Versandinformation
Kauf auf Rechnung 
Ratenkauf 
Alle Beratungsthemen anzeigen Alle Beratungsthemen schließen

Fahrradträger fürs Auto: Regeln zur Geschwindigkeit, Gewicht und Kennzeichen

Fahrradträger Regeln

Die Benutzung eines Fahrradträgers am Auto ist heutzutage populärer denn je und Radfahrer aller Altersklassen transportieren ihre Fahrräder regelmäßig am oder auf dem Auto. Natürlich gelten in diesem Bereich auch viele Regeln, die wir mit diesem Beitrag aufklären wollen. Alle Informationen rund um das Thema Fahrradträger am Auto findest du hier.

Fahrradträger fürs Auto: Regeln zur Geschwindigkeit, Gewicht und Kennzeichen

Fahrradträger Regeln

Die Benutzung eines Fahrradträgers am Auto ist heutzutage populärer denn je und Radfahrer aller Altersklassen transportieren ihre Fahrräder regelmäßig am oder auf dem Auto. Natürlich gelten in diesem Bereich auch viele Regeln, die wir mit diesem Beitrag aufklären wollen. Alle Informationen rund um das Thema Fahrradträger am Auto findest du hier.


Wie schnell darf ich mit einem Fahrradträger fahren?

Wenn dein Bike erst einmal auf dem Fahrradträger montiert ist, beginnt die Vorfreude auf die Tour auf zwei Rädern. So schnell wie möglich willst du an den Ort gelangen, an dem du endlich mit dem Fahrrad in dein Abenteuer starten kannst. Aber wie schnell darfst du mit einem Fahrradträger am Auto überhaupt fahren? Eine gesetzlich festgelegte, maximale Geschwindigkeit gibt es für die Benutzung von Fahrradträgern nicht. Allerdings geben die meisten Hersteller Richtwerte für die Nutzung ihrer Fahrradträger an.

 

Gibt es Unterschiede je nach Art des Fahrradträgers?

Generell wird bei Fahrradträgern dahingehend unterschieden, wo die Fahrräder platziert werden. Für Fahrradträger, die auf der Anhängerkupplung montiert werden, gibt es nur eine Empfehlung für die Höchstgeschwindigkeit. Diese beträgt 130 km/h. Eine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit gibt es für Fahrradträger für die Anhängerkupplung nicht.

Gleiches gilt für Fahrradträger, welche auf dem Dach befestigt werden. Auch hier gibt es keine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit. Allerdings gibt jeder Hersteller Empfehlungen für die Höchstgeschwindigkeit.

 

Unterschiede je nach Anzahl der Räder / Gewicht

Neben dem Transport-Ort von Fahrrädern werden die Träger auch nach Anzahl der Fahrräder und Maximalgewicht unterschieden. So kannst du zum Beispiel nicht mit jedem Fahrradträger E-Bikes transportieren. Neben einem Maximalgewicht von den Trägern gibt es auch bei der Dachreling beziehungsweise der Anhängerkupplung eine genaue Angabe darüber, wie viel Kilogramm Zuladung erlaubt sind. Auf die höchstzulässige Geschwindigkeit hat dies aber keine Auswirkung.


Maximale Geschwindigkeit mit Fahrradträgern:

  • keine gesetzlich vorgeschriebene Maximalgeschwindigkeit

  • keine Unterscheidung nach Dach- oder Anhängerkupplungsträger

  • keine Unterscheidung nach Anzahl und Gewicht der Fahrräder

  • verschiedene Hersteller geben unterschiedliche Richtwerte für ihre Fahrradträger an


Muss ein Fahrradträger zugelassen werden und benötige ich ein extra Kennzeichen dafür?

Wenn du schon mal einen Fahrradträger genau angesehen hast, dann ist dir vielleicht aufgefallen, dass diese neben der kompletten Heckbeleuchtung fast immer ein extra Nummernschild haben. Wird also immer ein zweites Nummernschild für Fahrradträger benötigt?

Welche Fahrradträger müssen zugelassen werden?

Fahrradträger benötigen eine Betriebserlaubnis, das bedeutet aber nicht, dass du den Fahrradträger noch einmal extra zulassen musst. Die meisten handelsüblichen Fahrradträger haben eine Betriebserlaubnis in den mitgelieferten Unterlagen dabei. So weißt du auch, dass dein Träger alle wichtigen Eigenschaften der Straßenverkehrsordnung erfüllt.

 

Benötige ich ein extra Kennzeichen für meinen Fahrradträger?

Das kommt darauf, ob dein Nummernschild, sowie deine Rücklichter noch aus jedem Winkel einwandfrei zu erkennen sind. Wenn du einen Fahrradträger fürs Auto an die Anhängerkupplung anbringst, verdeckt er in den meisten Fällen kleine oder große Teile der Beleuchtung deines Autos und dein Nummernschild. Dann ist es notwendig, dass du deinen Fahrradträger mit einem Nummernschild ausstattest.

 

 

Muss meine Versicherung Bescheid wissen?

Da es eine unübersichtliche Anzahl an Versicherungen mit vielen verschiedenen Verträgen gibt, ist diese Frage nicht einfach mit Ja oder Nein zu beantworten. Oftmals ist eine Auskunft deiner Versicherung gegenüber nicht notwendig. Um auf Nummer Sicher zu gehen, solltest du deine Versicherung einfach kontaktieren und genau nachfragen.


Wie schwer darf mein Fahrradträger sein?

Wie schwer dein Fahrradträger sein darf, hängt von deiner Anhängerkupplung beziehungsweise der Dachreling ab. Die Daten dazu stehen in der jeweiligen Betriebserlaubnis oder du kannst sie beim Hersteller in Erfahrung bringen. Manchmal kann auch deine Werkstatt dir da weiterhelfen.

 

Gibt es eine maximale Beladungsgrenze vom Hersteller oder vom Gesetz her?

Wie viel du auf deinen Fahrradträger zuladen darfst, steht in der Gebrauchsanweisung des Herstellers. Zusätzlich musst du die maximale Zuladung deines Autos sowie die Belastungsgrenze der Anhängerkupplung oder der Dachreling beachten.

 

Darf ich E-Bikes mit einem Fahrradträger transportieren?

Für den Transport von E-Bikes gibt es spezielle Fahrradträger. Diese erlauben eine erhöhte Zuladung, da E-Bikes schwerer sind als Fahrräder ohne Motor. Du solltest daher vor dem Kauf unbedingt wissen wie viel dein(e) E-Bike(s) wiegen und danach einen geeigneten Fahrradträger aussuchen.

 

Darf ich auch andere Dinge mit dem Fahrradträger transportieren / daran befestigen, oder nur Fahrräder?

Fahrradträger wurden speziell und exklusiv für den Transport von Fahrrädern entwickelt. In der mitgelieferten Betriebserlaubnis ist der Einsatzzweck daher auch eindeutig definiert. Solltest du etwas anderes damit transportieren, außer den in der Betriebserlaubnis beschriebenen Dingen, erlischt diese und du machst dich strafbar.


Welche besonderen Regeln gibt es zu Fahrradträgern in anderen Ländern?

Im Wesentlichen gibt es keine anderen Regeln zu beachten, wenn du mit deinem Fahrradträger ins europäische Ausland fährst. In den allermeisten Ländern gelten die gleichen oder zumindest ähnliche verkehrsrechtliche Bestimmungen. Allerdings gibt es auch verschiedene Länder, in denen Fahrradträger besonders gekennzeichnet werden müssen.  In Italien und Spanien beispielsweise musst du bei einem Heckträger eine rot-weiße Warntafel daran befestigen.

 

Was muss ich beachten, wenn ich mit dem Fahrradträger ins Ausland reise?

Du solltest dich vor der Abreise genau über die spezifischen Regeln in dem Urlaubsland informieren, die für Fahrradträger gelten. Gegebenenfalls musst du vor der Einreise verschiedene Vorkehrungen wie das Anbringen einer rot-weißen Warntafel treffen.

 

Gibt es im Ausland andere Vorschriften wie z.B. die verpflichtende Nutzung einer Warntafel oder ähnlichem?

Beim Thema Fahrradtransport mit einem Fahrradträger im Ausland gibt es verschiedene Regeln, je nachdem in welches Land du reisen möchtest. In Österreich und der Schweiz zum Beispiel gelten weitestgehend dieselben gesetzlichen Vorgaben für Fahrradträger wie in Deutschland. Anders sieht es aber in Italien und Spanien aus. Dort wird eine rot-weiße Warntafel benötigt.


Getestete Fahrradträger im Fahrrad XXL Test & Vergleich

Wir haben dir verschiedene Tests und Vergleiche von den beliebtesten Fahrradträgern zusammengefasst und dir die Fahrradträger separat mit den Vor- und Nachteilen vorgestellt. Finde den für dich optimalen Fahrradträger. Mehr Informationen hierzu findest du direkt in unserem Fahrradträger-Test & -Vergleich.

Das könnte dich auch interessieren

Zum Vergleich
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT