MARKENVIELFALT BEI FAHRRAD XXL – FINDE DEINE LIEBLINGSMARKE

Deutschlands größte Fahrrad-Auswahl mit über 80 Qualitätsmarken und 30 E-Bike Marken
100.000 Markenräder sofort für dich lieferbar
Markenvielfalt für Jeden von bekannten Fahrrad-Markenherstellern


 
Bellini, exklusive Marke von Fahrrad XXL, produziert farbenfrohe Jugend- und Kinderfahrräder mit einer exzellenten Ausstattung und vielen tollen Extras. Der Markenname erinnert an den Radrennprofi Giancarlo Bellini, denn genauso sportlich wie er sind auch die coolen Bikes. Die Fahrräder von Bellini punkten außerdem mit einer hohen Zuverlässigkeit und einer langen Lebensdauer.
















BERGAMONT wurde 1993 im Herzen Hamburgs gegründet. Die Hanseaten schreiben Performance groß. Eng verbunden mit der Technischen Universität Hamburg entwickeln die Ingenieure permanent Fahrräder nach höchsten technologischen Standards. Die Marke Bergamont ist besonders für seine Mountainbikes bekannt. Die Fahrräder zeichnen sich durch ein hochwertiges Rahmendesign mit perfekt abgestimmter Geometrie, leichtem Gewicht und erhöhter Haltbarkeit aus. Die Räder von Bergamont sind treue Begleiter für jeden Tag.

Beliebte Fahrradmodelle von Bergamont:






BMC wurde 1986 gegründet und hat seinen Sitz im Schweizerischen Grenchen. Hier hat das Unternehmen eine eigene Forschungs- und Entwicklungseinrichtung und investiert gezielt in die Weiterentwicklung seiner Produkte, um Design und Technologien stetig zu verbessern. Ein Resultat dieser Bemühungen sind die Erfolge im Radsport: Die weltbesten Athleten feiern ihre Siege im Sattel von BMC Bikes – auf der Tour de France sowie wie bei Weltmeisterschaften im Teamzeitfahren, Strassenrennen und XC Mountainbiking oder bei zahlreichen Ironman Wettkämpfen.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von BMC






Boomer - Kraftvoll wie der Name sind auch die Fahrräder der Marke Boomer, der Exklusivmarke von Fahrrad XXL. Robuste Bikes für Kinder und Jugendliche im spektakulären Design machen das Sortiment von Boomer aus, und sowohl Jungen als auch Mädchen begeistert die riesige Auswahl an Farben und verschiedenen Rahmenformen. Ein weiterer Vorteil der Boomer Räder ist deren hochwertige, facettenreiche und vor allem sichere Ausstattung.
















BROMPTON - Die Marke Brompton ist bekannt für Falträder. Die flexibel gehaltenen Fahrräder bieten riesigen Spaß beim Cruisen durch die Stadt. Ein Brompoton Faltrad lässt sich ganz klein machen und ist ein super Begleiter bei der Reise in andere Länder. Ob Auto, Zug oder Flugzeug - ein Brompton Fahrrad ist immer dabei und in wenigen Sekunden zusammengefaltet. Jedes Fahrrad von Brompton wird von einem hoch qualifizierten Team in London hergestellt. Fahrspaß, der begeistert.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Brompton:








CANNONDALE - Die amerikanische Marke Cannondale wurde 1971 in Bedford im Bundesstaat Pennsylvania gegründet. Das erste Aluminiumrad stammt aus dem Hause Cannondale und wurde 1983 produziert. Durch die vielen innovativen Produkte gehört Cannondale heute zu einer der führenden Marken im Bereich Mountainbike und Rennrad. Die wohl bekannteste Erfindung der Marke ist die 2000 vorgestellte Einbeinfederung "Lefty". Sie polarisiert bis heute die Mountainbike-Welt und fasziniert neben dem Design auch mit ihrer überragenden Funktion.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Cannondale:





CARVER - Die deutsche Marke Carver setzt seit 1999 Standards in der Entwicklung von Fahrrädern. “Made in Germany” und Nachhaltigkeit sind in den Firmenrichtlinien tief verankert. Entwickelt und „engineered“ werden die Bikes in Frankfurt am Main. Mit modernsten Produktionsverfahren entstehen Hightech-Rahmen, die den höchsten Anforderungen entsprechen. Geringes Gewicht, Langlebigkeit der Rahmen und exzellente Fahreigenschaften zeichnen die Räder von Carver aus.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Carver:







Cervélo - Zu behaupten, man baue die schnellsten und leichtesten Fahrräder ist mit Sicherheit eine gewagte These, doch wenn sie jemand aufstellen darf, dann der kanadische Hersteller Cervélo. Schon 1996, gerade einmal ein Jahr nach der Gründung, stellten die findigen Entwickler Phil White und Gérard Vroomen einen Rennradrahmen vor, der unter einem Kilo wog. Damals eine kleine Sensation und Revolution. Den Spirit aus diesen Tagen hat sich die Firma beibehalten und daher findet man bei Cervélo auch heute noch pfeilschnelle Carbon-Rennräder, die bei Wettkämpfen auf der ganzen Welt Siege einfahren.














CREME entwickelt Citybikes, die zum Losfahren einladen. Die Marke steht für Lifestyle Fahrräder mit tollen Fahreigenschaften. Jedes Bike wird designed und in Europa hergestellt. Das Team hinter Creme sind leidenschaftliche Biker, die es kaum erwarten können, ihre Ideen und Erfahrungen an den Rädern umzusetzen. Hochwertige Materialien und Komponenten sowie eine hohe Handwerkskunst - dafür stehen Creme Fahrräder.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Creme:







CROOZER ist seit 1993 Hersteller und Experte für Fahrradanhänger. Nach dem Motto „Einfach unterwegs“ entwickeln sie Anhänger für den nachhaltigen modernen Familienalltag. Neben den Kinderanhängern hat die Croozer GmbH auch Hunde- und Lastenanhänger in ihrem Sortiment. Das Hürther Unternehmen steht mit Ihren Innovationen für die Mobilitätswende und möchte diese vorantreiben. Im Vordergrund stehen dabei Sicherheit, Komfort, Qualität und Nachhaltigkeit. Auch die hohe Funktionalität und vielfältiges Zubehör zeichnet die Croozer aus.

Besonders beliebte Modelle von Croozer:










CUBE - Mit Sitz im bayerischen Waldershof gehört Cube zu den führenden Fahrradmarken Deutschlands. 1993 gegründet verkauft die Marke weltweit in über 50 Ländern Bikes. Die Fahrräder von Cube zeichnen sich durch eine hochwertige Ausstattung, niedriges Gewicht und eine topaktuelle Designsprache aus – egal in welchem Preissegment. Top-Athleten treiben die Technologie der Cube-Fahrräder an. Cube ist besonders im Bereich der Freizeiträder sehr beliebt und zählt zu einer der meistgekauften Mountainbike-Marken in Deutschland.

Beliebte Fahrradmodelle von Cube:





Dahon wurde 1982 von den Brüdern David und Henry Hon in Los Angeles gegründet. Heute ist Dahon der weltweit größte Hersteller von modernen Falträdern. Die Technologie des Faltradherstellers ist ausgeklügelt: Viele von den 200 Patenten, die Dahon auf neue Komponenten für Fahrräder angemeldet hat, gehören heute zum industriellen Standard. So lässt sich das Rad in wenigen Sekunden zusammen- und wieder auseinanderklappen. Für seine Innovationen hat der Hersteller zahlreiche Auszeichnungen erhalten.
















DANCELLI - Italienisches Lebensgefühl in Verbindung mit deutscher Qualität - das ist die Marke Dancelli. Jedes Rad von Dancelli überzeugt mit Fahrspaß, Eleganz und Qualität. Ob E-Bike, urbanes Trekkingrad oder Spurtreu-Bike, bei Dancelli wird jeder Lifestyle-Liebhaber fündig. Wie der Slogan schon erahnen lässt: „Dancelli. Weil Radfahren schön ist.“ stehen die Räder von Dancelli für Eleganz und zeitgemäßen Lifestyle. Fahrräder die ein Blickfang sind. In der jüngsten Zeit sorgten die Dancelli Fahrräder für viel Lob in der Presse.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Dancelli:








DIAMANT - Seit 1985 produziert Diamant Nahe Chemnitz ausgezeichnete Fahrräder. Als beliebteste Fahrradmarke in Ostdeutschland zu DDR-Zeiten, besitzt Diamant auch heute noch einen hohen Stellenwert. Inzwischen gehört Diamant zum amerikanischen Konzern Trek. Die Produktion findet dennoch in Hartmannsdorf bei Chemnitz statt und so leben die Werte und die Tradition von Diamant fort. Hochwertige City- und Trekkingräder mit und ohne Motor sind das Herz der Fahrradpallette von Diamant.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Diamant:








Diamondback - Wer bisher meinte, dass Diamanten nur Frauen glücklich machen, der kennt noch nicht die Fahrräder der US-amerikanischen Bikeschmiede Diamondback. Hier finden nämlich die Damen, Herren und auch deren Kinder passende Räder für jeden Anlass. Vom Kids Bike über Rennräder, Stadträder, spezielle Damenräder bis hin zu vollwertigen Mountainbikes - hier ist alles vorhanden. Ursprünglich startete Diamondback dabei schon im Jahre 1977 als BMX-Marke. Erst mit den Jahren kamen all die anderen Modelle hinzu. Der coole Spirit aus der BMX-Zeit ist dabei aber durchweg erhalten geblieben, weshalb die Räder von Diamondback richtig schick sind.














Early Rider - Früh übt sich! Das haben sich die Gründer von Early Rider zu Herzen genommen und ein paar Kids Bikes entwickelt, die man als Eltern am liebsten selbst fahren würde. Hier bekommt man keine bleischweren, lieblosen Kinderfahrräder, sondern waschechte Spaßgaranten. Durchdachte Rahmenkonstruktionen, ausgefeilte Geometrien und hochwertige Anbauteile machen die Bikes von Early Rider zu etwas ganz Besonderem. Die Engländer haben als einer der ersten Firmen verstanden, dass auch Kinder ordentliches Material brauchen, um das Mountainbiken richtig zu lernen. Wer also seinem Nachwuchs etwas Gutes tun will, der setzt auf ein Bike von Early Rider.














E-Bike Manufaktur - Mit einem feinen Programm an Premium-E-Bikes bietet das Unternehmen Produkte für Kunden mit besonderen Ansprüchen an Qualität, Ergonomie, Ausstattung und Design. Der Manufaktur-Gedanke und ein hoher Anteil an Handarbeit sind hierbei ebenso wichtig, wie technische Innovation und harmonisch abgestimmte, hochwertige Komponenten. Dabei setzt der Hersteller konsequent auf den Standort Deutschland und der innovativen Antriebstechnik von Continental. So werden Lösungen für eine emissionsfreie Mobilität der Zukunft erarbeitet und besonders hochwertige und langlebige E-Bike-Modelle entwickelt.














ELECTRA - Die Fahrradmarke Electra gibt es seit 1993. Gegründet wurde sie in San Diego Kalifornien von einem Schweizer und einem Deutschen Fahrrad-Enthusiasten. Electra-Räder stehen für Spaß am Fahrradfahren sowie für eine urbane und stylishe Designsprache. Wer ein Electra-Bike fährt möchte Zeit zurückgewinnen. Denn bei den City-Cruisern geht es nicht ums Sporttreiben oder Schnellfahren. Electra Bikes sind inspiriert von den Fahrrädern der 50er Jahre und ein Statement für entspanntes Fahrradfahren.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Electra:








FLYER steht für Elektrofahrräder mit besten Motoren. Die E-Bikes der Schweizer Marke zeichnen sich mit einer großen Reichweite, hoher Zuverlässigkeit und Bergtauglichkeit aus. Flyer verspricht Meisterwerke gefertigt in Schweizer Spitzenqualität. Ein Fahrspaß für jedes Alter mit lautlosen Motoren und schönem Rad-Design.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Flyer:
  • Flyer E-Bike
  • Flyer Mountainbike
  • Flyer Trekkingrad
  • Flyer BMX
  • Flyer Roller








FOCUS ist eine deutsche Marke, die 1992 in Cloppenburg gegründet wurde. Entstanden ist Focus um den ersten deutschen Mountainbike Weltmeister Mike Kluge. Schnelle und hochwertige Sporträder sind das Kernprodukt der Marke. Entwickelt werden die Bikes in enger Zusammenarbeit mit Profisportlern wie dem AG2R UCI Pro Tour Team. Modernste Materialien und hochwertige Komponenten zeichnen die Hochleistungsräder für Wettkampfsportler oder Radfahrer mit hohen Ansprüchen aus.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Focus:






FROG - Die kleine britische Firma Frog entwickelt Fahrräder für Kinder. Dabei steht der Fahrspaß für das Kind und die Leichtigkeit der Räder im Fokus. Getreu dem Motto: Je leichter das Fahrrad, umso einfacher lernt das Kind Fahrrad fahren, entwickelt die Marke ihre Bikes. Die Rahmen der Räder sind aus leichtem aber dennoch robustem Aluminium gefertigt. Beste und kindgerechte Komponenten gehören zur Ausstattung der Räder.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Frog:





GAZELLE - Seit 1892 entwickelt Gazelle Fahrräder, die einfach Spaß beim Radeln machen. Die Räder der niederländischen Marke zeichnen sich besonders durch den hohen Qualitätsanspruch, einem schlanken Design und robuster Qualität aus. Die Marke ist Marktführer in den Niederlanden. Zum Firmenjubiläum 1992 verlieh Prinzessin Margriet Gazelle das Prädikat “königlich”. Innovationen, clevere Ideen, um das Radfahren noch schöner und leichter zu machen, sind Philosophie der Marke.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Gazelle:





GHOST wurde 1993 in Waldsassen in Bayern gegründet. Spezialisiert ist die Marke auf Mountainbikes mit Front- und Vollfederung. Heute ist Ghost für seine leichten und schnellen Sporträder bekannt, die weltweit wettkampferprobt sind. Die Marke bietet insbesondere Sporträder in den Bereichen Mountainbike und Rennrad an. Alle Räder von Ghost überzeugen mit einer tadellosen Funktion und geringem Gewicht. Moderne Materialien und beste Komponenten garantieren eine hochwertige Qualität.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Ghost:






GIANT - Als weltweit größter Fahrradfabrikant ist die taiwanesische Fahrradmarke Giant bekannt. Ob robustes City- und Trekkingrad, Mountainbike oder Rennrad - die Marke bietet hochwertige Räder in allen Bereichen an. Gefertigt werden die Fahrräder neben dem Herkunftsland Taiwan auch in China oder Europa. Im sportlichen Bereich sind die leichten Rennräder das größte Aushängeschild der Marke. Zudem besitzt Giant die meiste Erfahrung bei HighEnd Sporträdern aus Carbon und ist einer der besten Hersteller.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Giant:






GUDEREIT - In Bielefeld am Teutoburger Wald begann 1949 die Geschichte von Gudereit. Die Fahrradmanufaktur steht für innovative Fahrräder mit unverwechselbarem Design. Gudereit setzt besonders auf handwerkliche Sorgfalt bei der Anfertigung der Räder mit Liebe zum Detail. Ob Trekkingrad, E-Bike oder Rennrad - die Fahrräder von Gudereit überzeugen mit einem tollen Fahrgefühl, besten Fahreigenschaften und Qualität “made in Germany”.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Gudereit:






HAIBIKE wurde 1996 in Schweinfurt in Bayern gegründet. Die Erfolgsgeschichte der Marke geht seit der Gründung steil bergauf. Insbesondere die hochwertigen Sporträder im Bereich Mountainbike, Rennrad und E-Bike sind sehr beliebt. Haibike ist eine der ersten Marken, die Motoren in Fullys integrierte und somit jedem einen Zugang zum Mountainbiken ermöglichte. Alle Räder von Haibike überzeugen mit absoluter Hochwertigkeit und bester Ausstattung.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Haibike:







HERCULES - Die deutsche Marke Hercules entstand 1886 in Nürnberg. Durch die 130-jährige Tradition und Erfahrung schöpft die Marke ihr Know-how voll aus. Hercules gehört zu den bekanntesten und beliebtesten deutschen Marken. Ein Hercules Fahrrad ist immer mehr als die Summe seiner Teile. Die Räder überzeugen mit einem ansprechenden Design, hoher Funktionalität und Langlebigkeit. Hercules Fahrräder sind gemacht für die Bedürfnisse moderner und mobiler Menschen. Fahrräder für Helden eben, wie Namensgeber der griechischen Saga.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Hercules:




Husqvarna ist bereits bekannt in der Motorradbranche und bringt nun auch Pedelecs im sportiven Bereich auf den Markt. Dabei wird besonders großer Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt. Neben hochwertig ausgewählten Komponenten stimmt auch die Optik: Die neuen E-Bikes von Husqvarna sind sehr schlicht und aufgeräumt, bieten hohe Belastbarkeit für anspruchsvolle Trails, aber machen auch in der Stadt eine gute Figur.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Husqvarna:










KALKHOFF - Innovation, Integration und Perfektion - Dafür steht die Marke Kalkhoff. Die deutsche Marke wurde 1919 in Cloppenburg gegründet. Kalkhoff setzt aus Überzeugung auf die Produktion in Deutschland. Die Fahrräder der Marke bestechen mit höchster Qualität, tollen Fahreigenschaften und guten Komponenten. Viele E-Bikes der Marke sind als Testsieger ausgezeichnet. Mittlerweile gehört Kalkhoff zu der Derby Cycle Gesellschaft, dem 3. größten Fahrradhersteller. Kalkhoff Räder stehen für hohe Qualität und hervorragende Lebensdauer.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Kalkhoff:






KETTLER - 1949 wurde der Grundstein für das heutige internationale Unternehmen Kettler gelegt. Besonders bekannt wurde die Marke mit dem legendären KETTCAR. Doch es folgten viele Innovationen. Das erste Aluminium-Bike revolutionierte die Fahrradwelt. Bis heute gehört Kettler zu den führenden Herstellern von Sportgeräten, Fahrrädern und Freizeitmodellen. Heute setzt Kettler auf die erstklassige Kombination von Lifestyle, Design und höchster Funktionalität sowie maximale Sicherheit im Straßenverkehr.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Kettler:






KHE - Wenn Maßstäbe bei der Entwicklung und Herstellung von BMX Rädern gesetzt werden, dann steht der Name KHE ganz oben auf der Liste. Der Markenname KHE steht für die Stadt Karlsruhe, in der die Gründer Thomas und Wolfgang Göring zu Beginn der 80er Jahre mit der Herstellung von BMX Rädern begannen. Heute ist die Manufaktur bei Profi- und Hobbyfahrern gleichermaßen für Innovation und Technik vom Feinsten bekannt.















KOGA - wurde 1974 in den Niederlanden gegründet. Alle Koga-Fahrräder werden von Hand in der Niederlassung in Heerenveen gebaut. Ein Monteur ist dabei für die komplette Montage eines einzelnen Fahrrads zuständig. Im Fokus bei der Entwicklung der Fahrradmodelle steht, das beste Produkt für den passionierten Fahrer herzustellen. Jedes Fahrrad durchläuft eine intensive Einzelkontrolle, bevor es in den Verkauf kommt. Der typisch stilvolle Koga-Look macht jedes Fahrrad zu einem Hingucker.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Koga:







Kreidler - Mit viel Einsatz hat es das Unternehmen geschafft, unter dem Namen Kreidler das Thema Fahrrad und E-Bike erfolgreich im Markt zu positionieren und einer fast vergessenen Marke neues Leben einzuhauchen. Dabei ging es nicht darum, in Nostalgie zu schwelgen, sondern nachhaltige Produkte für die Zukunft zu entwickeln. Bei einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen Kreidler E-Bikes und Fahrräder durch Design, innovative Technik und immer öfter auch in den Tests der Fachmagazine oder bei unabhängigen Prüfinstituten.














KTM ist eine Fahrradmarke aus Österreich. Die Marke stellt Fahrräder in jedem Bereich her. Alle Räder werden exklusiv mit dem Siegel “Made in Austria” gefertigt. Höchste Qualität, modernste Technologien - dafür steht KTM. Die Auswahl der Komponenten jedes einzelnen Fahrrads ist für die Österreicher essentiell: Denn bei einem Fahrrad ist das perfekte Zusammenspiel aller Teile der Schlüssel für bestes Fahrgefühl.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von KTM:




Lakes ist eine Eigenmarke von Fahrrad XXL. Lakes Fahrräder wenden sich in erster Linie an Einsteiger, die ein zuverlässiges und gut ausgestattetes Bike suchen. Bei dieser Marke liegt der Fokus auf solide handwerkliche Arbeit, auf die du dich täglich verlassen kann. Die Lakes Bikes sind von der Grundkonzeption nicht im High-End-Bereich angesiedelt, bieten aber eine vorbildliche Qualität, die sonst bei Rädern in diesem Preissegment nicht unbedingt zu erwarten ist.















LEADER FOX - Seit 1996 kreiiert die aus Tschechien stammende Fahrradmanufaktur sportive Bikes. Ob Elektro-Fahrrad, komfortables Trekkingbike oder sportliches Mountainbike - bei Leader Fox gibt es hochwertige Fahrräder in jedem Bereich. Die Fahrräder zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und erfreuen sich einer immer größer werdenden Fangemeinde.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Leaderfox:







LIV ist die erste Radsportmarke, die speziell auf die Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten ist. Die Marke bietet eine einzigartige Sammlung an hochwertigen Fahrrädern an. Zusätzlich finden Frauen bei Liv schöne Kleidung, die den Fahrspaß erhöhen. Liv-Bikerinnen sind angetrieben von der Freude am Fahren ihres Rades. Dabei spielen Hochwertigkeit und die bestmögliche Symmetrie des Fahrrads eine große Rolle.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Liv:








Merida - Besonders stark vertreten ist die Marke Merida in den Kategorien Mountainbike, Cross Country und Rennrad und bietet bei ihren Rad-Fertigungen hohe Qualitätsstandards. Das firmeninterne Feedback der Profi-Fahrer von Merida kommt auch der technischen Weiterentwicklung des Segments Freizeitrad zugute. So kommen sowohl Trekking- und Cityradler als auch E-Biker in den Genuss, sich auf technisch ausgereiften und attraktiven Fahrrädern über Asphalt oder Feldwege zu bewegen.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Merida:









Moustache - Der E-Bike Hersteller Moustache bietet vom City-Pedelec bis zum Trail-E-Bike beinahe alles an, und überzeugt mit extrem smarten Lösungen. So zum Beispiel die Hidden Power Technologie. Die französische E-Bike Manufaktur setzt nicht auf die neuen Bosch PowerTube Akkus, sondern verwendet stattdessen einen Standard Bosch Akku. Das sorgt für mehr Kompatibilität zwischen E-Fahrrädern. Ein Akku kann somit an verschiedenen E-Bikes verwendet werden. Weitere Highlights sind der eigens entwickelte Dämpfer sowie die extrem leichten, asymmetrischen Carbonfelgen, sodass das Gesamtgewicht auf ein beeindruckendes Niveau gesenkt wird.













NS Bikes steht für NorthShore Bikes und ist bereits seit 2004 auf dem Markt aktiv. Seinen Ursprung hat das Unternehmen im Dirtjump. Mittlerweile bietet der polnische Hersteller aber eine komplette Range an Dirt- und Gravity-Komplettbikes an, angefangen vom 650B Downhiller, über ein Carbon Endurobike und mehrere Alu-Modelle in verschiedenen Ausstattungsvarianten bis hin zu All-Mountain Hardtails und Dirtbikes. 2017 betrat NS Bikes einen neuen Markt und stellte sein erstes Gravelbike vor.














Orbea - Die Basken sind ein radbegeistertes Volk. Diese Leidenschaft verkörpert die baskische Fahrradmarke Orbea seit 1930, als die ersten Rennräder produziert wurden. Aufgrund der hochwertigen Qualität schwören einige Profi-Teams auf die spanischen Rennräder, sind darüber hinaus in engem Austausch mit dem Unternehmen und arbeiten mit ihrem Feedback an Weiterentwicklungen mit. Dabei beschränkt sich die innovative Radmanufaktur jedoch nicht nur auf die Produktion herausragender Hightech- Rennräder, sondern bereichert den Fahrrad-Markt außerdem mit erstklassigen Mountainbikes, praktischen Urban- und E-Bike-Modellen sowie schicken Kinderrädern.














Passat ist eine Eigenmarke von Fahrrad XXL. Sie zeichnet sich durch hochwertige Rahmen und edlem Design aus. Die Fahrräder sind das Ergebnis zielstrebiger Entwicklungsarbeit auf hohem Niveau mit dem Anspruch, neben schlichter Eleganz und noblem Design auch in puncto Technik und Zuverlässigkeit zu überzeugen. Bekannt durch die Kombination aus Unverwüstlichkeit und modernster Technik, erfreuen sich die Räder eines hohen Bekanntheitsgrades.















Pinarello - Die Marke mit dem klangvollen wie geschichtsträchtigen Namen verdankt ihre Gründung im Jahr 1952 dem italienischen Radrennfahrer Giovanni Pinarello. Von Beginn an spezialisierte sich die Marke auf den Straßen- und Bahnradsport – und das bis heute sehr erfolgreich. Bereits ab den 60er Jahren stattete Pinarello zahlreiche namhafte Profiteams aus, darunter bekannte Größen wie Team Telekom, Movistar und Sky. Bei einem Pinarello fährt auch immer ein Stück Radsportgeschichte mit, zudem besitzt es mit dem eigenständigen Rahmen- und Gabeldesign einen hohen Wiedererkennungswert und kennzeichnet den Fahrer als Liebhaber des Radsports.















PUKY - Der Hersteller Puky konzentriert sich auf die Fertigung von Kinderrädern – und ist in diesem Sektor Marktführer in Deutschland. Das Unternehmen kann mittlerweile auf eine langjährige Firmengeschichte zurückblicken, in deren Verlauf die Räder stetig weiterentwickelt und verbessert wurden. Die Prämisse: Die Konstruktion von hochwertigen Rädern, mit denen die Kleinen immer und überall sicher unterwegs sind. Kein Wunder also, dass die Puky-Bikes bis heute Maßstäbe in puncto Fahrspaß und Fahrsicherheit setzen.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Puky:






Rabeneick - Bereits 1930 gründete August Rabeneick seine Zweirad-Fabrik und wenig später einen ersten Radrennstall. So fuhr der Name Rabeneick bei den bekannten Rennen wie der Deutschland-Tour, der Tour de France oder dem 6-Tage-Rennen mit. Schon damals wusste August Rabeneick, dass das Weglassen überflüssiger Teile sowie eine Konzentration auf hohe Fertigungsqualität ein wichtiger Parameter für schnelle und besonders leichte Fahrräder ist. In dieser Tradition wurde die Marke weiterentwickelt, sodass heute funktionelle Fahrräder und E-Bikes für Puristen mit Sinn für Design, Technik und Nachhaltigkeit entstehen.














RALEIGH steht für individuelle Fahrräder und E-Bikes im britischen Stil. Die Geschichte von Raleigh begann bereits 1887 in Nottingham. Die Marke ist eine der ältesten und am weit verbreitetsten Fahrradmanufakturen der Welt. Überall auf der Welt sind die Bikes von Raleigh zu finden. Raleigh gilt als Komfortmarke die mit tollem Design und erstklassigen Fahreigenschaften überzeugt. Die Fahrräder für den deutschen Markt werden in England entwickelt und in Deutschland produziert.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Raleigh:






Raymon ist die neue Marke der Pexco GmbH und beinhaltet ein klassisches Fahrradportfolio, das Kinder- u Jugendräder sowie Trekking-, Mountain- und E-Bikes umfasst. Dabei punktet die Marke mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, einer durchdachten Grundkonzeption und vorbildliche Qualität, was man generell bei Fahrrädern in diesem Preissegment nicht unbedingt erwarten kann.















RIESE UND MÜLLER steht seit 1993 für Premium E-Bikes. Bei den Darmstädtern stehen Innovation, Perfektion und Leidenschaft an erster Stelle. Nach wie vor fertigt die Marke die innovativsten Räder von morgen. Jedes Fahrrad ist eine Gesamtlösung, die auf einen bestimmten Einsatzzweck perfekt konstruiert wurde. Beste Fahreigenschaften und großer Fahrspaß zeichnen die Räder von Riese und Müller aus.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Riese und Müller:










Rocky Mountain - Die Fahrräder von Rocky Mountain sind seit mehr als 33 Jahren mindestens genauso beeindruckend wie der namensgebende Gebirgszug. Dass die Fahrräder so hervorragend funktionieren, kommt aber selbstverständlich nicht von ungefähr: Die Firme sitzt mitten in British Columbia, wo auf zahllosen Trails und Northshores die ikonischsten Freeride Filme gedreht wurden. Es herrschen also ideale Testbedingungen direkt vor der Haustür. Das erste Rocky Mountain Bike stammte zusätzlich aus der Feder der Bikelegende Tom Ritchey, der auch heute noch für zahlreiche Innovationen verantwortlich ist. Diesen Spirit hat sich die kanadische Marke natürlich behalten, weshalb in Sachen Qualität, Design und Funktion kaum ein anderes Label mit Rocky Mountain mithalten kann.












Rondo - Jeder kennt das: man liest sich eine Produktbeschreibung durch und kann vor lauter substanzlosem Marketinggeschwätz nur den Kopf schütteln. Rondo möchte diesem Trend entgegenwirken und einfach nur mit kompromisslosen Gravelbikes überzeugen. Es wundert daher nicht, dass die polnische Firma von einigen Gravel-Enthusiasten gegründet wurde, die perfekt funktionierende und schön designte Fahrräder konstruieren wollten. Keine seltsamen Marketingversprechen, keine hochtrabenden Vokabeln für irgendwelche Technologien, einfach nur pure Funktionalität für deine nächste Jagd nach der persönlichen Bestzeit. In Kombination mit dem ansprechenden Design und angenehmem Preis erhältst du bei Rondo richtig viel Fahrfreude und Leidenschaft für dein Geld.













S´COOL steht für gute und leichte Fahrräder seit mehr als 15 Jahren für Junioren. Die Räder der deutschen Marke zeichnen sich durch eine hohe Funktionalität, kindgerechtem Design, bester Qualität und Sicherheit aus. Mit dem breiten und umfangreichen Sortiment für Kinder ist S´Cool die erste internationale Marke im Fachhandel, die sich auf hochwertige Bikes für Kinder spezialisierte.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von S`Cool:









SCOTT - Die Erfolgsgeschichte von Scott begann im Jahre 1986, als das Unternehmen sein erstes Mountainbike auf den Markt brachte. Mit viel Mut zur Innovation schaffte es Scott schnell, sich einen Namen im Bereich der Sport-Bikes zu machen. Nach diversen Weltcup- und Olympiasiegen zählt das Unternehmen mittlerweile zu den bekanntesten Fahrradherstellern weltweit. Neue Rahmentechniken, ultraleichte Bauweise, erstklassige Qualität – dies sind bis heute die Erfolgssäulen des Unternehmens.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Scott:





Shimano zählt zu den Riesen in der Fahrradbranche und ist der prägende Marktführer für hochwertige Komponenten rund um das Fahrrad und seinen Antrieb.Ob Schaltgruppen oder Bremssysteme oder Pedale– Shimano steht für zuverlässige Qualität und überzeugende Performance, von Rennrad bis Trekking, von MTB bis Urban Cycling. Besondere beliebte Fahrradteile von Shimano: Pedale















SPECIALIZED gehört zu den vier größten Radmanufakturen der USA. Die Marke ist bekannt für wegweisende und führende Innovationen. 1961 gegründet, erlebte SPECIALIZED einen raschen Aufschwung. Heute ist SPECIALIZED eine der führenden Marken weltweit. Neben den top ausgestatteten Fahrrädern setzt sich die Marke für Nachhaltigkeit ein: Faire Bezahlung und Respekt vor der Umwelt an den Produktionsstandorten sind gelebte Werte.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von SPECIALIZED:







Sunday - Auch wenn es erst einmal anders klingt, Sunday Bikes sind keine Räder für gemütliche Sonntags-Spazierfahrten. Die hochwertigen BMX-Räder fühlen sich nämlich erst dann wohl, wenn man sie ordentlich durch die Luft segeln lässt. Hier hast du die Auswahl zwischen allen nur denkbaren Geometrien und Größen, damit du genau das Rad für deinen Fahrstil findest. Neben den Rahmen bietet die Firma aus Kalifornien außerdem allerlei Teile an, aus denen du dir dein Traumrad zusammenbauen kannst. Du suchst nach etwas Westküsten-Flair für deinen Fuhrpark? Dann ist Sunday dein Label!













Tacx entwickelte sich aus einem im Jahre 1957 gegründeten Fahrradgeschäft und ist heute ein innovatives und international tätiges Unternehmen im Bereich Heim- und Radsporttrainer. So sieht man heute viele UCI Pro Tour-Teams, die auf einem Tacx Rollentrainer Trainingseinheiten absolvieren. Das Unternehmen setzt außerdem auf profierprobte Reality-Trainer, die ausgereifte Trainingseinheiten beinhalten und eine bestmögliche Wettkampfvorbereitung fördern. Aufgrund ihres großen und umfangreichen Sortiments können Radsportler aller Leistungsklassen perfekt mit einem Heimtrainer von Tacx trainieren.














TERN - Wer ein hochwertiges Klapprad sucht, kommt an dem taiwanesischen Unternehmen Tern nicht vorbei. Obwohl erst 2011 gegründet, hat die Firma bereits viele Preise für Design und Innovation gewonnen und mittlerweile den Weltmarkt erobert. Dank intelligenter Technik lassen sich die Räder von Tern im Handumdrehen zusammenfalten. Dies ermöglicht eine völlig neue Form der Mobilität, gerade in Großstädten und Ballungszentren. Wenn du dein Bike oft in Kombination mit Bus und Bahn nutzt, ist Tern genau die richtige Marke für dich.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Tern:









THULE wurde 1942 in Schweden gegründet. Seither ermöglicht die Marke, Ausrüstung leichter zu transportieren. Dabei setzt Thule auf einen einfachen und unkomplizierten Transport, der leicht zu handhaben ist. Die Produkte von Thule werden für Menschen konzipiert, die ein aktives Leben voll ausschöpfen. Hohe Sicherheitsstandards und die einfache Montage der Produkte sind oberstes Gebot. So erfreuen sich Fahrradanhänger und Dachträger riesiger Beliebtheit.

Besonders beliebte Modelle von Thule:







TREK - Bei Trek handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, das zu den größten Fahrradherstellern der Welt zählt. Innovation und Fortschritt sind seit jeher die Markenzeichen der Firma, gerade in den Sparten Rennrad und MTB. Nicht von ungefähr kommt es also, dass bereits diverse Radrennen und sogar ganze Rundfahrten von Trek-Fahrern gewonnen werden konnten. Aber auch den Freizeit-Biker erwarten sehr sportliche Räder, die mit hochwertigen Komponenten und vielen technischen Raffinessen begeistern.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Trek:





Univega - Einer der Mitbegründer der Kultmarke war Ben Lawee. 1970 gründete er Univega und machte aus seinem kleinen Bike-Shop in Long Beach, Kalifornien, ein weltweit erfolgreiches Unternehmen. Das kommt nicht von ungefähr, da Innovation und bewährte Technik seit jeher zu einem sinnvollen Angebot kombiniert und dann zu einem attraktiven Preis angeboten werden. Nicht die Luxus-Marke für wenige ist das ausgeschriebene Ziel, sondern das Angebot bestmöglicher und sinnvoller Technik zu einem interessanten und fairen Preis.














Urban Arrow - Smart Urban Mobility – so definiert Urban Arrow seine Lastenräder, und zwar vollkommen zurecht. Dank des modularen Aufbaus der Räder hast du nämlich immer das passende Rad dabei, egal was du transportieren willst. Einkäufe, Kinder oder deinen Hund? Kein Problem! Innovation ist dabei das Markenzeichen, das sich die 2010 gegründete Firma auf die Fahne geschrieben hat, und zahlreiche Preise auf der Eurobike bestätigen, dass sie es ernst meinen. Urban Arrow definiert Mobilität ganz neu, auf ein Auto kann man in Zukunft getrost verzichten.














VILU ist die neue Kinderfahrrad-Eigenmarke von Fahrrad XXL. Bei der Entwicklung haben wir uns auf das Wesentliche konzentriert: geringes Gewicht und optimale Ergonomie zu einem fairen Preis. Das Ergebnis sind Fahrräder, die kinderleicht zu bedienen sind und einfach cool aussehen.Unsere superleichten VILU Bikes gibt es in den Größen 16, 20 und 24 Zoll. Alle VILU-Räder sind rund 40% leichter als normale Kinderräder* und überzeugen mit einer kinderleichten Bedienung. Beispielsweise bringt unser VILU 20 Zoll Modell gerade einmal 7,2 kg auf die Waage. Der Aluminiumrahmen mit abgesenktem Oberrohr und dadurch tiefem Sitzrohr ist sportlich und erlaubt eine komfortable und sichere Sitzposition. Die Tretkurbeln sind spürbar kürzer als bei herkömmlichen Rädern. Sie ermöglichen eine ergonomisch optimale Fahrposition und sorgen für die ideale Kraftübertragung beim Anfahren.














vsf fahrradmanufaktur - Als 1987 das erste Rad der vsf fahrradmanufaktur auf Deutschlands Straßen rollte, war Radfahren primär Freizeitvergnügen. Nur für wenige Erwachsene galt das Fahrrad als ernsthaftes Fortbewegungsmittel für den Alltag. Die Gründer der vsf fahrradmanufaktur hatten eine andere Vision: Mit anspruchsvollen, handgefertigten Trekking- und Citybikes wollten sie einen Beitrag zur notwendigen ökologischen Verkehrswende leisten. Daher riefen sie eine eigene Modellpalette ins Leben und entwickelten mit Know-How und viel Liebe zum Detail Fahrräder der Premiumklasse. Seitdem steht die Marke für ökologische Fahrräder, die langlebig und von hoher Qualität sind.














Wanderer - Wenn dich eine Homepage mit einem Zitat des Komponisten Gustav Mahlers begrüßt, dann weißt du, dass hier Kultur großgeschrieben wird: Wanderer baut daher Fahrräder für den eleganten Liebhaber klassischer Räder, die für das Auge das sind, was ein Symphoniekonzert für die Ohren ist. Dabei blickt Wanderer auf eine lange Tradition zurück, die mit der Gründung im Jahre 1885 beginnt. In Chemnitz entstanden hochwertigste Räder, die sogar von der kaiserlichen Familie gefahren wurden und durch tolles Design wie auch perfekte Funktion überzeugen konnten.














Wethepeople - Waschechten BMX-Fahrern muss man über das Label Wethepeople natürlich nicht mehr viel erzählen – schließlich ist die Firma aus Köln schon zur kleinen Legende aufgestiegen. Wer sie trotzdem nicht kennt: man nehme perfekt abgestimmte Geometrien, beste Materialien, viel Verstand und tolle Handwerkskunst, et voilà, ein Wethepeople BMX. Die Auswahl an Rahmen und Komponenten ist dabei riesig, weshalb du für deinen Fahrstil genau das passende Rad findest wirst. Und die Qualität? Die ist natürlich sowieso der Wahnsinn. Nicht umsonst fahren einige der besten Rider für Wethepeople.













Wilier Triestina - Wilier Triestina wurde 1906 gegründet und gilt heute als einer der bedeutendsten Radsporthersteller Italiens. Dabei kann das in Rossano Veneto ansässige Unternehmen auf Erfahrungen und eine Tradition im Fahrradbau und Radsport zurückblicken, wie kaum ein anderer Hersteller. So entwickelt Wilier Fahrräder mit höchsten Ansprüchen und unter dem Feedback der Kunden und zahlreichen Radsport-Teams sowie den neusten technischen Erkenntnissen ständig weiter. Wurden zu Beginn der Unternehmensgeschichte zunächst Rennräder hergestellt, bietet das Traditionsunternehmen mittlerweile Offroad-, E-Bike- und Urbanmodelle an.















WINORA - Räder für den Alltag – so könnte das Motto von Winora lauten. Denn der deutsche Fahrradhersteller konzentriert sich vor allem auf die Fertigung von City- und Trekkingbikes, die im alltäglichen Straßenverkehr ihre Stärken ausspielen. Ebenso sportlich wie komfortabel bringen sie dich zur Arbeit oder begleiten dich auf einer entspannten Fahrt durch die Natur. Stark im Kommen sind auch die E-Bikes von Winora, die u.a. mit Bosch-Power angetrieben werden.

Besonders beliebte Fahrradmodelle von Winora:





Zum Vergleich
Du hast Fragen zum Thema Verkauf, Leasing, Werkstatt oder Online-Beratung?
In der Filiale helfen wir dir gerne weiter ...

¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
* Gültig vom 16.01.23 bis 13.02.23. Die Aktion gilt nur im Webshop fahrrad-xxl.de mit dem Gutscheincode "Rollentrainer23" bei Kauf eines nicht reduzierten Straßenrennrades mit einem Einkaufswert von mindestens 3.500€. Nur einmal pro Kunde einlösbar und nicht kombinierbar mit anderen Aktionen und Angeboten. Bei Retoure des Straßenrennrades ist der gratis zum Fahrrad gelieferte Rollentrainer Elite Direto XR-T ebenfalls zurückzuführen, ansonsten wird ein Betrag von 499,99€ von der Rückerstattung abgezogen.

Willkommen im Fahrrad-XXL Support Center
Wie können wir dir weiterhelfen?
Kontakt zu unserem Kundenservice
Chatte mit uns oder sende uns deine Anfrage per E-Mail.
Live-Chat mit unabhängigen Branchenexperten
Mo. - Fr. 7 - 13 Uhr und 17 - 24 Uhr
Sa. - So. 7 - 24 Uhr
Hilfe & Kontakt
Deine Fragen beantworten wir gerne in unserem Hilfebereich
Support & Live Chat 0 Neu
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer:
Hilfe & Kontakt
ANFAHRT UND KONTAKT