markt. Zwei beliebte und vielseitige Optionen, zwischen denen Radfahrer wählen können, sind das Gravel Bike und das Trekkingrad. Diese beiden Fahrradtypen decken unterschiedliche Bedürfnisse ab und bieten jeweils einzigartige Vorteile. Lies hier, wie sich die beiden Fahrräder in ihren Komponenten unterscheiden und finde das Fahrrad, das zu deinen Bedürfnissen und deinem Fahrstil passt. 


Gravel Bike oder Trekkingrad? Diese Vorteile bieten dir die beiden Fahrräder 

Sowohl Gravel Bikes als auch Trekkingräder sind vielseitige Fahrräder für unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben. Ein Gravel Bike vereint die Schnelligkeit und Wendigkeit eines Rennrades mit der Geländegängigkeit eines Mountainbikes. Diese Eigenschaften machen es zum perfekten Begleiter für Radfahrer, die sowohl auf asphaltierten Straßen als auch auf Schotterwegen unterwegs sein wollen. Tipp: Ein Gravel Bike bietet die Möglichkeit, breitere Reifen zu montieren, was die Vielseitigkeit noch erhöht.

Im Vergleich zu Rennrädern und Gravel Bikes sind Trekkingräder in der Regel solider und robuster gestaltet. Dank ihrer erhöhten Sitzposition bieten sie zusätzlichen Komfort auf ausgedehnten Fahrten. Es ist ideal für Pendler, die längere Touren in unterschiedlichem Gelände unternehmen möchten. Mit seinen robusten Eigenschaften und breiteren Reifen bewältigt es sowohl asphaltierte Straßen als auch unbefestigte Wege mühelos. Die aufrechte Sitzposition und Zubehör wie Gepäckträger und Schutzbleche machen es zum perfekten Begleiter auf langen Strecken und im Alltag.

Gravel Bike 

Vielseitig im Gelände: Gravel Bikes wurden entwickelt, um auf unterschiedlichen Untergründen zu fahren. Sie vereinen die Schnelligkeit und Wendigkeit von Rennrädern mit der Robustheit von Mountainbikes und sind damit ideal für verschiedene Geländetypen.  

Offroad-Performance: Die schmaleren Reifen bieten guten Grip auf Schotter-, Kies- und Waldwegen. Dies ermöglicht Abenteuer abseits asphaltierter Straßen. 

Anpassbare Reifen: Gravel Bikes bieten die Flexibilität, die Reifen je nach Fahrstil zu wechseln. So kann zwischen schmaleren Reifen für höhere Geschwindigkeiten auf der Straße und breiteren Reifen für bessere Traktion im Gelände gewählt werden.   

Leichte Bauweise: Die leichtere Konstruktion der Gravel Bikes ermöglicht eine schnellere Beschleunigung und bessere Wendigkeit, was sich besonders auf anspruchsvollem Terrain bemerkbar macht.  

 

Trekkingrad 

Alltagstauglichkeit: Trekkingräder sind für den täglichen Gebrauch sowie für längere Touren konzipiert. Sie bieten Komfort und Funktionalität für Pendler und Abenteurer gleichermaßen.  

Bequeme Sitzposition: Durch die aufrechte Sitzposition werden Rücken und Handgelenke entlastet. Dies ist besonders vorteilhaft für Radfahrer, die Wert auf eine entspannte Haltung legen.   

Vielseitigkeit: Die robuste Konstruktion und die breiteren Reifen machen Trekkingräder zu vielseitigen Begleitern auf unterschiedlichen Untergründen, von asphaltierten Straßen bis hin zu leichten Geländestrecken.   

Praktisches Zubehör: Trekkingräder sind mit praktischem Zubehör wie Gepäckträger, Schutzbleche und Beleuchtung ausgestattet. Damit sind sie ideal für den Transport von Gepäck auf längeren Touren oder für den täglichen Bedarf.   

Erschwinglichkeit: Trekkingräder sind in einer breiten Preisspanne erhältlich, die erschwingliche Optionen für unterschiedliche Budgets bietet. Dies macht sie zu einer erschwinglichen Wahl für Radfahrer mit unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten. 

Komponenten Gravel Bike Trekkingrad
Reifen Breite und profilierte Reifen Breitere Reifen für Komfort und Vielseitigkeit
Geometrie Sportliche und agile Geometrie Aufrechte Sitzposition für Komfort
Gewicht Leichter Stabil und robust
Ausstattung Minimalistische Ausstattung Praktisches Zubehör für Alltag und Touren
Übersetzung Breite Übersetzung für Gelände Ausgewogene Übersetzung für verschiedene Geschwindigkeiten und Untergründe
Bremsen Häufig Scheibenbremsen Scheiben- oder Felgenbremsen
Fahrertyp Geschwindigkeit und Offroad-Abenteuer Komfort, Alltagstauglichkeit, längere Touren

Auf diese Komponenten solltest du beim Gravel Bike und Trekkingrad achten 

Was unterscheidet ein Gravel Bike von einem Trekkingrad? Von den Reifen über die Geometrie bis hin zur Ausstattung gibt es einige entscheidende Aspekte, die den Charakter jedes Fahrrads definieren. Indem du diese Komponenten genauer unter die Lupe nimmst, erhältst du ein umfassendes Bild davon, wie sich diese Fahrräder voneinander unterscheiden und welches Fahrrad am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben passt. 


Reifen 

Gravel Bikes sind mit Reifen ausgestattet, die ein ausgewogenes Verhältnis von Breite und Profil aufweisen. Die Reifen sind breiter als bei Rennrädern, aber schmaler als bei Mountainbikes. Diese Eigenschaft ermöglicht eine gute Traktion auf verschiedenen Untergründen, sei es Schotter, Kies oder auch leichtes Gelände. Die Reifen können je nach Fahrstil und Vorlieben angepasst werden, um entweder mehr Geschwindigkeit auf der Straße oder mehr Grip im Gelände zu bieten.  

Trekkingräder sind dagegen mit breiteren Reifen ausgestattet, die eine gute Balance zwischen Komfort und Vielseitigkeit bieten. Diese Reifen sind sowohl für asphaltierte Straßen als auch für unbefestigte Wege geeignet. Die breiteren Reifen sorgen für ein stabileres Fahrverhalten und eine bessere Traktion auf unebenem Gelände.


Lenker

Der Lenker eines Gravel Bikes ähnelt dem eines Rennrads mit einem Drop-Bar-Design, das dem Fahrer verschiedene Griffpositionen bietet und eine aerodynamische Haltung ermöglicht. Dies ist besonders vorteilhaft auf unebenen Geländestrecken, da es dem Fahrer erlaubt, sich tiefer zu ducken und mehr Kontrolle bei höheren Geschwindigkeiten zu haben. Im Gegensatz dazu verfügt das Trekkingrad in der Regel über einen flachen oder leicht erhöhten Lenker, ähnlich wie bei einem Mountainbike. Dies bietet eine aufrechtere Sitzposition, die den Komfort auf längeren Strecken oder bei Stadtfahrten erhöht. Während der Gravel Bike Lenker für Agilität und Geschwindigkeit optimiert ist, legt der Trekkingrad Lenker den Schwerpunkt auf Komfort und eine breite Sicht.

Gravel vs. Trekking Lenker Bild

Geometrie 

Die Geometrie von Gravel Bikes ist in der Regel sportlich und agil. Sie tendieren zu einer etwas gestreckteren Sitzposition, ähnlich der eines Rennrades. Diese Geometrie fördert eine aerodynamische Haltung und erleichtert das Beschleunigen und Manövrieren. Die Geometrie von Trekkingrädern ist auf Komfort und eine aufrechte Sitzposition ausgelegt. Dadurch kann der Fahrer auch auf längeren Strecken eine entspannte Haltung einnehmen. Die aufrechte Sitzposition entlastet dabei Rücken und Handgelenke. 


Ausstattung 

Gravel Bikes sind minimalistischer in Bezug auf Zubehör und Ausstattung. Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche, um das Gewicht niedrig zu halten und die Leistung zu maximieren. Dies macht sie ideal für schnelle Fahrten und Rennen. Trekkingräder sind mit praktischem Zubehör wie Gepäckträgern, Schutzblechen, Dynamo-Beleuchtung und manchmal sogar Federgabeln ausgestattet. Diese Ausstattung macht sie ideal für den täglichen Gebrauch, Pendeln und längere Touren. 


Übersetzung 

Gravel Bikes haben oft eine breite Übersetzung, die es dem Fahrer ermöglicht, auf unterschiedlichen Untergründen und Steigungen effizient zu fahren. Dies ist besonders bei schnellen Geschwindigkeitsänderungen von Vorteil. Die Übersetzung von Trekkingrädern ist so ausgelegt, dass das Fahren bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und auf unterschiedlichen Untergründen angenehm ist. Sie bieten eine ausgewogene Kombination von Gängen für Steigungen und schnelles Fahren in der Ebene. 


Bremsen 

Gravel Bikes sind häufig mit Scheibenbremsen ausgestattet, die vor allem auf unebenem Gelände eine zuverlässige Bremsleistung bieten. Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle unter allen Bedingungen. Trekkingräder können sowohl mit Scheibenbremsen als auch mit Felgenbremsen ausgestattet sein. Diese Bremsen bieten eine solide Bremsleistung bei unterschiedlichen Fahrbedingungen. 

Gravel vs. Trekking Bremsen

Fahrertyp 

Gravel Bikes sind für Fahrer konzipiert, die die Kombination aus Geschwindigkeit und Offroad-Abenteuer schätzen. Sie sind ideal für Fahrer, die auf Schotterstraßen, Kieswegen und sogar leichten Singletrails unterwegs sein wollen. Trekkingräder sind für Fahrer geeignet, die Komfort, Alltagstauglichkeit und längere Touren schätzen. Sie sind ideal für Pendler, Reisende und Radfahrer, die die Umgebung erkunden möchten. 

Gravel vs. Trekking Fahrertyp

Fahrstil von Gravel Bike und Trekkingrad im Vergleich 

Bei der Wahl des richtigen Bikes ist der Fahrstil ein entscheidender Faktor. Diese beiden Fahrradtypen bieten unterschiedliche Fahrerlebnisse, die auf verschiedene Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten sind. 

Ein Gravel Bike ist perfekt für diejenigen, die nach Abwechslung und Abenteuer suchen. Wenn du gerne sowohl auf der Straße als auch auf Schotterwegen, Waldpfaden und leichten Offroad-Strecken fährst, könnte ein Gravel Bike die richtige Wahl für dich sein. Diese Fahrräder sind so konzipiert, dass sie sich auf verschiedenen Untergründen wohl fühlen, und bieten eine perfekte Balance zwischen Geschwindigkeit und Geländetauglichkeit. Wenn du lange Fahrten genießt und die Freiheit haben möchtest, neue Wege und Routen zu erkunden, könnte ein Gravel Bike deine ideale Wahl sein. 
Trekkingbike Fahrertyp
Das Trekkingrad ist hingegen der perfekte Begleiter für diejenigen, die Komfort, Alltagstauglichkeit und längere Touren schätzen. Wenn du vor allem auf asphaltierten Straßen, Radwegen und gelegentlich auf gut befahrbaren Schotterwegen fahren möchtest, ist ein Trekkingrad die richtige Wahl für dich. Die aufrechte Sitzposition und die breiteren Reifen bieten eine angenehme und stabile Fahrt, die sich ideal für Pendler eignet, die täglich zur Arbeit fahren, sowie für Radreisende, die gemütliche Touren unternehmen möchten. Trekkingräder sind auch perfekt für den Alltag, Stadterkundungen und längere Wochenendfahrten geeignet.

Gravel vs. Trekking Budget: Das bekommst du für dein Geld

Gravel

Rahmen: Aluminium

Schaltung: Kettenschaltung mit 18 bis 27 Gängen

Bremsen: Felgenbremsen oder mechanische Scheibenbremsen

Ausstattung:
Einfach (keine Federung, Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung)
Trekking

Rahmen: Aluminium

Schaltung: Kettenschaltung mit 18 bis 27 Gängen

Bremsen: Felgenbremsen oder mechanische Scheibenbremsen

Ausstattung
: Einfach (keine Federung, Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung)
Gravel

Rahmen: Aluminium

Schaltung: Kettenschaltung mit 20 bis 30 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Minimalistisch (keine Federung, Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung)
Trekking

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 20 bis 30 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Komfortabel (Federung an der Gabel oder am Sattel, Gepäckträger, Schutzbleche und Beleuchtung)
Gravel

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 22 bis 33 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Sportlich (Federung an der Gabel, keine Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung, aber andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)
Trekking

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 22 bis 33 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Luxuriös (Federung an der Gabel und am Hinterbau, Gepäckträger, Schutzbleche, Beleuchtung und andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)
Gravel

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 24 bis 36 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Sportlich (Federung an der Gabel, keine Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung, aber andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)
Trekking

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 24 bis 36 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Luxuriös (Federung an der Gabel und am Hinterbau, Gepäckträger, Schutzbleche, Beleuchtung und andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)
Gravel

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 27 bis 39 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Sportlich (Federung an der Gabel, keine Gepäckträger, Schutzbleche oder Beleuchtung, aber andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)
Trekking

Rahmen: Carbon

Schaltung: Kettenschaltung mit 27 bis 39 Gängen

Bremsen: Hydraulische Scheibenbremsen

Ausstattung: Luxuriös (Federung an der Gabel und am Hinterbau, Gepäckträger, Schutzbleche, Beleuchtung und andere Extras wie GPS, Fahrradcomputer oder elektronische Schaltung)

Das könnte dich auch interessieren

Zum Vergleich

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
³ Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de ab einem Mindestbestellwert von 100 €. Der Gutscheincode ist einmalig einlösbar.

* Der Rabattcode gilt bis zum 24.06.2024 außschließlich auf Fahrradtaschen und Körbe, Zubehör ist ausgeschlossen. Der Rabatt gilt nur im Onlineshop und nicht in den Filialen.

truck-outlineshopping-outline
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT