Alle Beratungsthemen anzeigen Alle Beratungsthemen schließen

Bikepacking mit dem Gravel Bike: Must Have Gravel-Bike-Zubehör, Ausrüstung & Packlisten für dein Radreise-Abenteuer 

Bikepacking - der neue Abendteuertrend

Auf zu neuen Ufern, bepackt und bereit für das Abenteuer – Bikepacking mit dem Gravel Bike ist mehr als nur eine Art zu reisen; es ist eine Passion, die Freiheit und Natur miteinander verbindet. In diesem umfassenden Leitfaden tauchen wir in die Welt des Bikepackings ein, beleuchten, warum das Gravel Bike das ultimative Gefährt für deine Touren ist, und geben dir wertvolle Tipps zur Ausrüstung, die du auf deinem Weg benötigst. Lass uns gemeinsam das nötige Rüstzeug packen und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen! 

Bikepacking mit dem Gravel Bike: Must Have Gravel-Bike-Zubehör, Ausrüstung & Packlisten für dein Radreise-Abenteuer 

Bikepacking - der neue Abenteuertrend

Auf zu neuen Ufern, bepackt und bereit für das Abenteuer – Bikepacking mit dem Gravel Bike ist mehr als nur eine Art zu reisen; es ist eine Passion, die Freiheit und Natur miteinander verbindet. In diesem umfassenden Leitfaden tauchen wir in die Welt des Bikepackings ein, beleuchten, warum das Gravel Bike das ultimative Gefährt für deine Touren ist, und geben dir wertvolle Tipps zur Ausrüstung, die du auf deinem Weg benötigst. Lass uns gemeinsam das nötige Rüstzeug packen und für ein unvergessliches Erlebnis sorgen! 

Was ist Bikepacking?

Bikepacking verkörpert das Abenteuer des Radfahrens mit leichtem Gepäck. Auf weniger befahrenen Wegen unterwegs, trägst du deine Ausrüstung für mindestens eine Übernachtung mit dir. Hier zählt das Prinzip der Einfachheit: Je weniger Gepäck, desto besser. Beim Bikepacking ist das Packen entscheidend. So befestigst du spezielle Bikepacking-Taschen mit Gurten und Klettverschlüssen direkt am Rahmen, Sattel und Lenker. Dadurch verlagert sich der Schwerpunkt des Fahrrads weiter zur Mitte und nach unten, wodurch dein Fahrrad geländetauglicher wird. 


Warum eignet sich das Gravel Bike zum Bikepacking? 

Das perfekte Bikepacking Fahrrad

Gravel Bikes erweisen sich als hervorragende Begleiter für Bikepacking-Abenteuer aus mehreren Gründen. Ihre Vielseitigkeit als Reise-Fahrrad steht an erster Stelle: Sie sind gleichermaßen für asphaltierte Straßen, unbefestigte Wege und Singletrails geeignet, was sie besonders attraktiv für Bikepacking-Touren macht, die oft eine Mischung aus Straßen- und Offroad-Fahrten umfassen. 

Zudem sind Gravel Bikes für Komfort und Ausdauer konzipiert. Die entspannte Sitzposition, breitere Reifen und bei manchen Modellen sogar eine Federgabel sorgen für eine komfortable Fahrt über lange Distanzen, was bei mehrtägigen Bikepacking-Expeditionen ein entscheidender Vorteil ist. Zudem verfügen Gravel Bikes häufig über Befestigungspunkte für Gepäckträger, Schutzbleche und Flaschenhalter. Diese Punkte lassen sich aber auch für das Anbringen von Bikepacking-Taschen und das Tragen von zusätzlicher Ausrüstung nutzen.  

Um den zusätzlichen Belastungen durch das Tragen von Gepäck gut standhalten zu können, bestechen Gravel Bikes durch eine robuste Konstruktion und bieten eine gute Balance zwischen Geschwindigkeit und Stabilität, was sie auf einer Vielzahl von Oberflächen effizient und zuverlässig macht. Trotz ihrer Robustheit punkten Gravel Bikes durch ein geringes Gewicht, das sie zu einer bevorzugten Wahl für Bikepacker macht, die eine leichtgewichtige und dennoch belastbare Fahrradoption suchen. 

Beliebte Gravel Bikes

Welche Ausrüstung brauche ich für das Bikepacking? 

Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für Bikepacking-Taschen

Bikepacking ist mehr als nur Radfahren: Es ist ein Abenteuer, bei dem du dein Fahrrad nutzt, um Ausrüstung und Proviant für eine mehrtägige Gravel-Tour zu transportieren. Dies ermöglicht dir eine unabhängige und flexible Naturerkundung. Eine sorgfältige Auswahl deiner Ausrüstung ist daher entscheidend für eine sichere und genussvolle Reise. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die verschiedenen Taschen und das Zubehör, das du für dein Bikepacking-Abenteuer benötigst. 

Es gibt zahlreiche Befestigungsmöglichkeiten für eine Gravel-Bike-Tasche, von klassischen Formaten, die an vorhandenen Ösen oder Gepäckträgern angebracht werden, bis hin zu Taschen, die direkt am Bike befestigt werden und keinerlei Halterungen oder Werkzeug zur Montage benötigen. Hierzu zählen: 

Lenkertaschen

Lenkertaschen sind eine zentrale Komponente für das Verstauen leichter und sperriger Gegenstände wie Schlafsäcke, Kleidung oder sogar Karten und Navigationsgeräte. Die Befestigung direkt an Lenker und Steuerrohr ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf essentielle Gegenstände, was besonders auf langen Strecken praktisch ist. Verschiedene Modelle bieten zusätzliche Funktionen wie wasserdichte Materialien und äußere Netztaschen für noch schnelleren Zugriff. 

Satteltaschen

Satteltaschen werden in der Regel an der Sattelstütze befestigt und bieten Platz für Gegenstände, die nicht ständig benötigt werden, wie zusätzliche Kleidung, Verpflegung oder sogar ein kleines Zelt. Die Taschen sind in verschiedenen Größen erhältlich, um den spezifischen Bedürfnissen des Bikepackers gerecht zu werden und eine ausgewogene Gewichtsverteilung zu ermöglichen. 

Rahmentaschen

Rahmentaschen nutzen den Raum im Rahmendreieck des Fahrrads zwischen Oberrohr, Sattelrohr und Unterrohr effizient aus, und sind ideal für die Aufbewahrung von Werkzeugen, Ersatzteilen oder Snacks. Ihre Position direkt am Rahmen ermöglicht einen schnellen Zugriff und hilft, das Gewicht zentralisiert zu halten, was die Fahreigenschaften des Fahrrads verbessert. 

Packtaschen zur Befestigung am Gepäckträger oder Vorderachse

Falls dein Gravel Bike mit einem Gepäckträger ausgestattet ist, bieten Gepäckträgertaschen zusätzlichen Stauraum für Ausrüstung und Verpflegung. Sie sind ideal für schwerere Gegenstände und können auch die Verwendung von zusätzlichen Seitentaschen ermöglichen. .

Bikepacking Zubehör 

Bikepacking erfordert spezifisches Zubehör, um eine Tour sowohl komfortabel als auch sicher zu gestalten. Dazu gehören diverse Gravel-Bike-Taschen (wie Rahmentaschen, Lenkertaschen und Satteltaschen) für die Gepäckmitnahme, leichtes Camping-Equipment (Schlafsack und Zelt), Kochutensilien, sowie notwendige Werkzeuge und Ersatzteile für kleinere Reparaturen am Fahrrad. Auch eine zuverlässige Beleuchtung, Navigationssysteme, ausreichende Wasserversorgung und ein Erste-Hilfe-Set sollten nicht fehlen. Darüber hinaus ist spezielle Radbekleidung empfehlenswert, um den Komfort und die Sicherheit während der Fahrt zu erhöhen. Bei der Auswahl des Equipments solltest du auf ein geringes Gewicht und Kompaktheit achten, um die Belastung so gering wie möglich zu halten. 


Gravel-Bikepacking-Packliste: Das brauchst du wirklich 

Eine präzise Packliste für eine Bikepacking-Tour mit einem Gravel Bike kann je nach Dauer, Wetterbedingungen und persönlichen Vorlieben variieren. Hier ist ein Vorschlag für eine Grundausstattung: 

Fahrradzubehör: 

  • Gravel Bike (angepasst und gewartet) 
  • Reifenreparaturset (Flickzeug, Ersatzschläuche, Reifenheber) 
  • Multitool 
  • Tragbare Luftpumpe oder CO2-Inflator 
  • Ersatzteile (Schaltzug, Bremsbeläge, Schrauben) 
  • Kettenöl 
  • Fahrradschloss 
  • Beleuchtung (Front- und Rücklicht) 
  • Wasserdichte Rahmentasche (für Werkzeug und Ersatzteile) 
  • Lenkertasche oder Rolle (für Schlafsack und Zelt) 
  • Satteltasche (für Kleidung und Nahrung) 
  • Oberrohrtasche (für Snacks und Kleinigkeiten) 


Camping und Kochen: 

  • Leichtes Zelt oder Bivy 
  • Schlafsack (angepasst an die Wetterbedingungen) 
  • Isomatte 
  • Kleiner Gaskocher oder Spirituskocher 
  • Leichtes Kochgeschirr 
  • Besteck und Becher 
  • Lebensmittel (gefriergetrocknete Mahlzeiten, Snacks) 
  • Wasserflaschen oder Trinksystem 
  • Wasserreinigungstabletten oder -filter


Sonstiges

  • Licht und Stirnlampe (für Camping) 
  • Kamera oder Smartphone (für Fotos) 
  • Notizbuch und Stift 
  • Personalausweis, Geld, Kreditkarte 

    Bikepacking Gravel-Bekleidung: 

    • Radtrikot und -hose 
    • Wetterfeste Jacke 
    • Langarmtrikot oder Armlinge 
    • Beinlinge 
    • Unterwäsche 
    • Socken (mind. zwei Paar) 
    • Radhandschuhe 
    • Helmmütze oder Buff 
    • Fahrradhelm 
    • Radbrille 
    • Fahrradschuhe 


    Navigation und Kommunikation: 

    • GPS-Gerät oder Smartphone mit Halterung 
    • Powerbank 
    • Ladekabel 
    • Kartenmaterial (falls nötig) 

    Erste Hilfe und Sicherheit:
    • Erste-Hilfe-Set (Pflaster, Desinfektionsmittel, Blasenpflaster, Verbandsmaterial) 
    • Sonnenschutzmittel 
    • Insektenschutzmittel 
    • Persönliche Medikamente 

    Vielen Dank für das Voting!
    Fandest du diese Beratung hilfreich?
    Das könnte dich auch interessieren
    Fahrradtransport 
    Welches Fahrrad passt zu mir?
    Zum Vergleich

    ¹ Bei diesem Streichpreis handelt es sich um die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
    ² Bei diesem Streichpreis handelt es sich um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehemaliger UVP). Technische Änderungen, Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
    ³ Gültig ausschließlich im Onlineshop fahrrad-xxl.de ab einem Mindestbestellwert von 100 €. Der Gutscheincode ist einmalig einlösbar.

    truck-outline shopping-outline
    Willkommen im Fahrrad-XXL Support Center
    Wie können wir dir weiterhelfen?
    Kontakt zu unserem Kundenservice
    Chatte mit uns.
    Kaufberatung von unabhängigen Fahrradexperten!
    Mo. - So.: 7 - 24 Uhr
    Hilfe & Kontakt
    Deine Fragen beantworten wir gerne in unserem Hilfebereich
    Support & Live Chat 0 Neu
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
    Telefonnummer:
    Hilfe & Kontakt
    ANFAHRT UND KONTAKT