Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Hilfe / Häufig gestellte Fragen:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Telefonnummer: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP 069-60 51 17 70
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum

Allgemein
Tel.: 0234 5419020-00
E-Mail: info.bo@fahrrad-xxl.de

Jobrad Beratung
Tel.: 0209 9307 951

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Zentrale
Tel.: 0371 3677739-0
E-Mail: kundenservice-emporon@fahrrad-xxl.de

Fahrradleasing Beratung
Tel.: 0351 658799-15
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen

Beratung allgemein unter Tel.: 07153 8300-0
Werkstatt: Tel.: 07153 8300-30
Jobrad / Fahrradleasing: Tel.: 07153 8300-10
Fahrradfinanzierung und -versicherung sowie Bikefitting:
Tel.: 07153 8300-13 oder per E-Mail: info.walcher@fahrrad-xxl.de

 
 
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon Dresden Nord Washingtonstraße 65
01139 Dresden Nord

Allgemein
Tel.: 0351 28858-0
E-Mail: kundenservice-emporon@fahrrad-xxl.de

Jobrad Beratung
Tel.: 0351 28858-0

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd

Allgemein
Tel.: 0351 2106863-0
E-Mail: kundenservice-emporon@fahrrad-xxl.de

Beratung
Tel.: 0351 210 6863-20

Werkstatt
Tel.: 0351 210 6863-23

Jobrad Beratung
Tel.: 0351 210 6863-0

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen

Allgemein
Tel.: 0209 93079-0
E-Mail: info.ge@fahrrad-xxl.de

Jobrad Beratung
Tel.: 0209 9307 951

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Griesheim
Fahrrad XXL Franz Griesheim Flughafenstraße 14
64347 Griesheim
Allgemein
Tel.: 06155 7090 000
info.gh@fahrrad-xxl.de

Werkstatt / Service
Tel.: 06155 7090 120
service.gh@fahrrad-xxl.de

Verkauf
Tel.: 06155 7090 200
verkauf.gh@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Halle
Fahrrad XXL Emporon Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle

Allgemein
Tel.: 0345 2393724-0
E- Mail: kundenservice-emporon@fahrrad-xxl.de

Fahrradleasing-Beratung
Tel.:  0351 658799-15

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Hamburg
Fahrrad XXL MARCKS Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg

Allgemein
Tel.: 040 724157-0
E-Mail: verkauf-marcks@fahrrad-xxl.de

Jobrad Beratung
Tel.: 040 724157-35
E-Mail: leasing-marcks@fahrrad-xxl.de

Fahrradversicherung Beratung
Tel.: 040 724157-35
E-Mail: leasing-marcks@fahrrad-xxl.de

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz Koblenz Löhrstraße 5-15
56068 Koblenz
Allgemein
Tel.: 0261 91505-0
E-Mail: info.ko@fahrrad-xxl.de
Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen

Allgemein
Tel.: 0621 57909-90
E-Mail: info.lh@fahrrad-xxl.de

Beratung
Tel.: 0621 57909-90

Werkstatt
Tel.: 0621 57909-94

Jobrad Beratung
Herr Graf
Tel.: 0621 57909-821
E-Mail: m.graf@fahrrad-xxl.de

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mainz
Fahrrad XXL Franz Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz

Allgemein
Tel.: 06131 62229-0
E-Mail: info.mz@fahrrad-xxl.de

Beratung
Tel.: 06131 62229-50

Werkstatt
Tel.: 06131 62229-71

Jobrad Beratung
Tel.: 06131 62229-051

Fahrradversicherung
Tel.: 06131 62229-55

Bikefitting
Tel.: 06131 62229-50

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz Mülheim-Kärlich Industriestraße 18
56218 Mülheim-Kärlich

Allgemein
Tel.: 0261 133686-0
E-Mail: anfrage@fahrradxxl-franz.de

JobRad Beratung
Fragen zu Anträgen Tel.: 0261 133 686 143
Fragen zur Abholung von Leasingrädern Tel.: 0261 133 686 711
oder per E-Mail an: Leasing.mk@fahrrad-xxl.de

Fahrradversicherung Beratung
Tel.: 0261 133 686 142
E-Mail: mathias.weller@fahrrad-xxl.de

Bikefitting
Tel.:0261 133 686 0
E-Mail: anfrage@fahrradxxl-franz.de

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Münster
Fahrrad XXL Hürter Münster Hammer Str. 420
48153 Münster

Allgemein
Tel.: 0251 97803-0
E-Mail: kundenservice-huerter@fahrrad-xxl.de

Fahrrad-Verkauf
Tel.: 0251-9780 320
E-Mail: verkauf-huerter@fahrrad-xxl.de

Werkstatt
Tel.: 0251-9780 326
E-Mail: service-huerter@fahrrad-xxl.de

Ersatzteil-Verkauf
Tel.: 0251-9780 314
E-Mail: teile-huerter@fahrrad-xxl.de

Bekleidungs-Verkauf
Tel.: 0251-9780 334
E-Mail: bekleidung-huerter@fahrrad-xxl.de

Fahrradleasing-Beratung:
Tel.: 0251-9780 313
E-Mail: p.huerter@fahrrad-xxl.de

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin

Allgemein
Tel.: 02241 9773-0
E-Mail: info.sa@fahrrad-xxl.de

Fahrradberatung
Tel.: 02241 9773-35

Teile & Zubehör
Tel.: 02241 9773-10

Werkstatt & Service
Tel.: 02241 9773-80

Bekleidung
Tel.: 02241 9773-66

Jobrad Beratung
Tel.: 02241 9773-26

Bikefitting
Tel.: 02241 9773-93

Filialseite besuchen Filialartikel anzeigen
Merkzettel
Warenkorb

E-Bike Akku Pflege

 

Antrieb mit dem E-Bike Akku

Antrieb mit dem E-Bike Akku

Die heutigen Akkus sind, dank Lithium-Ionen-Technologie, wahre Energiebündel. Laut Hersteller halten die Akkus zwischen 500 und 1000 Voll-Ladezyklen aus. Dies entspricht einer Fahrleistung von 25.000 bis 100.000 Kilometern. Aus Erfahrung kann man von einer Lebensdauer von circa fünf Jahren ausgehen. Mit der richtigen Pflege kannst du die Lebensdauer deines Akkus jedoch deutlich erhöhen. Die wichtigsten Maßnahmen hierzu stellen wir dir kurz vor.

Akku-Lebensdauer erhöhen

  • Akku nicht komplett entladen: Achte darauf, den Akku möglichst selten komplett zu entladen.
  • Nach der Fahrt aufladen: Lade den Akku nach Möglichkeit nach jeder Fahrt.
  • Vermeide Hitze oder Kälte: Vermeide es, den Akku zu großer Hitze oder Kälte auszusetzen.
  • Originales Ladegerät nutzen: Verwende für den Ladevorgang stets das Original-Ladegerät.
  • Lagere deinen Akku richtig bei Nichtbenutzung: Ist dein E-Bike für längere Zeit nicht in Benutzung, solltest du den Akku entnehmen und kühl sowie trocken lagern. Die ideale Lagerungstemperatur liegt zwischen 10°C und 20°C. Das Ladevolumen bei Lagerung sollte zwischen 30% und 90% betragen. Sollte die Ladung des Akkus unter 30% fallen, lade deinen Akku nach.

Du hast Fragen zur E-Bike Pflege?

Jetzt der E-Bike Community beitreten!

Du hast Fragen zur E-Bike Akku Pflege?

Jetzt der Community beitreten!
Eine Übersicht der verbreitetesten Akku Hersteller und ihrer Topmodelle findet man in der E-Bike Akku-Übersicht.

Wo lade ich mein E-Bike am besten auf?

Handelsübliche E-Bike Akkus können über jeden herkömmlichen Stromanschluss geladen werden. Achte jedoch darauf, nur das originale Ladegerät zu verwenden. An größeren Radwanderwegen gibt es vermehrt die Möglichkeit, dein Rad an speziellen E-Bike Tankstellen aufzuladen. Die E-Bike Tankstellen sind mit vielen gängigen Akku-Typen kompatibel. So kannst du nach Herzenslust biken, ohne dein Ladegerät mitnehmen zu müssen.

Akku pflegen, aber wie?

Abgesehen von der Lagerung bei optimalen Temperaturen und Ladestand empfiehlt es sich, den Akku gelegentlich mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Tauche ihn keinesfalls zum Reinigen unter Wasser und vermeide einen festen Wasserstrahl oder gar einen Dampfstrahler. Kontrolliere auch regelmäßig, dass die Kontakte sauber und blank sind. Das Reinigen der Kontakte sollte ein Fachmann übernehmen. Auch wenn der Akku keinen optimalen Kontakt mehr zum E-Bike aufbaut, wende dich bitte an einen Fachmann.

Was ist das BMS?

BMS steht für “Batterie-Management-System”. Dieses sorgt dafür, dass im Akkupack die einzelnen Zellen gleichmäßig entladen und geladen werden. Zusätzlich überwacht es die Temperatur, um einen sicheren Betrieb bei möglichst hoher Lebensdauer zu garantieren. Ebenso schaltet es den Akku sofort ab, wenn beispielsweise Feuchtigkeit eindringen sollte. Bei namhaften Motor-Herstellern findest du immer hochwertige BMS.  Lass dich nicht nicht bei Discounterprodukten durch Schriftzüge von Premium-Akkuherstellern täuschen. Diese liefern oftmals nur die verbauten Zellen.

Wie lagere ich meinen Akku?

Für die Lagerung bei Nicht-Gebrauch ist Raum- bis Kellertemperatur optimal. Dies erhöht vor allem die Lebensdauer. Wenn du dein E-Bike einen längeren Zeitraum nicht benutzt, achte bitte unbedingt darauf, dass der Akku nicht leer ist. Bedenke auch die Selbstentladung und den empfohlenen Ladestand der jeweiligen Hersteller. Je nach Vorgabe muss der Akku einmal im Monat bis hin zu alle 6 Monate nachgeladen werden.

Gibt es noch den Memory-Effekt?

Nein, moderne Akkus können jederzeit wieder aufgeladen werden. Den Memory-Effekt, dass der Akku Schaden nimmt, wenn er nicht immer vollständig geleert und voll geladen wird, gehört heute bei hochwertigen Lithium-Akkus der Vergangenheit an. Die Angaben der Hersteller, dass der Akku zum Beispiel eine Lebensdauer von 500 Ladezyklen hat, ist in der Regel auf Vollladezyklen bezogen. Wenn der Akku noch eine Restladung von 30 % hat, sind das also nur 0,7 Ladezyklen.

Kann man Akkus wieder auffrischen?

Nein, selbst bei bester Handhabung altern die Zellen des Akkus und verlieren an Leistung. Dies ist leider unvermeidlich und lässt sich nicht umkehren. Wir raten davon ab, die Zellen bei diversen Anbietern erneuern zu lassen. Die Sicherheit und optimale Zusammenarbeit mit dem BMS ist nicht sichergestellt.

Kann ein Lithium-Akku auslaufen?

Nein, im Gegensatz zu früheren Akkus ist die Lithium-Akkuzelle trocken und enthält keine Batteriesäure.

Ist der Motor mit einem größeren Akku stärker?

Nein! Die „Stärke“ des Motors ist ein fester Wert, der durch die Bauart des Motors entschieden wird. Der Akku ist der Tank des E-Bikes. Das System funktioniert wie beim Auto. Das E-Bike bleibt gleich „stark“, auch wenn mit einem größeren Akku mehr Energie zur Verfügung steht.

Wie wichtig ist die Akkuplatzierung?

Die Akkuplatzierung ist nur bedingt wichtig. Moderne Akkus, die unter dem Gepäckträger sitzen, liegen unter 3 kg Gewicht. Jede Platzierung des Akkus bringt Vor- und Nachteile mit sich. Hätte, wie oft berichtet, die Akkuplatzierung unter dem Gepäckträger massive Nachteile im Fahrverhalten, dann würden Weltkonzerne wie Bosch mit Sicherheit ihr System auf diese Gegebenheiten anpassen. Wichtig ist allerdings eine stabile Rahmenkonstruktion. 

Was ist von günstigen Nachbau-Akkus zu halten?

Wir empfehlen Nachbau-Akkus nicht. Moderne Lithium-Akkus sind hochkomplex aufgebaut. Zu deiner eigenen Sicherheit solltest du ausschließlich zu Originalteilen greifen, da nur hier das Batteriemanagement einen sicheren Betrieb und Ladevorgang gewährleistet. Solltest du dich dennoch für einen Nachbau-Akku entscheiden, achte unbedingt auf die echte CE-Kennzeichnung.

ACHTUNG vor GEFÄLSCHTER CE-Kennzeichnung: Seit Dezember 2007 gibt es vonseiten der EU quasi offiziell die Bezeichnung “Chinese Export für folgende Zeichen" (beachte den mittleren Strich vom E bzw. zu geringen Buchstabenabstand).


Wie viel kostet eine Akkuladung?

Grundsätzlich sind die Kosten für eine Akkuladung vom Strompreis und von der Kapazität des Akkus abhängig. Bei der Auswahl des richtigen Stromanbieters lässt sich hier bares Geld sparen. Bei einem Durchschnittspreis von 30 Cent/kWh betragen die Kosten für einen 250 Wh Akku 8 Cent, für einen 500 Wh Akku 15 Cent und für einen 1000 Wh Akku 30 Cent.

Wie berechne ich die Wattstunden?

Es gibt eine einfache Rechenmethode für die Bestimmung der Wattstunden eines Akkus. Du musst lediglich die Spannung in Volt (V) mit den Amperestunden (Ah) multiplizieren. 

Formel zur Berechnung der Wattstunden:
Volt x Ampere ≙ Wh = Akkukapazität

Beispielrechnung:

36 V x 11,1 A = 400 Wh = Akkukapazität

Welche Faktoren beeinflussen die Akkureichweite?

Die Akku-Reichweite wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst, darunter zum Beispiel die Kapazität des Akkus oder die Motor-Effizienz. Des Weiteren spielt aber auch das Batterie-Management-System (BMS) eine entscheidende Rolle. Achtung: Bei gleicher Akkukapazität, aber unterschiedlichen Motoren, kann die Reichweite zum Teil erheblich variieren. Wie so oft kommt es hier, also auf den Einzelfall an.

Faktoren, die die Reichweite beeinflussen: 
  • sehr hohe Temperaturen (30° Grad und wärmer)
  • sehr kaltes Klima (5° Grad und kälter)
  • deine Fahrweise (sportlicher Fahrstil oder ökonomisch)
  • Bodenbeschaffenheit (Schotter, Sand, Asphalt)
  • BMS
  • Motor Effizienz

Führen neue Akku-Technologien zu leichteren Akkus?

Ja, neue Akku-Technologien führen in der Regel zu etwas geringeren Gewichten. In den vergangenen Jahren hat sich das Gewichts-/Leistungsverhältnis von Akkus stark verbessert. Die Forschung nach verbesserten Akku-Technologien wird vorangetrieben, allerdings wird es vermutlich noch einige Jahre dauern, bis es Akkus gibt, die ein wesentlich geringeres Gewicht bei gleicher Leistung bieten. 

Wie gefährlich sind E-Bike Akkus?

Akkus von namhaften Herstellern sind bei richtiger Handhabung unbedenklich. Gefährlich kann es jedoch werden, wenn du ohne Fachwissen einen Akku selbst öffnest. Falls dein Akku einmal so stark beschädigt sein sollte, dass die Zellen sichtbar sind, dann fasse den Akku keinesfalls an – insbesondere dann nicht, wenn du metallische Gegenstände mit dir führst (Schlüssel, Ring etc.). Kontaktiere zur Entsorgung einen Wertstoffhof oder einen E-Bike-Händler. Entsorge den Akku niemals im Hausmüll.

Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback!
möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback!

Das könnte dich auch interessieren

E-Bike Akku Übersicht
E-Bike Akkus & Ladegeräte
Telefonische E-Bike Beratung
Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen