Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
weitere Seiten:
Produktvorschläge:
Name
Direccion
plz plz
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Werkstatt: 0351 843537-11
Beratung: 0351 843537-11
ANFAHRT UND KONTAKT
VERSAND AM NÄCHSTEN TAG
100 TAGE RÜCKGABERECHT
KAUF AUF RECHNUNG
100.000 RÄDER AUF LAGER
ONLINESHOP: 069-90 74 95 30
Meine Filiale: auswählen
Menü
Filialen
Bochum
Fahrrad XXL Meinhövel Bochum Dorstener Str. 400
44809 Bochum
Tel.: 0234 5419020-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Chemnitz
Fahrrad XXL Emporon Chemnitz An der Markthalle 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 3677739-20 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Deizisau / Esslingen
Fahrrad XXL Walcher Esslingen Herrenlandweg 2
73779 Deizisau / Esslingen
Tel.: 07153 8300-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Nord
Fahrrad XXL Emporon Dresden Nord Overbeckstraße 39
01139 Dresden Nord
Tel.: 0351 843537-10 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Dresden Süd
Fahrrad XXL Emporon Dresden Süd Dohnaer Straße 250
01257 Dresden Süd
Tel.: 0351 2106863-20 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Gelsenkirchen
Fahrrad XXL Meinhövel Gelsenkirchen Mühlenstraße 35
45894 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 93079-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Halle
Fahrrad XXL Emporon Halle Delitzscher Str. 63a
06112 Halle
Tel.: 0345 239372-40 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Hamburg
Fahrrad XXL Marcks Hamburg Curslacker Neuer Deich 38
21029 Hamburg
Tel.: 040 724157-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Koblenz
Fahrrad XXL Franz Koblenz Hohenfelder Straße 5
56068 Koblenz
Tel.: 0261 91505-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Ludwigshafen
Fahrrad XXL Kalker Ludwigshafen Oderstraße 3
67071 Ludwigshafen
Tel.: 0621 57909-90 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mainz
Fahrrad XXL Franz Mainz Am Mombacher Kreisel 2
55120 Mainz
Tel.: 06131 62229-50 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Mülheim-Kärlich
Fahrrad XXL Franz Mülheim-Kärlich Industriestraße 18 - 20
56218 Mülheim-Kärlich
Tel.: 0261 133686-0 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Münster
Fahrrad XXL Hürter Münster Hammer Str. 420
48153 Münster
Tel.: 0251 97803-20 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
Sankt Augustin
Fahrrad XXL Feld Sankt Augustin Einsteinstr. 35
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 9773-35 Als "Meine Filiale" auswählen Filialseite besuchen
14 Standorte in Deutschland.
Jetzt "Meine Filiale" auswählen >
Merkzettel
Warenkorb
Zu den Fahrrad XXL Weihnachtsangebote 

E-Bike Akku Pflege

E-Bike Akku Pflege 

Antrieb mit dem E-Bike Akku

Antrieb mit dem E-Bike Akku

Die heutigen Akkus sind, dank Lithium-Ionen-Technologie, wahre Energiebündel. Laut Hersteller halten die Akkus zwischen 500 und 1000 Voll-Ladezyklen aus. Dies entspricht einer Fahrleistung von 25.000 bis 100.000 Kilometern. Aus Erfahrung kann man von einer Lebensdauer von circa fünf Jahren ausgehen. Mit der richtigen Pflege kannst du die Lebensdauer deines Akkus jedoch deutlich erhöhen. Die wichtigsten Maßnahmen hierzu stellen wir dir kurz vor.

Akku-Lebensdauer erhöhen

  • Akku nicht komplett entladen: Achte darauf, den Akku möglichst selten komplett zu entladen.
  • Nach der Fahrt aufladen: Lade den Akku nach Möglichkeit nach jeder Fahrt.
  • Vermeide Hitze oder Kälte: Vermeide es, den Akku zu großer Hitze oder Kälte auszusetzen.
  • Originales Ladegerät nutzen: Verwende für den Ladevorgang stets das Original-Ladegerät.
  • Lagere deinen Akku richtig bei Nichtbenutzung: Ist dein E-Bike für längere Zeit nicht in Benutzung, solltest du den Akku entnehmen und kühl sowie trocken lagern. Die ideale Lagerungstemperatur liegt zwischen 10°C und 20°C. Das Ladevolumen bei Lagerung sollte zwischen 30% und 90% betragen. Sollte die Ladung des Akkus unter 30% fallen, lade deinen Akku nach.

Wo lade ich mein E-Bike am besten auf?

Handelsübliche E-Bike Akkus können über jeden herkömmlichen Stromanschluss geladen werden. Achte jedoch darauf, nur das originale Ladegerät zu verwenden. An größeren Radwanderwegen gibt es vermehrt die Möglichkeit, dein Rad an speziellen E-Bike Tankstellen aufzuladen. Die E-Bike Tankstellen sind mit vielen gängigen Akku-Typen kompatibel. So kannst du nach Herzenslust biken, ohne dein Ladegerät mitnehmen zu müssen.

Akku pflegen, aber wie?

Abgesehen von der Lagerung bei optimalen Temperaturen und Ladestand empfiehlt es sich, den Akku gelegentlich mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Tauche ihn keinesfalls zum Reinigen unter Wasser und vermeide einen festen Wasserstrahl oder gar einen Dampfstrahler. Kontrolliere auch regelmäßig, dass die Kontakte sauber und blank sind. Das Reinigen der Kontakte sollte ein Fachmann übernehmen. Auch wenn der Akku keinen optimalen Kontakt mehr zum E-Bike aufbaut, wende dich bitte an einen Fachmann.

Was ist das BMS?

BMS steht für “Batterie-Management-System”. Dieses sorgt dafür, dass im Akkupack die einzelnen Zellen gleichmäßig entladen und geladen werden. Zusätzlich überwacht es die Temperatur, um einen sicheren Betrieb bei möglichst hoher Lebensdauer zu garantieren. Ebenso schaltet es den Akku sofort ab, wenn beispielsweise Feuchtigkeit eindringen sollte. Bei namhaften Motor-Herstellern findest du immer hochwertige BMS.  Lass dich nicht nicht bei Discounterprodukten durch Schriftzüge von Premium-Akkuherstellern täuschen. Diese liefern oftmals nur die verbauten Zellen.

Wie lagere ich meinen Akku?

Für die Lagerung bei Nicht-Gebrauch ist Raum- bis Kellertemperatur optimal. Dies erhöht vor allem die Lebensdauer. Wenn du dein E-Bike einen längeren Zeitraum nicht benutzt, achte bitte unbedingt darauf, dass der Akku nicht leer ist. Bedenke auch die Selbstentladung und den empfohlenen Ladestand der jeweiligen Hersteller. Je nach Vorgabe muss der Akku einmal im Monat bis hin zu alle 6 Monate nachgeladen werden.

Gibt es noch den Memory-Effekt?

Nein, moderne Akkus können jederzeit wieder aufgeladen werden. Den Memory-Effekt, dass der Akku Schaden nimmt, wenn er nicht immer vollständig geleert und voll geladen wird, gehört heute bei hochwertigen Lithium-Akkus der Vergangenheit an. Die Angaben der Hersteller, dass der Akku zum Beispiel eine Lebensdauer von 500 Ladezyklen hat, ist in der Regel auf Vollladezyklen bezogen. Wenn der Akku noch eine Restladung von 30 % hat, sind das also nur 0,7 Ladezyklen.

Kann man Akkus wieder auffrischen?

Nein, selbst bei bester Handhabung altern die Zellen des Akkus und verlieren an Leistung. Dies ist leider unvermeidlich und lässt sich nicht umkehren. Wir raten davon ab, die Zellen bei diversen Anbietern erneuern zu lassen. Die Sicherheit und optimale Zusammenarbeit mit dem BMS ist nicht sichergestellt.

Kann ein Lithium-Akku auslaufen?

Nein, im Gegensatz zu früheren Akkus ist die Lithium-Akkuzelle trocken und enthält keine Batteriesäure.
Fandest du diese Beratung hilfreich?
Vielen Dank für dein Feedback!
möchtest du uns etwas mitteilen?
Vielen Dank für dein Feedback!
Nach oben
NEWSLETTER
10€ Gutschein
kostenlose Fahrradtipps & Ratgeber
keine Top Angebote verpassen