Versandinformation
100 Tage Rückgaberecht 
Kauf auf Rechnung 

Fahrradreifen aufpumpen: Blitzventil, Autoventil und Französisches Ventil


Dieses Thema ist sehr wichtig, denn nur wenn der Fahrradreifen gut befüllt ist, rollt das Fahrrad auch am besten. In diesem Video zeigen wir dir, wie du dein Sclaverand- beziehunsweise Französisches Ventil mit Luft aufpumpen kannst.

Unterschiedliche Ventiltypen

Kommen wir zunächst zu den Ventilen, von denen es unterschiedliche Typen gibt: z.B. das Autoventil, das Blitzventil und das Französische Ventil. Wir demonstrieren den Vorgang anhand des Französischen Ventils: die Ventilkappe abschrauben, das Verriegelungsschräubchen des Ventils aufdrehen und anschließend den Pumpenkopf mit der richtigen Seite auf das Ventil stecken und verriegeln. Verwende  dazu am besten eine Standpumpe mit Manometer. Der Pumpenkopf besitzt zwei verschieden große Öffnungen – eine für das Autoventil, die andere für alle weiteren Ventile. Alle Infos zu den einzelnen Fahrradventilen und Funktionsweisen der Ventilarten.


Jetzt unsere Fahrradpumpen entdecken

Der optimale Druck für dein Fahrrad

Mit einer guten Pumpe benötigt man nur wenige Hübe und schon ist der Reifen ordnungsgemäß befüllt. Das Trekking-/Cityrad fährt man mit ca. 3 bis 4 Bar, das Mountainbike mit ca. 2,5 Bar und das Rennrad mit ca. 8 Bar. Die Information zum maximalen Druck findest du auf dem Reifen.

Vielen Dank für das Voting!
 Fandest du diese Beratung hilfreich?
Welche Fahrradventile gibt es? 
Fahrradschlauch wechseln 
Nach oben
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT